Februar 1, 2023

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

WhatsApp: So greifen Sie auf die App zu, wenn ein repressives Regime den Zugang blockiert

Die App ermöglicht die Verbindung über einen Proxy, um Internetausfälle zu vermeiden.

Teilt es Es hat eine neue Funktion für alle Benutzer auf der Welt, die Menschen helfen soll, die aufgrund von Einschränkungen durch repressive Regime nicht auf die App zugreifen können.

Mithilfe der Proxy-Unterstützung können Benutzer die App „über Server aufrufen, die von Freiwilligen und Organisationen auf der ganzen Welt eingerichtet wurden“, sodass Menschen auf diese Weise kostenlos kommunizieren können.

Das könnte Sie interessieren:

Die App ermöglicht die Verbindung über einen Proxy, um Internetausfälle zu vermeiden.
Die App ermöglicht die Verbindung über einen Proxy, um Internetausfälle zu vermeiden.

In seinem Beitrag Meta betont, dass die Entscheidung eine Lösung für Beschränkungen darstellt, die von repressiven Regimen bestimmten Plattformen wie What Happens auferlegt wurden. Verlangenwo n zugreifen Teilt es Ein paar Monate aufgrund von Protesten, nachdem eine Frau gestorben war, nachdem sie wegen „Tragens unangemessener Kleidung“ festgenommen worden war.

Die App stellt sicher, dass Internetausfälle „die Menschenrechte der Menschen untergraben und sie daran hindern, in Notsituationen Hilfe zu erhalten“, für die sie diese alternativen Kommunikationsmittel anbieten.

Es sagt, es habe 44 Regierungen berücksichtigt, die in den letzten fünf Jahren Internetverbote verhängt haben Internet-Surfshark. Ein Beispiel ist, was passiert ist Burma Y SudanDort protestierten die Bürger gegen die Zustände von Rechtsverletzungen und Armut Vereinte Nationen Sie wiesen in einer von WhatsApp zitierten Erklärung darauf hin, dass es zu Unterbrechungen im Netz gekommen sei.

In Bezug auf die Sicherheit bei der Verwendung dieser Technologie zur Verbindung mit der App stellt sie sicher, dass „das höchste Maß an Datenschutz und Sicherheit von WhatsApp gewahrt bleibt“, sodass Nachrichten immer mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt sind, eine Garantie wie keine andere. Man kann die in Privat- und Gruppenchats geteilten Inhalte sehen, nein Ich binfür eine.

Siehe auch  LoL - Renata Glasc: Riot zeigt die erste Vorschau auf den neuen Champion auf einer mysteriösen Website

Das könnte Sie interessieren:

Die App ermöglicht die Verbindung über einen Proxy, um Internetausfälle zu vermeiden.
Die App ermöglicht die Verbindung über einen Proxy, um Internetausfälle zu vermeiden.

Ein Proxy ist eine Technologie, die anstelle des Benutzers eine Verbindung zu einer Website herstellt, das heißt, sie kommuniziert im Namen des Benutzers, da es sich um eine Brücke handelt, der Browser zuerst eine Verbindung zum Proxy herstellt und diese zu der Person weiterleitet. Aus diesem Grund ermöglicht diese Funktion den Zugriff auf die Anwendung auch bei Internetausfällen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die neueste Version verwenden Teilt esEs geht und wird geprüft Google Play Store oh Appstore Und überprüfen Sie, ob es keine Updates gibt, falls vorhanden, sollten sie sofort durchgeführt werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Finden der Adresse des Proxy-Servers, ein Prozess, der in einem Webbrowser oder in sozialen Netzwerken durchgeführt werden kann, obwohl es notwendig ist, seine Sicherheit im Voraus zu überprüfen. Dann müssen Sie diesen Schritten folgen:

1. Öffnen Sie WhatsApp.

2. Gehen Sie zu den drei Punkten oben rechts und suchen Sie dort nach der Option Einstellungen.

3. Klicken Sie auf Speicher & Daten > Proxy.

4. Klicken Sie auf Proxy verwenden.

5. Gehen Sie zu Proxy festlegen.

6. Geben Sie die Serveradresse ein.

Wenn der Vorgang erfolgreich ist und die Verbindung hergestellt wurde, wird ein grünes Symbol angezeigt. ja tatsächlich, Teilt es Es warnt, dass „durch die Verwendung eines Drittanbieter-Proxys Ihre IP-Adresse mit Ihrem Anbieter geteilt wird“ und dass die App „keine Drittanbieter-Proxy-Server bereitstellt“.

Auf beiden Handys mit Betriebssystem ist diese Funktionalität bereits für alle Nutzer weltweit freigeschaltet Android wie zum Beispiel iOS.

Siehe auch  Así viaja Aloy a otros universos

Weiterlesen: