August 11, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die NASA hat neue hochauflösende Bilder veröffentlicht, die vom James-Webb-Teleskop aufgenommen wurden


Nach der gestrigen frühen Enthüllung einer klaren Vision des tiefen Universums, The Das James-Webb-Weltraumteleskop Ein Tag, der als historisch für die Menschheit beschrieben wird, hat viel mehr zu bieten.

Einzelheiten zu Die Atmosphäre eines fernen GasplanetenEIN „Der Sternenkindergarten„Wo Sterne entstehen, A Ein „Quintett“ von Galaxien, die sich in einem Tanz der nahen Begegnungen befinden Und das Eine Gaswolke umgibt einen sterbenden Stern.

Das erste Foto ist ein Sternhaufen

Das erste Vollfarbbild des James-Webb-Weltraumteleskops der NASA, einem revolutionären Instrument zur Beobachtung der Morgendämmerung des Universums aus dem Weltraum, Webbs First Deep Field (NASA, ESA, CSA, STScI, Webb ERO Production Team/Handout via REUTERS)

Ayer, Webb enthüllte das bisher klarste Bild des frühen UniversumsVor 13 Milliarden Jahren, sagte die NASA am Montag. Schockierende Aufnahme bei Briefing von Präsident Joe Biden im Weißen Haus Es enthält Tausende von Galaxien und einige der schwächsten Objekte, die je gesehen wurden.

Bekannt als Deep Field Primer von WebGalaxien zeigt SMACS 0723Sie fungiert als Gravitationslinse und lenkt Licht von fernen Galaxien dahinter in einem kosmischen Vergrößerungseffekt zum Observatorium.

Zweites Foto: Wasser auf einem anderen Planeten

Das Teleskop fand auf dem Exoplaneten WASP-96b, dem bisher detailliertesten Spektrum von Exoplaneten, eine klare Signatur von Wasser, Hinweise auf Dunst und Anzeichen von Wolken.  Gutschrift... NASA, ESA, CSA und STScI
Das Teleskop fand auf dem Exoplaneten WASP-96b, dem bisher detailliertesten Spektrum von Exoplaneten, eine klare Signatur von Wasser, Hinweise auf Dunst und Anzeichen von Wolken. Gutschrift… NASA, ESA, CSA und STScI

Web auch durchgeführt a SpektroskopieLichtanalyse mit detaillierten Informationen, in Ein Gasriesenplanet namens WASP-96 bEs wurde 2014 entdeckt. WASP-96 b, etwa 1.150 Lichtjahre von der Erde entfernt Halbe Jupitermasse Und er umkreist seinen Stern in 3,4 Tagen. Nicole Colon, eine Astrophysikerin auf der James-Webb-Mission der NASA, erklärte der Welt das zweite Bild, das von dem leistungsstarken Teleskop enthüllt wurde. „Sie sind Wolken in einer anderen Welt. Das Teleskop erfasste die Wassersignatur auf WASP 96-b, einem Gasriesenplaneten, der einen 1.150 Lichtjahre entfernten Stern umkreist. Zum ersten Mal haben wir Hinweise auf Wolken in der Atmosphäre dieses Exoplaneten gefunden.

Siehe auch  Was es ist und wie es verwendet wird

„Dies ist Teil der Daten, die uns das Teleskop liefert“, sagte der Wissenschaftler und erklärte die Bedeutung der Spektroskopie und wie wir damit Exoplaneten und sogar ihre Atmosphären nachweisen können.

Das dritte Foto sind die abgehenden Sterne

Das Bild zeigt den südlichen Ringnebel, einen sterbenden Stern, der eine Wolke aus farbigem Gas ausstößt, die sich schließlich ausdehnt und im interstellaren Raum verschwindet.  (Topf)
Das Bild zeigt den südlichen Ringnebel, einen sterbenden Stern, der eine Wolke aus farbigem Gas ausstößt, die sich schließlich ausdehnt und im interstellaren Raum verschwindet. (Topf)

Ein drittes Bild von James Webb zeigt einige stark evaneszente Sterne im Südlichen Ringnebel. Das Foto zeigt einen sterbenden Stern, der mit Staub- und Lichtschichten bedeckt ist.

Viertes Bild: Kosmischer Tanz

Stephens Quintett zeigt fünf Galaxien, von denen vier interagieren, miteinander kollidieren und gravitativ aneinander ziehen.  (Quelle... NASA, ESA, CSA und STScI)
Stephens Quintett zeigt fünf Galaxien, von denen vier interagieren, miteinander kollidieren und gravitativ aneinander ziehen. (Quelle… NASA, ESA, CSA und STScI)

Die Astrophysikerin Giovanna Giardino zeigte es Das vierte Bild des Teleskops zeigt Galaxien, die etwa 300 Millionen Lichtjahre entfernt sind. Sie tanzen im Raum, bewegen sich und interagieren in ihren Gravitationsfeldern in unmittelbarer Nähe zueinander.

Dies ist ein sehr beeindruckender kosmischer Sternentanz. Es lehrt uns, wie sich Galaxien bewegen. Wir können die gasförmigen Bestandteile von Sternen und ihre Verteilung analysieren. Wir können seine Temperatur, Zusammensetzung und Geschwindigkeit, mit der es sich bewegt und interagiert, analysieren. Diese Bilder wurden über fünf Tage aufgenommen und wir werden alle 5 Tage weitere Informationen und neue Fotos haben. Dieses Teleskop funktioniert hervorragend“, betont der Experte.

