Juli 16, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

An diesem Donnerstag, dem 30., und Freitag, dem 1., wird ein starker Sonnensturm die Erde treffen

An diesem Donnerstag, dem 30., und Freitag, dem 1., wird ein starker Sonnensturm die Erde treffen
Ein NOAA-Update vom Mittwochnachmittag, dem 29., stuft den geomagnetischen Sturm am Freitag, dem 1., auf eine starke G3-Kategorie hoch.
Christian Caravaggio Christian Caravaggio 5 Minuten

Drei und möglicherweise vier koronale Massenauswürfe (Coronal Mass Ejections, CMEs) sind auf dem Weg zur Erde Nach einer Reihe von Sonneneruptionen diese Woche.

Der größte der CMEs startete am 28. November und ist Klasse M9.8, der einige der früheren, weniger intensiven überholt. CME Caníbal Kann starke geomagnetische Stürme vom Typ G3 mit Polarlichtern in mittleren Breiten auslösenLaut der Sonderseite spaceweather.com.

Koronale Massenauswürfe werden entsprechend ihrer Stärke in A, B, C, M und schließlich X, vom schwächsten zum stärksten, eingeteilt., jeweils. Später wurde ein numerischer Untertyp etabliert, bei dem jeder Buchstabe zehnmal mächtiger war als der vorherige. Somit ist die Klassifizierung B zehnmal stärker als die Klassifizierung A; Typ C ist zehnmal stärker als Typ B; Und so weiter. in dieser Situation, Experten stuften es als M9,8 ein, was an der Grenze zur maximal möglichen Leistung liegtBericht ABC Von Spanien.

Das Solar Dynamics Observatory der NASA war das erste, das eine Sonneneruption der X-Klasse aufzeichnete. Vom Sonnenfleck AR3500 am 28. November um 19:50 UTC.

Berichten zufolge spaceweather.com, Ein Puls extremer ultravioletter Strahlung hat die Kurzwellenfunkkommunikation im Südpazifik und in Teilen der Vereinigten Staaten lahmgelegt.. Bootsfahrer und Funkamateure haben möglicherweise bis zu einer Stunde nach der Explosion einen Signalverlust bei Frequenzen unter ~20 MHz bemerkt.

Siehe auch  Dank der Idee dieses Benutzers verfügt Batman bereits über ein eigenes Pokémon-Team

Bei einem CME, der direkt auf die Erde zugeschossen wurde, weist der spezielle Standort auf die Anwesenheit von a hin Der Wolkenhof dehnt sich mit einer Geschwindigkeit von 800 km/s in unsere Richtung ausVom Koronographen SOHO (Solar and Heliospheric Observatory) entdeckt

Ein Schritt Wie die NASADieses CME wird am 1. Dezember um 12 Uhr UTC die Erde treffen.

Es könnte eines der vielen langsamen CMEs zerstören, die ihm vorausgingen. Wenn ja, könnte es zu einem kannibalischen CME c kommenKann einen starken geomagnetischen Sturm vom Typ G3 verursachen.

Welche Auswirkungen haben Sonnenstürme?

Es wird von der NOAA (US National Oceanic and Atmospheric Administration) verwendet, um die Auswirkungen zu messen, die Sonnenstürme hervorrufen können 5-stufige Skala:

  • G1 – Klein: Dies hat leichte Auswirkungen auf die Stromnetze, geringe Stromschwankungen und sichtbare Polarlichter in hohen Breiten.
  • G2 – Moderat: Erzeugt ausgedehntere Polarlichter, Spannungskonflikte in Stromsystemen und mögliche Auswirkungen auf Satelliten, die die Erde umkreisen.
Geomagnetischer Sonnensturm
Die Intensität eines Sonnensturms wird in 5 Kategorien eingeteilt.
  • G3 – Stärkste: Stromschwankungen in Stromnetzen können zu Schwierigkeiten bei der Stromnetzsteuerung führen, die Satellitennavigation beeinträchtigen und Polarlichter verursachen, die weniger sichtbar sind als in normalen Breitengraden.
  • G4 – Severa: Schäden an elektrischen Systemen führen zu Störungen der Satellitennavigation und -kommunikation.
  • G5 – Intensität: Stromnetzausfälle in der letzten Phase, umfangreiche Schäden an Transformatoren, die zu weitreichenden Störungen der Kommunikation und der Satellitennavigation führen.
Siehe auch  So aktivieren Sie Windows Copilot auf Ihrem Windows 11-PC