August 11, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Krieg auf den Gleisen: Wenn die Italiener mit ihren Maschinen angeben, tun es die Deutschen auch

Das Erscheinungsbild des 2023er Porsche 911 GT3 R unterscheidet sich nicht wesentlich vom aktuellen, der fast alle GT-Meisterschaften dominiert, aber die Änderungen gehen unter die Haut.

Es sieht so aus, als hätte Ferrari mit seinem neuen GT-Auto nur sofort reagieren müssen. Obwohl es nicht ist. Alles war bereits arrangiert. Tatsächlich meldeten sich am Freitag die Leute aus Maranello, denn letztes Wochenende Es sind Fotos vom härtesten Rivalen der italienischen Autos in der GT-Meisterschaft im Jahr 2023 aufgetaucht, die die spektakuläre Kulisse der belgischen Rennstrecke in Spa-Francorchamps nutzen. Und um ehrlich zu sein, ist die Gleichung umgekehrt, weil Der König ist Porsche und der Herausforderer ist Ferrari.

Das Auto heißt genauso, Porsche 911 GT3RDoch in der neuen Spezifikation liegt die Ähnlichkeit zum Vorgänger im Grunde im Namen und Modell des Autos, weil Ab 2019 hat sich die Dominanz der GT-Meisterschaft stark weiterentwickelt Eine, die nächstes Jahr einen neuen Zyklus beginnen wird.

Modifikationen, die darauf abzielen, das Fahren für Amateurfahrer, die im GT-Rennsport aufgewachsen sind, komfortabler zu machen, erforderten einen Heckflügel und einen größeren Diffusor am Boden, um die Antriebsräder besser abzustützen.
Modifikationen, die darauf abzielen, das Fahren für Amateurfahrer, die im GT-Rennsport aufgewachsen sind, komfortabler zu machen, erforderten einen Heckflügel und einen größeren Diffusor am Boden, um die Antriebsräder besser abzustützen.

Mechanisch wird der neue Rennwagen den gleichen 6-Zylinder-Boxermotor mit Saugmotor haben, der im Street 911 zu finden ist, eine Anspielung auf die Geschichte von Porsche und ihre Entscheidung, einem Auto die Identität zu geben, die sie haben wollen, diese Mystik. Ein Sportwagen. Er kann die Strecken laufen und gewinnen.

Aber unter Beibehaltung der gleichen Architektur, Sie haben den Hubraum von 3.997 cm3 auf 1.194 cm3 erhöht und damit rund 15 PS an Leistung hinzugewonnen. Das Getriebe ist ein 6-Gang-Schaltgetriebe, das vom Lenkrad aus bedient wird, aber Was sich am meisten vom Porsche abhebt, ist die Art und Weise, wie der 565CV auf den Boden gebracht wird, mit weniger aggressiver Beschleunigung, perfekt für nicht professionelle Fahrer. Bei GT-Rennen wechselt er sich regelmäßig mit den Experten am Steuer ab.

Im Laufe der Zeit hat sich das Profil der Porsche 911-Rennwagen immer mehr stilisiert, und heute ist die Veränderung trotz vollständiger Anerkennung ihrer Wurzeln mit bloßem Auge erkennbar.
Im Laufe der Zeit hat sich das Profil der Porsche 911-Rennwagen immer mehr stilisiert, und heute ist die Veränderung trotz vollständiger Anerkennung ihrer Wurzeln mit bloßem Auge erkennbar.

Allen Herstellern gemeinsam ist die Idee, das Fahren auf „Gentleman Driver“ zu reduzieren. Und genau wie Ferrari es mit dem 296 GT3 getan hat, der am 29. Juli vorgestellt wurdeDazu gehört der 911 GT3 R a Bessere Gewichtsverteilung Zwischen den beiden Zügen, der Aufhängungsgeometrie und neu gestaltet Untere LuftbehandlungVor allem in der Auktion, ein neues und Ein sehr effizienter Diffusor Am Heck des Autos.

Siehe auch  Fortnite gibt Ihnen das gegenwärtige und gegenwärtige Modo Cero-Konstrukt für Cambiar el Battle-Royale zu Siempre

Da aber Fahrkomfort eine der Prämissen bei der Neugestaltung des German GT3 war, wurde erstmals die Längsverstellung von Lenksäule und Pedalerie eingeführt, die es jedem Fahrer ermöglicht, die Fahrposition nach seinen Wünschen zu verändern.

Eine weitere Entwicklung für einen effektiveren Pilotenwechselbetrieb ist a Ein neues schnelles und präziseres Sicherheitsgurtlösesystem und eine Änderung der Öffnung des strukturellen Käfigs, um den Ein- und Ausstieg aus dem Fahrgastraum zu verbessern. Auch die Scheinwerfer wurden durch neue ersetzt. Leuchten in LED-TechnikUnverzichtbar bei längeren Rennen, da ein Großteil davon nachts ausgetragen wird.

Eine geräumigere Kabine zum Ein- und Aussteigen sowie Sitz- und Pedallängenanpassungen sind Teil der Verbesserungen für GT-Rennen, bei denen mehr als ein Fahrer ein Auto fährt.
Eine geräumigere Kabine zum Ein- und Aussteigen sowie Sitz- und Pedallängenanpassungen sind Teil der Verbesserungen für GT-Rennen, bei denen mehr als ein Fahrer ein Auto fährt.

„Unsere Aufgabe ist es nicht, den neuen 911 GT3 R noch schneller zu machen, weil die vom ‚BoP‘ gesetzten Leistungsfenster diesen Vorteil zunichte machen. Sondern dass unsere Kunden länger mit höheren Geschwindigkeiten fahren können. Wir setzen grundsätzlich auf leichtes Fahren, was sich zum Beispiel im neuen 4,2-Liter-Motor widerspiegelt, der über ein breiteres nutzbares Drehzahlband verfügt, die Aerodynamik stabiler und stabiler macht und die Hinterreifen weniger belasten, was dies zulässt sie, ihr Potenzial stärker zu nutzen.sagte Sebastian KohlVerantwortlich für das Projekt 911 GT3 R Porsche-MotorsportWährend der Präsentation an diesem Wochenende in Belgien.

Es ist das günstigste Rennauto auf dem Markt, aber sein Preis ist niedrig. Porsche hat den Preis des 911 GT3 R veröffentlicht, der jetzt bestellt werden kann, und hier ist, was er kosten wird 511.000 Euro ohne SteuernJe nachdem, wohin auf der Welt exportiert wird, kann es überschritten werden 610.000 Euro.

Siehe auch  Cdigos Free Fire am 31. März 2022; Holen Sie sich alle Bewertungen kostenlos

Weiterlesen