Dezember 2, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Ein NASA-Raumschiff mit Asteroidenproben hat seinen Kurs korrigiert und ist zur Erde zurückgekehrt

Die Raumsonde OSIRIS-REX besuchte den Asteroiden Bennu

Amerikanische Studie Osiris-Rex Von der NASA Sein Weg zur Erde wurde durch die wertvolle Nutzlast, die er trug, korrigiert: Proben Asteroid Bennu 2020 gesammelt wird er nächstes Jahr auf die Erde bringen.

Das US-Raumfahrtbehörde Gestern wurde bekannt gegeben, dass das Raumschiff am 21. September starten wird OSIRIS-REx zündete seine Triebwerke 30 Sekunden lang Um den Trend zu korrigieren, es auf unseren Planeten zurückzubringen. Dies wird das erste Mal sein, dass eine Sonde mit einer Probe des erdnahen Asteroiden Bennu ihre Flugbahn ändert, nachdem sie am 10. Mai 2021 den Weltraumfelsen verlassen hat.

Bestehend aus Asteroiden Restmaterial aus dem frühen Sonnensystem und die Bildung seiner Planeten, einschließlich der Erde. Durch die Untersuchung der Rückkehr von OSIRIS-REx-Staub und -Gestein am 24. September 2023 hoffen Wissenschaftler, mehr über die Bausteine ​​des Sonnensystems und mögliche Lebensformen zu erfahren. Die OSIRIS-REx-Probenrückführungsmission ist offiziell bekannt Ursprung, Spektralinterpretation, Ressourcenidentifikation, Erhaltungs-Regolith-Explorer, Weit entfernt von einer einfachen „Paketlieferung“-Aufgabe, die es zu erledigen gilt, Wie von der NASA beschrieben.

Beschreibung der OSIRIS-REx-Sonde beim Besuch des Asteroiden Bennu im Jahr 2020. (Foto: NASA)

Das Raumschiff muss sich der Erde nähern Genaue Geschwindigkeit und in Korrekte Adresse Um eine Kapsel mit einer von Bennu gesammelten Probe sicher in die Atmosphäre des Planeten zu befördern. „Steht die Kapsel in einem zu hohen Winkel, tritt sie aus der Atmosphäre aus. In einem sehr niedrigen Winkel würde es in der Erdatmosphäre verglühen.“ Mike MorgenStellvertretender Direktor des OSIRIS-REx-Programms am Goddard Space Flight Center der NASA in Maryland. Bericht.

Siehe auch  Beschreibt den Blizzard-Test und verspricht weitere Neuigkeiten

Zusätzliche Kurskorrekturen wie diese werden im nächsten Jahr notwendig sein, um den Erfolg der siebenjährigen Mission sicherzustellen, die am 8. September 2016 begann und am 20. Oktober 2020 in Bennu ankam.

Wenn OSIRIS-REx auf seiner aktuellen Flugbahn bleiben würde, würde die Raumsonde die Erde in einer Entfernung von etwa 2.200 Kilometern passieren. Im Juli 2023 wird das Raumschiff eine Reihe von Steuermanövern beginnen. „Im Laufe des nächsten Jahres werden wir die Flugbahn von OSIRIS-REx schrittweise anpassen, um das Raumschiff näher an die Erde zu bringen. „Wir sollten die Erdumlaufbahn zur gleichen Zeit wie die Erde überqueren“, fügte er in der Erklärung hinzu.

Dieses Bild, das im März 2019 von der Raumsonde OSIRIS-REx aufgenommen wurde, zeigt eine große Anzahl von Steinen, die über die Oberfläche des Asteroiden Bennu verstreut sind.  (NASA/Goddard/Universität von Arizona)
Dieses Bild, das im März 2019 von der Raumsonde OSIRIS-REx aufgenommen wurde, zeigt eine große Anzahl von Steinen, die über die Oberfläche des Asteroiden Bennu verstreut sind. (NASA/Goddard/Universität von Arizona)

Dieser Prozess wird das Raumfahrzeug bis auf 250 km an die Erdoberfläche heranbringen. Es ist nah genug Setzen Sie Ihre Kapsel mit den Proben in die Erdatmosphäre frei Fallschirmgeführte Präzisionslandungen auf der Utah Air Force Test and Training Range in der Great Salt Lake Desert.

NASA-Crews werden die zurückgebrachte Fracht zu einem neu errichteten, eigens errichteten Sicherheitslabor transportieren. Johnson Space Center in Houston. Die Wissenschaftler werden Geräte wie spezielle Handschuhboxen, Instrumente und Aufbewahrungsbehälter verwenden, die alle darauf ausgelegt sind, eine Kontamination der Probe zu verhindern, damit OSIRIS-REx so nah wie möglich an dem Zustand ist, als er entnommen wurde. Die von dieser Mission gesammelten Proben werden auch an Wissenschaftlerteams auf der ganzen Welt geschickt. Und eine größere Stichprobe wird für zukünftige Generationen zum Studium aufbewahrt.

Siehe auch  Android: So sperren Sie mobile Apps mit dem Sicherheitsformat | Anwendungen | Trick | Ausbildung | Technologie | Viral | Sicherheit | Nnda | nnni | Information

Allerdings müssen nicht alle Erkenntnisse von Bennu aus der OSIRIS-REx-Mission auf die Probenahme warten. Bevor das Raumschiff im nächsten Jahr die Erde erreicht, wird es Daten liefern, die den Forschern mehr über den Asteroiden beibringen könnten. Wissenschaftler gaben im Juli bekannt, dass die von OSIRIS-REx auf der Oberfläche von Bennu gesammelten Daten dies enthüllten Der Asteroid ist sehr locker Wenn das Raumschiff versucht hätte, darauf zu landen, anstatt seine Triebwerke abzufeuern, um sich schnell zurückzuziehen, unter seine Oberfläche versenkt.

Das OSIRIS-REx-Team fand eine felsige Oberfläche anstelle von glattem Sand, was sie aufgrund von Beobachtungen von bodengestützten und weltraumgestützten Teleskopen (NASA) erwartet hatten.
Das OSIRIS-REx-Team fand eine felsige Oberfläche anstelle von glattem Sand, was sie aufgrund von Beobachtungen von bodengestützten und weltraumgestützten Teleskopen (NASA) erwartet hatten.

OSIRIS-REx hat der NASA wichtige Daten zur Berechnung der zukünftigen Umlaufbahn des gefährlichen Objekts bis zum Jahr 2300 geliefert. Bennu, 490 Meter im Durchmesser, Kann die Erde nach ihrer größten Annäherung im Jahr 2135 beeinflussen. „Die planetare Verteidigungsmission der NASA besteht darin, Asteroiden und Kometen zu finden und zu verfolgen, die sich der Erde nähern und eine Bedrohung für unseren Planeten darstellen“, sagte Kelly Faust, NASAs Near-Earth Object Observation Manager. Programm.

„Wir unternehmen diese Bemühungen durch laufende astronomische Untersuchungen, die Daten sammeln, um bisher unbekannte Objekte zu entdecken und unsere Orbitalmodelle für sie zu verfeinern. Die OSIRIS-REx-Mission hat eine außergewöhnliche Gelegenheit geboten, diese Modelle zu verfeinern und zu testen, was uns helfen wird, besser vorherzusagen, wo Bennu wird es sein, wenn es sich in mehr als einem Jahrhundert der Erde nähert.

Weiterlesen: