Juni 19, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Apple-Gerüchte: Es werden drei neue iPads mit diesen interessanten Abmessungen auf den Markt kommen

Apple-Gerüchte: Es werden drei neue iPads mit diesen interessanten Abmessungen auf den Markt kommen
Apple wird beim iPad Pro einen OLED-Bildschirm implementieren. (Apfel)

Mit der Einführung neuer iPad-Modelle, die nicht nur aktualisierte Abmessungen, sondern auch deutliche Verbesserungen in Design und Leistung versprechen, bereitet sich Apple darauf vor, den Tablet-Markt erneut zu revolutionieren.

Zu den am meisten erwarteten Entwicklungen gehört a iPad Ein großes Luftvolumen erweitert die Nutzungsmöglichkeiten und den visuellen Genuss des Benutzers. Darüber hinaus wird gemunkelt, dass ein noch schlankeres iPad Pro auf dem Markt sein soll, was einen Meilenstein bei der Kombination von Leistung und Portabilität darstellt.

Zum ersten Mal, Apfel Es werden zwei unterschiedlich große Versionen des iPad Air herausgebracht. Quellen zufolge wird das größere Modell des iPad Air dem aktuellen 12,9-Zoll-iPad Pro sehr ähnlich sein, was bedeutet, dass der Bildschirm laut 9to5Mac fast die gleiche Größe haben wird.

Apple wird voraussichtlich zwei neue iPad Air-Modelle vorstellen, eines mit 11 Zoll und das andere mit 12,9 Zoll, das erste Mal, dass die Air-Reihe diese Abmessungen umfasst.

Die neuen iPads gibt es in verschiedenen Größen. (Manjana)

Was das iPad Pro betrifft, so werden die neuen Modelle, die für 2024 erwartet werden, einige geringfügige Änderungen in Bezug auf die Größe mit sich bringen.

Sie können etwas größer und dünner sein. Die Dünnheit ist auf den neuen OLED-Bildschirm zurückzuführenIm Vergleich zu aktuellen LCD-Bildschirmen ist es dünner, da es weniger Schichten hat.

Das aktuelle 12,9-Zoll-iPad Pro ist 6,4 mm dick, aber das neue Modell soll mit nur 5 mm noch dünner sein.

Das 11-Zoll-iPad-Pro-Modell, das derzeit 5,9 mm dick ist, wird ebenfalls auf 5,1 mm sinken. Außerdem, Beide Modelle können in ihren Gesamtabmessungen etwas größer ausfallen:

Bei der Dicke der Tablets spielt ein mögliches neues Display eine Rolle. (Manjana)
  • Das aktuelle 11-Zoll-iPad Pro misst 247,6 mm x 178,5 mm x 5,9 mm. Die aktualisierte Version wird voraussichtlich 249,7 mm x 177,5 mm x 5,1 mm groß sein.
  • Das aktuelle 12,9-Zoll-iPad Pro misst 280,6 mm x 214,9 mm x 6,4 mm. Das nächste 13-Zoll-Modell wird voraussichtlich Abmessungen von 281,5 mm x 215,5 mm x 5,0 mm haben.
Siehe auch  Astronomen haben ein mysteriöses kosmisches Objekt entdeckt, das gelegentlich Staubwolken im Weltraum aussendet.

Die kommenden iPad Pros werden voraussichtlich über bessere Funktionen verfügen, darunter einen neuen, leistungsstärkeren Chip, den M3, der sie schneller und effizienter laufen lässt.

Außerdem, Dank der OLED-Technologie verfügen sie über eine bessere Bildschirmqualität Außerdem haben Benutzer mehr Möglichkeiten zu wählen, wie viel Speicherplatz sie auf ihrem Gerät haben möchten.

Gerüchten zufolge stellt Apple außerdem neues Zubehör her, um die Nutzung des iPad Pro zu verbessern.

Die neuen Geräte sollen über fortschrittliche Chips verfügen. (Manjana)

Beim iPad Air hingegen wird erwartet, dass es sich durch den Wechsel von einem M1-Chip zu einem fortschrittlicheren Chip, wahrscheinlich M2 oder M3, verbessert, was ihm mehr Geschwindigkeit und Reaktionsfähigkeit verleiht.

Möglicherweise stellt Apple diese neuen Produkte nächsten Monat auf einer Sonderveranstaltung vor oder stellt sie mit einer Pressemitteilung vor.

Apple versucht, im Bereich der tragbaren Geräte nicht ins Hintertreffen zu geraten, und Gerüchte innerhalb des Unternehmens deuten darauf hin, dass es ein neues Produkt vorbereitet, um in diesem wachsenden Markt mithalten zu können.

Gerüchten zufolge Das Produkt wird ein direkter Konkurrent des von Samsung angekündigten Galaxy Ring sein.

Das Apple-Ring-Konzept wurde von Jonas Daehnert auf der Grundlage einiger bekannter Patente entworfen. (@PhoneDesigner)

Die Idee von Apple ist, dass dieser neue Sektor eine Möglichkeit darstellt, sein erfolgreiches Apple Watch-Sortiment zu erweitern, wobei der Schwerpunkt insbesondere auf Gesundheits- und Fitness-Tracking-Funktionen liegt, dieses Mal jedoch über ein Gerät, das am Finger getragen wird.

Obwohl dies wie eine Neuheit erscheinen mag, hat Apple schon seit einiger Zeit nach der Möglichkeit gesucht, intelligente Ringe zu entwickeln, wie die zahlreichen Patentanmeldungen belegen, die das Unternehmen im Laufe der Jahre eingereicht hat.

Siehe auch  Gotham Knights glänzen beim DC Fandome 2021 mit neuem Story-Trailer

Man geht davon aus, dass Apples in Entwicklung befindlicher Ring Gesundheitsüberwachungsfunktionen bietet, die denen seiner Konkurrenten Konkurrenz machen, wie etwa die Überwachung der Herzfrequenz, des Blutsauerstoffgehalts und der Körpertemperatur. Zu den weiteren Features gehört die Möglichkeit, kontaktlos per NFC zu bezahlen.