Juli 24, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

GPT-4 ist da, die neue Version der künstlichen Intelligenz ChatGPT

GPT-4 ist da, die neue Version der künstlichen Intelligenz ChatGPT
Intelligenz hat eine multimodale Sprache, empfängt also Text und Bilder. (Freepik)

Obwohl ChatGPT Kürzlich wurde darüber gesprochen, die Wahrheit ist, dass diese Technologie vor zwei Jahren entwickelt wurde und das Werkzeug, das dies ermöglicht, GPT-3, Es wurde 2020 geboren, daher wird nach seiner Entwicklung eine neue Version erwartet.

Während einer Veranstaltung in Deutschland, Ingenieure Microsoft Ausgehend von einer hohen Qualität ihrer Antworten bestätigten sie, dass das Update in der dritten Märzwoche Realität werden wird, zusammen mit einem großartigen Nachrichtenpaket.

Beteiligt ist ein US-Unternehmen GPT Nach Ihrer Investition OpenAINach dem Unternehmen, dem die Technologie gehört, und ihrer Integration in den Bing-Browser gibt es jetzt einen Chatbot, und dies hat einen Anstieg der Zahl der letzten Benutzer markiert, die 100 Millionen aktive Konten pro Tag überschritten hat.

Das könnte Sie auch interessieren: Wie man ein Fotostudio mit künstlicher Intelligenz baut

Intelligenz hat eine multimodale Sprache, empfängt also Text und Bilder. (Unsplash)

Es ist diese Technologie, die hinter der Operation steht ChatGPT Antworten, Texte und alle Inhalte zu erstellen, die den Trend repräsentieren Künstliche Intelligenz (IA).

Es hat jedoch Einschränkungen aufgrund der Fähigkeiten der damaligen Entwicklungsingenieure, zum Beispiel hat es keine Daten über 2021 hinaus und aus diesem Grund werden einige Antworten, die Ereignisse nach diesem Datum abdecken, falsch beantwortet. Wer die WM 2022 gewinnen wird, ist nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren: So wählen Sie die Länge von ChatGPT-Antworten aus

In Anbetracht des Fortschritts ist eine neue Version erforderlich, die in Kürze erscheinen wird, angekündigt Microsoft, Es steht kurz vor der Markteinführung von Cosmos-1, einem System mit einem Multimodal Large Language Model (MLLM), d. h. einer KI, die Eingaben über Text, Bilder, Sprache oder Videos empfangen kann und zusätzliche Möglichkeiten bietet. Verstehen Sie die Anforderungen des Benutzers und seien Sie präziser in den Ergebnissen.

Siehe auch  Blizzard automatisiert nicht mehr mit Diablo Immortal und gibt zu, dass Lanzará auf dem PC porque „em emotaria igual“ ist.

Dafür, GPT-4 Es wird mehr Parameter haben als seine vorherige Version; Das heißt, mit mehr Daten als nötig, um ihr Lernen aufzubauen. Von den 175.000 Millionen der aktuellen Version wird das Update eine Steigerung von 100 Billionen aufweisen.

Laut Ingenieuren können Sie so auf komplexere Situationen reagieren und „menschlichere“ Reaktionen erzielen Microsoft.

Sie könnten auch interessiert sein an: Künstliche Intelligenz in der psychischen Gesundheit: Fehlende Kontrollen können schwerwiegende Folgen haben

Intelligenz hat eine multimodale Sprache, empfängt also Text und Bilder. (Freepik)

Ein Beispiel für all dies ist, dass diese Technologie in der Lage ist, Eingaben über Video zu empfangen, wodurch sie von angezeigten Bildern, Bewegungen und Emotionen einer Person, Audio, Stimme und Sprachfluss lernen kann. Extrahieren Sie diese Informationen und erstellen Sie Inhalte, dies könnte eine Zusammenfassung eines Films oder einer Konferenz sein.

Microsoft-Ingenieure gaben ein weiteres Praxisbeispiel aus der Arbeitswelt. Sie sprechen über die Bedeutung der neuen Version in Bereichen wie dem Kundendienst, die Technologie verbessert die Zeit, die ein Mitarbeiter zum Dokumentieren von Gesprächen benötigt, und verkürzt sie, wodurch 500 Arbeitsstunden pro Tag eingespart werden, indem 30.000 Anrufe pro Tag bearbeitet werden.

„Es geht nicht darum, den Job zu wechseln, sondern sich wiederholende Aufgaben anders zu erledigen als bisher“, sagt Andreas Braun, CTO von Microsoft Deutschland.

Das könnte Sie interessieren: Sie dachten, dass ihre Lieben sie um Hilfe bitten: Das ist ein Betrug mit künstlicher Intelligenz

Zusammen mit all dem versichern sie von der Firma, dass künstliche Intelligenz ständig Fehler machen wird und es notwendig ist, ihre Informationen zu überprüfen. In ähnlicher Weise machte der CEO von OpenAI, Sam Altman, deutlich, dass es wichtig ist, die Erwartungen mit diesem Fortschritt in Einklang zu bringen, denn „die Leute weinen, um enttäuscht zu werden, und genau das passiert“.

Siehe auch  Gruppe 6: Wie es war, nach mehreren Experimenten im Weltraum mit einer Geschwindigkeit von 27.000 Kilometern pro Stunde zur Erde zurückzukehren