Februar 21, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die häufigsten Probleme bei Staubsaugerrobotern: Fehler und Lösungen

Die häufigsten Probleme bei Staubsaugerrobotern: Fehler und Lösungen

In diesem Artikel gehen wir auf die häufigsten Probleme ein, die Roboterstaubsauger häufig haben, und erklären Ihnen, wie Sie diese lösen können. Darüber hinaus überprüfen wir einige Grundlegende Fehler Wenn Sie Ihren Roboter im besten Zustand halten möchten, wird er seine Funktionen optimal erfüllen.

Der Staubsauger kehrt nicht zu seiner Basis zurück

Eines der häufigsten Probleme bei der Verwendung eines Roboterstaubsaugers zu Hause ist, dass er nicht zu seiner Basis zurückkehrt. Diese Geräte sind fertig Kehren Sie zu Ihrer Website zurück und laden, immer automatisch, aber diese Anweisungen schlagen fehl, wenn bei ihrer Ausführung Probleme auftreten.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Roboter nicht zum Aufladen zu seiner Basis zurückkehrt und Sie ihn auf dem Heimweg immer mitten im Flur finden, liegt möglicherweise ein Problem mit seinen Sensoren vor. wäre großartig Reinigen Sie sie mit Baumwolle Und ein bisschen Alkohol. Wenn sich Staub auf den Sensoren ansammelt, funktionieren diese nicht mehr und Ihr Roboter kann nicht zur Basis zurückkehren. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Gegenstände in der Mitte liegen lassen oder dass keine Hindernisse wie Türen oder Treppen den Roboter daran hindern, zu seiner Basis zurückzukehren. Sollte dies nicht funktionieren, empfiehlt es sich, sich schnellstmöglich an den technischen Support zu wenden.

Der Roboterstaubsauger lädt nicht

Es kann auch vorkommen, dass Ihr Roboter ordnungsgemäß zu seiner Basis zurückkehrt, aber nicht lädt. Dieses Problem tritt häufiger auf als das vorherige und kann drei verschiedene Ursachen haben: es Basic funktioniert nicht gut Und die Ladekontakte sind verschmutzt (es empfiehlt sich, sie wie im vorherigen Punkt beschrieben zu reinigen) oder der Akku ist beschädigt und erhält keinen Strom. Sie müssen alle drei Annahmen überprüfen und Ersatz für ausgefallene Komponenten anfordern, damit Ihr Roboter neu geladen werden kann. Denken Sie daran, dass Sie diese Komponenten ohne Aufpreis erhalten können, wenn Sie noch unter Garantie stehen.

Lass den Dreck weg

Ein weiteres sehr häufiges und sehr ärgerliches Problem ist, dass der Roboterstaubsauger nicht mehr gut reinigt. Das erste, was Sie tun können, um dies zu verhindern, ist die ordnungsgemäße routinemäßige Wartung Ihres Geräts. Wenn es nicht gut reinigt, liegt das in vielen Fällen daran, dass wir das Gerät nicht regelmäßig entleeren und seine verschiedenen Komponenten nicht reinigen. Dadurch werden sie beschädigt, durchnässt und lassen sich nicht mehr gut reinigen.

Siehe auch  Risiko bei WhatsApp: Vorsicht beim Versenden von Fotos in Originalqualität

In diesen Fällen wird eine Überprüfung empfohlen Pinsel Sie sind in einem schlechten Zustand. Einige von ihnen können mit heißem Wasser gereinigt und wieder in ihre ursprüngliche Form gebracht werden. Es ist jedoch wichtig, die Anweisungen des jeweiligen Herstellers zur ordnungsgemäßen Wartung jedes Modells zu lesen.

Überprüfen Sie auch die Filter. Wenn sie abgenutzt oder verschmutzt sind, beeinträchtigen sie die Leistung des Roboterstaubsaugers. Wir sollten sie regelmäßig reinigen und bei Beschädigung austauschen, damit das Gerät normal gereinigt werden kann.

Der Roboter bewegt sich nicht

Wenn Sie nach Hause kommen und feststellen, dass Ihr Roboter irgendwo im Haus geparkt ist oder er plötzlich stecken bleibt und sich nicht mehr bewegt, kann das unterschiedliche Gründe haben, die jedoch alle sehr ähnlich sind. Wenn Ihr Roboter eine unebene Fläche (Teppich oder ein anderes Hindernis) überquert und den Boden nicht mehr berührt, bleibt er stecken.

Wenn Sie jedoch immer feststellen, dass es gestoppt oder blockiert ist, ist dies wahrscheinlich der Fall irgendein Element Auf deinen Chakren, wie Baumwolle oder Steine. Sie müssen es gründlich reinigen und alle Hindernisse oder Elemente entfernen, die seine Bewegung behindern könnten, damit es sich weiter bewegen kann. Wenn es sich aus offensichtlichen Gründen immer noch nicht bewegt, wenden Sie sich am besten an den technischen Kundendienst, da dies auf schwerwiegendere Betriebsprobleme zurückzuführen sein könnte und behoben werden muss.

Fehlercode

Die meisten modernen Roboterstaubsauger verfügen über digitale Displays. Manchmal gibt Ihr Gerät möglicherweise einen Fehlercode aus, wenn ein Problem vorliegt Bildschirm. In diesen Fällen sollten Sie die Bedienungsanleitung des Staubsaugers zu Rate ziehen. Wenn Sie diese nicht gespeichert haben, können Sie diese Informationen online abrufen. Auf diese Weise können Sie den Fehlercode kennen, um das Problem zu lösen. Ob der Fehlercode auf das eine oder andere hinweist, hängt von der Marke und dem Modell ab, die Sie besitzen. Die häufigsten Fehler in diesen Fällen deuten darauf hin, dass das Gerät neu gestartet werden muss oder nicht ordnungsgemäß funktionierende Teile wie der Akku oder die Filter ausgetauscht werden müssen.