Fünftes Foto: Sternenkindergarten

Der Carina-Nebel zeigt die frühen Stadien der Sternentstehung.  (Quelle... NASA, ESA, CSA und STScI)
Der Carina-Nebel zeigt die frühen Stadien der Sternentstehung. (Quelle… NASA, ESA, CSA und STScI)

Die NASA-Wissenschaftlerin Amber Strachan interpretiert das fünfte Foto des Carina-Nebels Ein Sternenkindergarten, in dem wir kosmische Felsen und einen unendlichen Ozean aus großen Sternen sehen. Babysterne findet man im Carina-Nebel, wo ultraviolette Strahlung und Sternwinde riesige Wände aus Staub und Gas erzeugen.

Siehe auch  Die Grafiken sind in Echtzeit, mit Konsolen, die Suchvorgänge verbrauchen

Wir können Hunderte neuer Sterne sehen. Beispiele für Blasen und Jets, die von neugeborenen Sternen gebildet werdenUnd im Hintergrund lauern Galaxien“, stellt der Experte klar.

Ein früheres Bild des Carina-Nebels vom Hubble-Weltraumteleskop
Ein früheres Bild des Carina-Nebels vom Hubble-Weltraumteleskop

NASA-Chef Bill Nelson begann, die Veranstaltung live zu übertragen Präsident Biden und Vizepräsident Harris „sahen aus wie Kinder“, als sie gestern Abend James Webbs ersten Film zeigten.. „Wir machen das Unmögliche möglich. Dank der Ariane-Rakete, die es trägt und auf eine präzise Flugbahn bringt, muss das Teleskop nicht viel Treibstoff verbrauchen, wodurch es seine Lebensdauer um 10 bis 20 Jahre verlängern kann. So verdoppeln Sie Ihre ServicezeitSagte Nelson.

Ich füge hinzu: „Und es wird nicht aufhören. Wir fliegen mit der größten Rakete, die je gebaut wurde, zum Mond und zum Mars. Heute werden wir uns die Entstehung von Sternen und Schwarzen Löchern genauer ansehen. Sie können Sternnebel durchdringen, um ferne Sterne zu sehen, die älter als 13.000 Millionen Jahre sind. Und die nächsten werden bis zu 13,5 Milliarden Jahre dauern, nur wenige hundert Millionen Lichtjahre seit dem, als alles begann.“. „Mit neuen Bildern wird die Menschheit nun neue Fragen zu stellen haben“, schloss Nelson.

Fotos werden veröffentlicht ausgestrahltes Ereignis live Vom Goddard Space Flight Center der NASA außerhalb von Washington. Zu den Zielen gehören: Carina-NebelEine stellare Kinderstube, berühmt für ihre hoch aufragenden Säulen, darunter „Mystic Mountain“, ein drei Lichtjahre hoher kosmischer Gipfel, den Hubble in einem ikonischen Bild festgehalten hat.

Ein wunderbares Teleskop

Dezember 2021 mit einer Ariane-5-Rakete von Französisch-Guayana aus gestartet. Webb umkreist die Sonne in einer Entfernung von 1,6 Millionen Kilometern von der ErdeDer zweite befindet sich in einer Region des Weltraums, die als Lagrange-Punkt bekannt ist.

Siehe auch  Googles erste Smartwatch namens Pixel Watch kommt 2022

Dort, A Feste Position relativ zu Erde und SonneKurskorrekturen erfordern minimalen Treibstoff.

EIN Technik ist erstaunlichDie Gesamtkosten des Projekts werden auf 10 Milliarden US-Dollar geschätzt, was es zu einer der teuersten wissenschaftlichen Plattformen macht, die jemals gebaut wurden, vergleichbar mit dem Large Hadron Collider am CERN.

Die Linse des James-Webb-Weltraumteleskops wird am 2. November 2016 während einer Pressekonferenz im Goddard Space Flight Center der NASA in Greenbelt, Maryland, gesehen.  (REUTERS/Kevin Lamarque)
Die Linse des James-Webb-Weltraumteleskops wird am 2. November 2016 während einer Pressekonferenz im Goddard Space Flight Center der NASA in Greenbelt, Maryland, gesehen. (REUTERS/Kevin Lamarque)

Der Hauptspiegel des Netzes ist 6,5 Meter breit und besteht aus 18 vergoldeten Glasabschnitten. Wie eine Kamera in der Hand sollte der Rahmen so stabil wie möglich sein, um die besten Aufnahmen zu machen.

Nach den ersten Filmen Astronomen aus der ganzen Welt werden ihre Zeit am Teleskop teilenBei Programmen, die kompetitiv durch einen Prozess ausgewählt werden, kennen Bewerber und Prüfer die Identität des anderen nicht, wodurch Vorurteile reduziert werden.

Danke für den effizienten Start, Die NASA schätzt, dass der Webb genug Treibstoff für eine Lebensdauer von 20 Jahren hat. In Zusammenarbeit mit den Weltraumteleskopen Hubble und Spitzer wird es helfen, grundlegende Fragen zum Kosmos zu beantworten.

Weiterlesen: