Mai 27, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Wie das Ende der Welt laut künstlicher Intelligenz aussehen wird

Wie das Ende der Welt laut künstlicher Intelligenz aussehen wird
Der Weltuntergang könnte auf Naturkatastrophen oder Epidemien zurückzuführen sein, stellen KIs fest. (Abbildung Bild Infobae)

Seit Jahren gibt es eine faszinierende Debatte um Vorhersagen über den Weltuntergang. Derzeit wird dieses Gespräch durch Informationen der künstlichen Intelligenz ergänzt.

ChatGPT von OpenAI, Gemini von Google und Copilot von Microsoft sind für ihre Fähigkeit bekannt, menschliche Sprache zuverlässig zu verarbeiten und zu generieren. haben verschiedene Perspektiven dargelegt, wie a Apokalyptisches Szenario.

Die Antworten darauf sollten ebenfalls enthalten sein I.A Sie stellen keine absoluten Tatsachen darAndererseits sind sie das Ergebnis der Verarbeitung einer großen Menge angesammelter Informationen, mit denen sie trainiert werden.

Obwohl die Antwort der von OpenAI entwickelten künstlichen Intelligenz auf das Ende der Welt ein im Laufe der Geschichte in verschiedenen Kulturen und Religionen ausführlich diskutiertes Thema ist, gibt es wissenschaftlich keine definitive Vorhersage über den Zeitpunkt oder die Art und Weise, in der es eintreten wird.

Künstliche Intelligenz ist in der Lage, Informationen darüber zu sammeln, wie das Ende der Welt aussehen wird. (veranschaulichende Bildinformationen)

Basierend auf aktuellen Theorien werden viele mögliche Szenarien erwähnt: von einer katastrophalen kosmischen Kollision durch eine nahegelegene Supernova über extreme Klimaveränderungen durch menschliche Aktivitäten bis hin zu globalen Epidemien und Atomkriegen.

  • Eine Kollision mit einem großen Asteroiden oder Kometen könnte katastrophale Folgen für das Leben auf der Erde haben, ähnlich dem Ereignis, das vermutlich vor Millionen von Jahren die Dinosaurier ausgerottet hat.
  • Wenn ein erdnaher Stern eine Supernova-Explosion erlebt, kann er so viel Strahlung freisetzen, dass die Atmosphäre beschädigt und das Leben auf unserem Planeten ernsthaft beeinträchtigt wird.
  • Der durch menschliche Aktivitäten verursachte Klimawandel kann katastrophale Folgen habenDer Anstieg des Meeresspiegels, extreme Wetterereignisse und Ressourcenknappheit werden letztlich das Überleben der Menschheit gefährden.
  • Eine hoch ansteckende und tödliche Krankheitsepidemie breitet sich schnell auf der ganzen Welt aus, verursacht eine hohe Zahl von Todesfällen und führt zu schwerwiegenden Störungen der Gesellschaft und der Weltwirtschaft.
  • Ein groß angelegter nuklearer Konflikt zwischen Atommächten könnte einen katastrophalen Krieg mit verheerenden Folgen für die menschliche Zivilisation und die Umwelt auslösen.
Wenn der Klimawandel einen Wendepunkt erreicht, könnte das Ende der Welt nahe sein. (Abbildung Bild Infobae)

ChatGPT unterstreicht die Bedeutung menschlicher Entscheidungen und Handlungen in der Gegenwart, um diese potenziellen Risiken zu vermeiden oder zu minimieren.

Siehe auch  Das neue Linux Mint 21.2 „Victoria“ ist da

Die Reaktion von Googles Gemini AI auf Weltuntergangstheorien weist auch auf potenzielle apokalyptische Szenarien hin, die auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Trends basieren.

Dazu gehört ein Asteroideneinschlag, der schon einmal passiert ist und erneut passieren kann und der zu Naturkatastrophen und einem nuklearen Winter führt. Eine andere Theorie besagt, dass ein Atomkrieg Millionen Menschen töten und die Umwelt zerstören kann.

Der Ausbruch von Vulkanen kann in einem apokalyptischen Szenario entscheidend sein. (Abbildung Bild Infobae)

Der Klimawandel, der bereits im Gange ist, könnte einen Punkt erreichen, an dem es kein Zurück mehr gibt, und das Aussterben vieler Arten zur Folge haben. Die Möglichkeit einer globalen Pandemie, die gefährlicher ist als Covid-19, zeigt die Auswirkungen der Krankheit.

Darüber hinaus wird auf die Gefahr einer unkontrollierten künstlichen Intelligenz hingewiesen, die die menschlichen Fähigkeiten übersteigen kann.

Die Copilot-Antwort von Microsoft bezieht sich auf eine von einem Team von Wissenschaftlern aus den USA und Japan vorgeschlagene Theorie, die vor einer kosmischen Bedrohung warnt, die die natürliche Rotation der Planeten in unserem Sonnensystem beeinträchtigt.

Länder mit komplexen geografischen Verhältnissen gehen als Erste zugrunde. (Abbildung Bild Infobae)

Nach Ansicht dieser Gruppe werden, sofern keine sofortigen Maßnahmen ergriffen werden, um den Klimawandel umzukehren, Die Erde könnte bis 2036 zusammenbrechen.

Dieser alle 12.000 Jahre auftretende kosmische Einfluss ist durch globale Erwärmung, topografische Unregelmäßigkeiten und Veränderungen des Magnetfelds, der Erdkruste, der Ozeane, Gletscher, Vulkane usw. gekennzeichnet und verursacht eine Reihe von Naturkatastrophen. und Auftreten von Erdbeben.

Wissenschaftler prognostizieren düstere Aussichten mit Ereignissen wie Supervulkanausbrüchen, Mega-Erdbeben und Überschwemmungen historischen Ausmaßes.

Auch ohne vorbeugende Maßnahmen Länder mit besonders gefährdeten Regionen wie Japan, China, Indien, Italien und das Vereinigte Königreich werden die ersten sein, die schwere Klimakatastrophen erleben..

Siehe auch  Besitzer von GTA 6 denken bereits darüber nach, wie sie den größten RolePlay-Mod in ihrer offenen Welt – Grand Theft Auto VI – monetarisieren können