Februar 27, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Drei neue AirDrop-Funktionen mit iOS 17

Drei neue AirDrop-Funktionen mit iOS 17
iOS 17.1 bringt wesentliche Änderungen mit sich, die AirDrop zwischen Apple-Geräten verbessern. (Manjana)

Apfel Freigegebene Version iOS 17.1. Bei den bedeutendsten Entwicklungen gibt es weiterhin bedeutende Veränderungen Lufttropfen, die drahtlose Dateiübertragungstechnologie der Marke zwischen Geräten. Diese Verbesserungen sind wichtig für Benutzer, die von Natur aus aktiv sind und häufig Informationen austauschen.

Die erste neue Airdrop-Funktion ist Name Drop, die das Teilen von Kontaktinformationen vereinfacht, wenn Sie jemanden kennenlernen iPhoneSie müssen lediglich die jeweiligen Telefone entsperren und zusammenbringen, um die Meldung zum Teilen von Kontaktinformationen anzuzeigen.

Anschließend kann die Person wählen, ob sie ihre Kontaktkarte teilen und die Karte der anderen Person erhalten möchte.

Um den Vorgang abzubrechen, verschieben Sie Ihre Geräte oder sperren Sie Ihr iPhone, bevor die NameDrop-Übertragung abgeschlossen ist.

NameDrop erleichtert den Austausch von Kontaktinformationen, indem zwei iPhones zusammengeführt werden. (Manjana)

Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert, sobald Sie das iOS 17.1-Update installieren. Wenn der Benutzer es nicht aktivieren möchte, muss er es entsperren EinrichtenKlopfen Allgemein Y Lufttropfen und schalten Sie den Kippschalter aus Geräte verbinden.

Um in älteren Versionen von iOS eine Datei oder ein Foto zwischen Apple-Geräten zu übertragen, öffnen Sie die Datei, tippen Sie auf die Schaltfläche „Teilen“ und wählen Sie aus Lufttropfen Wählen Sie dann das nächstgelegene Gerät aus, an das Sie die Datei senden möchten.

Mit „iOS 17“ ist dieser Vorgang für die gemeinsame Nutzung zwischen Apple-Geräten immer noch vorhanden. Wenn Sie jedoch zwischen iPhones übertragen, können Sie mithilfe der neuen Proximity-Funktion von AirDrop einige der üblichen Schritte zur gemeinsamen Nutzung einsparen.

Um die Übertragung zu starten, müssen Sie das Foto oder die Datei auswählen, die Sie mit jemandem teilen möchten. Von dort aus müssen Sie es nur noch eingeben iPhone Nächste iPhone Wird von der anderen Person geöffnet und die Freigabeschnittstelle erscheint auf dem sendenden Gerät.

Siehe auch  Ehren-Smartphone, um Samsung und Apple herauszufordern

Der Benutzer muss lediglich auf die angezeigte Schaltfläche „Teilen“ tippen, um das Foto oder die Datei an die nächste Person zu senden. Sobald die Erlaubnis erteilt wurde, wird es automatisch auf dem anderen Gerät empfangen.

Diese Option funktioniert durch Öffnen der Datei und Vergrößern auf dem anderen iPhone. (MacRumors)

Diese Funktion erlaubt zwei Benutzer iPhones Menschen in der Nähe können audiovisuelle Erlebnisse synchron teilen. Mit SharePlay ist es möglich, gleichzeitig eine Fernsehsendung anzusehen oder denselben Song gleichzeitig auf verschiedenen Geräten anzuhören. Diese Funktion ist hauptsächlich in Apples eigenen Apps verfügbar Apple-Musik Y Apple TV.

Um SharePlay nutzen zu können, müssen Benutzer auf eine App zugreifen, die diese Funktion unterstützt. Es gibt Pläne, diese Technologie durch Drittentwickler zu integrieren, um eine breitere Nutzung von SharePlay zu ermöglichen. Geteilte Interaktionen können auch kompatible Multiplayer-Spiele umfassen Game Center D Apple.

Der Vorgang zum Teilen von Inhalten ist einfach: Wählen Sie den Inhalt aus, den Sie teilen möchten, und bringen Sie ein iPhone nahe an das andere, um die Funktion zu aktivieren. Bei der Wahl Shareplay Auf dem Bildschirm eines Geräts erscheint auf dem anderen Gerät eine Meldung, die akzeptiert werden muss, um das gemeinsame Erlebnis zu starten.

Apps wie Apple Music und Apple TV unterstützen bereits die SharePlay-Funktion. (Manjana)

Vermeiden Sie Aktualisierungen iOS A iPhone Aufgrund von Platzmangel oder einfach aus Unachtsamkeit hat dies Auswirkungen, die zunächst unbedeutend erscheinen, sich aber mit der Zeit zu Problemen entwickeln.

Erstens kann die Entscheidung, Aktualisierungen absichtlich zu stoppen, einen sich wiederholenden Zyklus auslösen. Jeden Tag die iPhone Es sendet Erinnerungen an Benutzer, um irgendwann im Laufe des Tages ein Update durchzuführen (normalerweise wird empfohlen, dies über Nacht durchzuführen). Auf diese Weise ein neuer Eintrag Regulär Bei „Täglich“ geht es darum, die Aktualisierung des Systems mit mindestens einer täglichen Unterbrechung zu verhindern.

Siehe auch  Finden Sie das Wort "APFEL" in der Buchstabensuppe, die nur 15 % lösen können - bringen Sie mir etwas über Wissenschaft bei

Alle Geräte konnten nicht aktualisiert werden Apfel Aktuelle Versionen können zu Inkompatibilitätsproblemen zwischen Anwendungen und Diensten führen.

Einer der wichtigsten Aspekte ist natürlich die Sicherheit. Apfel Implementiert von Zeit zu Zeit Updates zum Schutz vor neu auftretenden Sicherheitslücken und Bedrohungen. Wenn Sie weiterhin ältere Versionen verwenden, sind Benutzer anfällig für Phishing-Angriffe und andere Formen von Malware. Ganz zu schweigen von den neuesten Entwicklungen sowohl bei der Software als auch bei der Hardware. Apfel.