Juli 24, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die Raumsonde Crew-5 der NASA hat die Internationale Raumstation bereits verlassen und kehrt zur Erde zurück

Die Raumsonde Crew-5 der NASA hat die Internationale Raumstation bereits verlassen und kehrt zur Erde zurück
Die Crew-5-Mission der NASA hat die Internationale Raumstation bereits verlassen und ist zur Erde zurückgekehrt (REUTERS)

Aufgabe Besatzung-5 US-Raumfahrtbehörde NASA Y SpaceX Endlich früh aufgegeben an diesem Samstagmorgen Internationale Raumstation Rückfahrten ohne Probleme Tierra.

Los Eine Gruppe von vier – Amerikaner Josh Cassada Y Nicole Aunabu MannDie Japaner Koichi Wakata Und Russisch Anna Kichina-, der fast sechs Monate im Weltraumlabor verbracht hat, An diesem Sonntagabend in Gewässern in der Nähe von Florida gelandet, Laut NASA in den USA, genauer gesagt „in der Nähe von Tampa, an der Westküste des Staates“.

„Die Crew ist unglaublich stolz auf die Arbeit, die wir dort geleistet haben. Wir freuen uns darauf, zu diesem wunderschönen Planeten und diesen wundervollen Menschen zurückzukehren.“ Cassada machte die Kommentare in der letzten Stunde.

Samstag um 02:20 Uhr Ortszeit, Schiff Drachen Bekannt als SpaceX Ausdauer, reiste durch die Dunkelheit des Weltraums. Seine Enthüllung wurde von der Agentur live übertragen und die Berichterstattung endet mit seiner Ankunft auf dem Planeten Erde.

Die Besatzung verbrachte sechs Monate damit, Raumsonden (AP) auf der ISS durchzuführen.

Das ist „Mission Audio“ Weltraum umfasst Live-Diskussionen zwischen Astronauten und Fluglotsen und Hilfspersonal in Labors in den Vereinigten Staaten.

Aufgrund von Wetterproblemen wurde die Abfahrt am vergangenen Mittwoch und Donnerstag zweimal abgesagt. Gruppenmitglieder werden ersetzt Besatzung-6Endlich ist es auf der ISS angekommen 3. März Verantwortlich für die nächsten sechs Monate.

Um Stefan Bown Y Warren Hoburg Mission Commander und Pilot- und Experten der NASA Sultan Al-Neyadi -Aus Raumfahrtagentur der Vereinigten Arabischen Emirate– J Andrij Fedayov – aus dem Russischen Roskosmos-.

Siehe auch  Eine Auffrischung der meisten „Premium“-Android-Tablets ist bereits in der Küche

Seine Arbeit basiert hauptsächlich auf Wegfindung Menschliche Studie Jenseits der niedrigen Erdumlaufbahn und Um das Leben auf der Erde zu verbessern“, kommentierte die NASA, die ihrerseits Pläne dazu ankündigte 2024 A Menschliche Reise zum MondAls ein teil von Projekt Artemis.

Die Crew 6-Mission übernahm die ISS und wird dort weitere sechs Monate bleiben (REUTERS)

Outbound-Arbeit kam seinerseits 6. Oktober Die ISS verbrachte sechs Monate – nach einer etwa 30-stündigen Reise – im Weltraumlabor Wissenschaftliche und technische Experimente und Stationswartungsarbeiten.

Dies ist die erste Mission zur Station an Bord von SpaceX, die 2020 gestartet wurde. Eine Frau befahl: Amerikanisches Mitglied Tribu Wailocke-Round Valley Indianer, Nicole Aunabu MannDas erste Mitglied dieser Gemeinschaft, das den Weltraum erreicht hat.

Durch einen sogenannten kommerziellen Plan mit Privatunternehmen wie Elon Musk, der 2014 einen Vertrag über 2,6 Milliarden US-Dollar unterzeichnete, nahm die NASA die Missionen zur ISS vom US-Territorium aus wieder auf, was sie seit dem Ende des Programms nicht mehr getan hat. Boote im Jahr 2011.

(mit Informationen von EFE)

Weiterlesen:

Die Internationale Raumstation musste ein Ausweichmanöver durchführen, um eine Kollision mit dem argentinischen Satelliten zu vermeiden.
Weltraumschrott: Wissenschaftler fordern dringend ein globales Abkommen zur Regulierung von Trümmern in der Erdumlaufbahn.
Nach dem dritten Versuch hob die Crew-6-Mission der NASA erfolgreich ab und flog zur Internationalen Raumstation.