Siehe auch  Ich habe Monate damit verbracht, nach einem lohnenswerten Handyspiel zu suchen, und die Antwort lag direkt vor mir: Netflix ist das am meisten unterschätzte in der Spielewelt – Moonlighter.

Die Programmierung funktioniert nicht richtig

Ein sehr häufiger Fehler ist, dass der Saugroboter beim Reinigen einwandfrei funktioniert, man ihn aber nicht programmieren kann. Einige Roboter reinigen zu anderen als den geplanten Zeiten oder ignorieren den Zeitplan völlig und können nur manuell aktiviert werden.

Um diese Probleme zu beheben, empfehlen wir, sie zuerst auszuprobieren Starten Sie das Gerät neu Dann programmieren Sie es erneut. Sollte dies nicht funktionieren, können Sie die aktuelle Programmierung manuell löschen und den Roboter neu programmieren. Wenn es immer noch nicht funktioniert, müssen wir prüfen, ob es deprogrammiert ist oder ob wir tatsächlich die Zeit programmiert haben, die wir vermuten.

Es lässt sich nicht einschalten

Wenn Ihr Roboterstaubsauger nicht über eine Fernbedienung, ein Reinigungsgerät oder eine mobile App bedient wird, besteht die Möglichkeit, dass die Batterie Ihres Roboters leer ist. Dies kann passieren, wenn Sie es längere Zeit nicht benutzt oder es seit der letzten Reinigung nicht wieder aufgeladen haben. Wenn der Roboter nach dem Aufladen des Akkus immer noch nicht läuft, liegt das höchstwahrscheinlich an Ihnen Elektronisches System verstopft. Auf diese Weise müssen Sie Ihr Gerät zurücksetzen. Sollten Sie weiterhin arbeitsunfähig sein, wenden Sie sich bitte an den technischen Service.

Tipps und Anregungen

Neben der Berücksichtigung der häufigen Fehler und Ausfälle, die bei Roboterstaubsaugern regelmäßig auftreten, gibt es einige Tipps, die Sie beachten sollten, um ihre Leistung zu verbessern.

  • Informieren Sie sich genau Laderaum. Wenn Ihr Roboter keinen Ort hat, an den er zu seiner Basis zurückkehren kann, können Sie ihn ohne Batterie ständig finden. Darüber hinaus raten wir davon ab, sie in Bereichen in der Nähe von Wasser, wie z. B. Badezimmern, aufzustellen. Sie müssen es in die Nähe einer Steckdose stellen und einstecken. Wenn Sie den Roboter längere Zeit nicht benutzen, ist es eine gute Idee, alles wegzuräumen, aber achten Sie darauf, dass es sich nicht entfaltet und verstaubt.
  • Verschwenden Sie keine Zeit mit der Nutzung. Während der automatischen Reinigung könnten wir versucht sein, den Roboter ständig anzuschließen, aber das ist nicht notwendig, da er sich schnell abnutzt. mit Eine Reinigung pro Tag Halten Sie einfach Ihr Haus frei von Staub und Schmutz.
Siehe auch  Was ist der verletzendste „Vorwurf“ über Eduardo Feynman an seine schöne Tochter Esmeralda: „Es wird passieren …“

  • Es ist wichtig, sehr vorsichtig zu sein Hindernis. Heben Sie Gegenstände vom Boden auf, damit der Roboter nicht hängen bleibt und effizient reinigt. Auch bei Teppichen, Stoffen und anderen Elementen, bei denen diese Roboter normalerweise Probleme verursachen, müssen wir sehr vorsichtig sein. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Türen zu den Räumen öffnen, die er reinigen soll, und diejenigen schließen, die voller Hindernisse sind oder durch die er nicht gehen soll. Auch wenn Interesse besteht, sollten Sie vorsichtig sein Sonnenlicht. Wenn es zu hoch ist, können die Roboter es in vielen Fällen als Hindernis erkennen und an dieser Stelle nicht reinigen. Um dies zu verhindern, ist es besser, die Vorhänge herunterzulassen oder Vorhänge zu verwenden, um den Roboter zu reinigen, wenn wir nicht zu Hause sind.
  • Auch, wenn ja Tiere zu Hause Und sie neigen dazu, viele Haare auszuwerfen. Sie sollten wissen, dass es spezielle Staubsauger für die Hausreinigung gibt, die dieser Situation Rechnung tragen. Wenn Sie einen klassischen Staubsaugerroboter besitzen, sollten Sie mit der Zentralbürste sehr vorsichtig sein, denn wenn Sie diese nicht regelmäßig pflegen, können die Haare Ihres Hundes oder Ihrer Katze dieses Element beschädigen.
  • Schließlich ist es wichtig, besonders auf den Zeitpunkt zu achten Schrubben Mit diesen Geräten. Es ist besser, zuerst zu saugen und dann zu schrubben, sonst wird unser Haus nicht sauber. Außerdem sollten wir nicht zu viel Bodenreiniger auftragen, da wir sonst den Staubsauger beschädigen könnten und Rückstände auf dem Boden zurückbleiben könnten.