Juni 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

WhatsApp | Aus diesen Gründen wird Ihr Konto morgen gesperrt | Üben | Nnda | nnni | Information

WhatsApp |  Aus diesen Gründen wird Ihr Konto morgen gesperrt |  Üben |  Nnda |  nnni |  Information

Es gibt eine Reihe von Diese Neuigkeiten vom Juni 2023 Es ändert nicht nur das Design, sondern soll auch einmalige Sprachansagen hinzufügen, Ihre Texte bearbeiten sowie die Option, andere daran zu hindern, Screenshots Ihrer Bilder zu machen. Ich lese das.

Aber es gibt viele Gründe, warum Sie im Morgengrauen aufwachen sollten wurde suspendiert Mobiltelefone, die Ihr Konto eröffnet haben. Was ist passiert? Nun, das liegt an mehreren Faktoren und hier bei MAG werden wir sie einzeln angehen.

Meera: Das sind die Handys, die ab morgen ohne WhatsApp auskommen

Denken Sie daran, dass Sie immer verwenden sollten Original WhatsApp und keine APK Schließlich können sie Ihre persönlichen Daten stehlen und sogar Ihr Profilbild oder die Bilder, die Ihre Freunde Ihnen senden, anzeigen.

Warum Meta Ihre WhatsApp anhalten kann

  • Spam: Dies ist der erste Grund, warum Sie nicht jedes Mal dieselbe Nachricht senden sollten. Wenn Sie zu den Personen gehören, die Text kopieren und in mehrere Kontakte einfügen, erkennt WhatsApp möglicherweise, dass Sie Spam senden, und lässt dies vorübergehend zu.
  • Nutzen Sie WhatsApp Plus: Obwohl es bereits wiederhergestellt wurde, handelt es sich bei WhatsApp Plus um eine modifizierte App, die Ihr Konto gefährdet und Sie schließlich im Stich lässt. Wenn Sie mehr als dreimal gesperrt werden, verlieren Sie Ihre Chats.
  • Inhalte für Erwachsene einreichen: Viele Leute versenden diese Art von Dateien. Wenn es sich bei den Inhalten um Ihre eigenen handelt, hat dies in der Regel keine Auswirkungen. Wenn es sich jedoch um eine andere Person handelt, kann es gefährlich sein und WhatsApp-Bots können gegen Sie arbeiten.
  • Blockiere deine Freunde: Wenn Ihre Freunde Ihr Konto innerhalb der angegebenen Zeit melden oder sperren, erkennt WhatsApp, dass Sie ein Bot und kein Mensch sind und schaltet daraufhin alles ab.
  • Verwendung von Bombennachrichten: Heutzutage sind Bombennachrichten in Mode. Wenn Sie auf diesen Link klicken, werden alle Ihre WhatsApp-Nachrichten gestoppt. Jede Person, die es von Zeit zu Zeit erstellt oder versendet, wird mit einer Geldstrafe von der App belegt.
Siehe auch  Der Grund, warum Sie in Call of Duty Modern Warfare 2 in der dritten Person spielen können

Denken Sie daran, dass Sie damit WhatsApp kontaktieren können . Es öffnet sich ein Formular, in das Sie alle Ihre persönlichen Daten eintragen können: Dazu gehören Ihr richtiger Name, Ihre E-Mail-Adresse, sei es Ihr Gmail-Konto oder ein anderes Unternehmen, das Land, in das Sie schreiben, und Ihre Mobiltelefonnummer. mit Ihrer Landesvorwahl. Dann müssen Sie Ihre Frage in einem kleinen Kästchen mit der angegebenen Anzahl von Zeichen schreiben. Wenn Sie es absenden, kontaktiert WhatsApp Sie über Ihr Mobiltelefon mit einer automatischen Antwort, sodass direkt mit Ihnen gesprochen werden kann.

Folgen Sie uns in unseren sozialen Netzwerken: