Dezember 2, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Warum Sie Ihre personenbezogenen Daten aus den Google-Ergebnissen entfernen sollten und wie Sie dies Schritt für Schritt tun

Google Am Mittwoch gab es offiziell bekannt, dass dies möglich ist Persönliche Daten löschen Aus den Suchergebnissen: Telefonnummer, DNI und CUIT und CUIL auch Sie erscheinen, wenn eine Suchmaschine Ergebnisse über uns zurückgibt. Und es ist sehr gefährlich Viele Online-Betrügereien Zu diesem Zeitpunkt wird es sich vermehren.

Präsentiert vom Institut für suchen nachGoogle hat nicht nur diese neue Datenschutzmaßnahme veröffentlicht, sondern auch Updates und Neue Techniken zum Suche nach Informationen.

Zu den Highlights gehören eine Multi-Suchfunktion und eine weitere für die Verwendung der Kamera, das Fotografieren und die Suche nach Informationen im Google-Ökosystem.

Hier, nach und nach, alle Neuigkeiten, Schritt für Schritt hinzugefügt „zerstören“ Von Google, zumindest was sensible Daten betrifft.

A Klarstellung: Gelöscht sind allgemeine Ergebnisse. Die Informationen werden weiterhin auf Google-Servern gehostet.

Suche ein: Neue Suchfunktionen

Einige der von Google eingeführten neuen Funktionen sind:

Mehrfachsuche. Ermöglicht es Ihnen, ein Foto aufzunehmen oder einen Screenshot zu verwenden und dann Text zur Suche hinzuzufügen. „Viele Suchanfragen weltweit sind auf Englisch verfügbar und werden in den kommenden Monaten mehr als 70 Sprachen erreichen“, stellten sie klar.

Übersetzung von Bildern. „Mit einem neuen Übersetzungsupdate Linsekönnen Sie die Kamera beispielsweise auf ein Plakat in einer anderen Sprache richten und sehen, wie übersetzter Text realistisch über Hintergrundbilder gelegt wird. Dieses verbesserte Erlebnis wird später in diesem Jahr eingeführt.“

Einfache Navigation. „Beginnend mit der Google-App für iOS stehen Ihnen einige der nützlichsten Tools des Unternehmens zur Verfügung. Ab heute finden Sie unter der Suchleiste Verknüpfungen, um anhand von Screenshots einzukaufen, Text mit der Kamera zu übersetzen, eine Suche zu summen und vieles mehr mehr.

Siehe auch  Horizon Forbidden West muestra auf Salto Graphico Freund Horizon Zero Dawn in diesem Video vergleichen

Neue Möglichkeiten, Informationen zu erkunden. „Die Arbeit wird gemacht, damit die Leute Fragen mit weniger Worten oder sogar ohne sie stellen können und besser verstehen, wonach sie suchen“, erklären sie.

„Deshalb wird es in den kommenden Monaten, wenn Sie mit dem Schreiben einer Frage beginnen, sofort relevante Inhalte liefern, noch bevor Sie mit dem Schreiben fertig sind, mit Schlüsselwort- oder Themenoptionen, die Ihnen beim Erstellen der Frage helfen“, fügen sie hinzu.

Karten: Wenn sich der Benutzer daran erinnert, einen Ort besucht zu haben, aber nicht genau wo, hilft Maps jetzt mit Fotos und kleinen Clips bei der Navigation durch die Nachbarschaft.

„Auch die Art und Weise, wie Ergebnisse angezeigt werden, wird neu erfunden, um die Art und Weise, wie Menschen Themen recherchieren, besser widerzuspiegeln. Auf diese Weise werden die relevantesten Inhalte aus einer Vielzahl von Quellen angezeigt, unabhängig vom Format der Informationen, ob Text, Bilder oder Video.

Der Datenschutz ist jedoch zweifellos einer der wichtigsten Schwerpunkte der Konferenz.

So entfernen Sie personenbezogene Daten aus der Google-Suche

Die neue Funktion ist ab sofort Teil der Google-App auf Android-Telefonen. Klicken Sie einfach auf den Profilavatar, um das Menü aufzurufen „Ergebnisse bei Ihnen.“

Auf diese Weise kann jemand, wenn er bei einer Suche persönliche Informationen findet, auf das Dreipunktmenü in der Suchliste tippen und eine neue Option auswählen. „Ergebnis löschen“.

In diesem Menü erscheint eine Löschoption, die interessierte Parteien anleitet, „durch Senden einer Anfrage zu entscheiden wird aus der Suche entfernt.“

Mit anderen Worten, Google zeigt die Schritte, die zu befolgen sind, um genau die beabsichtigten Informationen zu entfernen.

Siehe auch  Android Auto ist auf Handys nicht mehr verfügbar, das ist das neue Fahrsystem

Sie können auf Daten im Zusammenhang mit der Löschung dieser Informationen zugreifen und dadurch wissen Wenn sie es nicht sind In den Suchergebnissen.

Aber da nichts endet, Eine Suchmaschine muss bewerten, welche Informationen als sensibel gelten. Denn alles, was man hört, muss nicht gelöscht werden.

Welche Daten können von Google gelöscht werden

– Geheime Nummern Regierungsidentifikation (ID)Beispielsweise eine US-amerikanische Sozialversicherungsnummer.

– Bankkontonummern.

– Kreditkartennummern.

– Handschriftliche Unterschriften und Bilder von Ausweisdokumenten.

Sehr private, eingeschränkte und offizielle Dateien wie Krankenakten.

-Persönliche Kontaktinformationen (physische Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen).

-Geheime Zugangsdaten.

Der Vorbehalt ist, dass Google – als Vermittler – nur Ergebnisse blockiert, damit Surfer nicht über Google-Suchen darauf zugreifen können. Die Informationen werden jedoch weiterhin auf Ihrem Server gehostet.

Wenn die betroffene Person möchte, dass es dauerhaft entfernt wird, sollte sie sich direkt an den Eigentümer des Artikels oder die Website wenden, um sicherzustellen, dass die Entfernung bestätigt wird.

Um die Relevanz der Anfrage zu identifizieren, erfordert ein Formular oder eine Anwendung auf der Google-Website die Übermittlung von Screenshots der Suchergebnisse und Inhalte.

Die neuen Datenschutzrichtlinien von Google


Das neue Google Maps-Logo.

Auf der Google I/O 2022-Konferenz, auf der das Unternehmen Updates und neue Geräte anbot, kündigten Führungskräfte ein Update an, mit dem sie ihre Benutzerrichtlinien schützen wollten. Datenschutz seiner Benutzer.

Auf diese Weise erwartet das Unternehmen im Fall der Anfragenden, dass Telefonnummern, E-Mail- oder Postadressen nicht mehr als Ergebnis der Suche angezeigt werden.

Der Zweck von Google sind die Nutzer „Es ist besser, Ihre Online-Präsenz zu kontrollieren“. Aus diesem Grund können Sie zusätzliche Informationen entfernen, die einen Identitätsdiebstahl auslösen könnten, z. B. Anmeldeinformationen für die Anmeldung bei digitalen Diensten, wenn sie in Ihren Suchmaschinenergebnissen erscheinen.

Siehe auch  9 Spiele, die mit der Zeit nicht aufhören, sich zu verbessern, sind jetzt sehr zu empfehlen

SL

Schau es dir auch an