Februar 28, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Welche Handys werden WhatsApp im August ausgehen?

Welche Handys werden WhatsApp im August ausgehen?
Die App enthält Updates, die den Zugriff auf bestimmte Geräte einschränken. (Pixel)

Aufgrund von Updates Teilt es, eine Liste von Mobiltelefonen ohne Zugriff auf die Messaging-App. Für den Monat August umfasst die Liste der Telefone Telefone von Herstellern Samsung, Huawei, Sony und LG.

Diese Geräte werden nicht von der Plattform unterstützt MetaSie können also nicht darauf zugreifen oder es wird keine zukünftigen Updates mehr geben. Letzteres stellt ein Sicherheits- und Datenschutzrisiko dar, da viele Menschen Chats verwenden, um persönliche Daten zu speichern oder zu teilen, die offengelegt werden können.

Wenn Sie eines der Mobiltelefone auf dieser Liste besitzen, ist es eine gute Idee, Chats so schnell wie möglich in der Cloud zu sichern, um sie auf ein kompatibles Telefon zu übertragen, damit Sie keine Informationen oder Kontakte verlieren.

Sie könnten auch interessiert sein an: WhatsApp funktioniert auf einigen Computern nicht mehr: So greifen Sie auf die App zu
Die App enthält Updates, die den Zugriff auf bestimmte Geräte einschränken. (Pixel)

Generell sind Mobiltelefone nicht mehr erreichbar Teilt es Alle verfügen über die Betriebssysteme Android 4.1, iOS 11 oder niedriger als KaiOS 2.5.0. Dies ist die vollständige Liste.

Samsung

– Samsung Galaxy Core

– Samsung Galaxy Trend Lite

– Samsung galaxy ace 2

– Samsung Galaxy s3 Mini

– Samsung Galaxy Trend II

– Samsung Galaxy X Cover 2.

Das könnte Sie interessieren: WhatsApp empfiehlt Sticker und Chats mit künstlicher Intelligenz

LG

– LG Optimus L3 II Dual

– LG Optimus L5 II

– LG Optimus F5

– LG Optimus L3 II

Siehe auch  Steam-Downloads für Ihre Deskentos MS Grandes und My Peques

– LG Optimus L7II

– LG Optimus L5 Dual

– LG Optimus L7 Dual

– LG Optimus F3

– LG Optimus F3Q

– LG Optimus L2 II

– LG Optimus L4 II

– LG Optimus F6

– LG Enact

– LG Lucid 2

– LG Optimus F7

Huawei

– Huawei Ascend Mate

– Huawei Ascend G740

– Huawei Ascend D2

Andere Marken

– Sony Xperia M

– Lenovo A820

– ZTE V956 – UMI X2

– ZTE Grand S Flex

– ZTE Grand Memo

— Faea F1THL W8

– Vigo Six Five

– Wingo Darkknight

– Arcos 53 Platinum

Die App enthält Updates, die den Zugriff auf bestimmte Geräte einschränken. (Pixel)
Sie könnten auch interessiert sein an: Drei Neuerungen zur Nutzung von Meta-Avataren auf WhatsApp und Facebook

Wenn Sie ein Mobiltelefon auf der Liste oben haben, erstellen Sie am besten ein Backup, und WhatsApp hat kürzlich eine Funktion hinzugefügt, um Gespräche von einem Telefon auf ein anderes zu übertragen, ohne die Cloud zu nutzen. QR-Code.

Um Chats von einem Mobiltelefon an ein anderes Mobiltelefon zu senden, müssen Sie beide Geräte am selben Ort aufbewahren, damit sie mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind und die Standortbestimmung aktiviert ist. Darüber hinaus muss unser Konto auf dem Mobiltelefon eröffnet werden, das die Informationen erhalten soll, denn wenn eine andere Telefonnummer verwendet wird, funktioniert der Vorgang nicht.

Dann müssen Sie zum alten Telefon gehen Einstellungen > Chats > Chat-Austausch, Dort müssen Sie eine Reihe von Berechtigungen erteilen und dann auf ein neues Telefon wechseln, um den Vorgang fortzusetzen.

Auf dem Mobiltelefon, das die Chats empfängt, erscheint die folgende Meldung: „Chatverlauf vom vorherigen Telefon übertragen“ und dann ein QR-Code, der auf dem alten Telefon gescannt werden muss. Nachdem Sie die Verbindung akzeptiert haben, beginnen die Gespräche.

Siehe auch  WhatsApp: Dieses 2022 ist eine der am meisten erwarteten Funktionen von allen Benutzern

Sie müssen nur warten, bis die Übertragung abgeschlossen ist, und auf dem neuen Gerät befindet sich der gesamte Verlauf an derselben Stelle wie auf dem vorherigen Telefon. Allerdings ist es wichtig, dass beide Geräte für diesen Vorgang mehr verlangen.