Oktober 6, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Apple warnt vor gravierenden Sicherheitslücken in iPhones, iPads und Macs

DATEIFOTO: Das Apple Store Logo zeigt die Telefonkonferenz von Apple Inc. für das vierte Quartal in Washington, 27. Januar 2022. informiert. REUTERS/Joshua Roberts

Apple, das beliebteste Technologieunternehmen im Silicon Valley, musste ein Notfall-Update für Betriebssysteme veröffentlichen. IPhone, iPad Y Mac Weil sie es herausgefunden haben Eine 0-Day-Schwachstelle, die bereits aktiv von Cyberkriminellen genutzt wird.

Die Bedrohung wurde vom Digitaltechnik-Portal „The Crunch“ aufgedeckt Das Unternehmen musste dringend daran arbeiten, ein neues Sicherheitssiegel zu erstellenDenn sogenannte Day-0-Angriffe bestehen aus Computer-Schwachstellen, die von Cyberkriminellen identifiziert werden, bevor das produzierende Unternehmen sie entdeckt.

Wenn das Unternehmen, in diesem Fall Apple, den Fehler entdeckt, haben seine Entwickler 0 Tage Zeit, um eine Sicherheitssperre zu implementieren Um Risiken zu minimieren und Kontrollangriffe, wenn Fälle bereits aufgetreten sind.

Die Schwachstelle, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall bei Apple identifiziert wurde, heißt CVE-2022-32894. Es ermöglicht Dritten, in das Gerätesystem einzudringen und die volle Kontrolle darüber zu übernehmenEs ist also sehr gefährlich.

Die andere Schwachstelle heißt CVE-2022-32893 und wurde zuvor mit Fehlern in einer Plattform oder einem App-Store namens „WebKit“ in Verbindung gebracht.

Obwohl WebKit nicht sehr bekannt ist, wird es in Safari als offizieller Browser des Unternehmens und anderen Plattformen für den Zugriff auf das Internet verwendet. Wenn Sie eingreifen können, bedeutet dies, dass Sie die Kontrolle über die Gruppe übernehmen können.

Das Update ist ab sofort verfügbar und die folgenden Geräte werden es bald benötigen:

– Computer mit MacOS Monterey.

– Alle iPhones ab 6s-Modellen aufwärts.

– Alle iPad Pro-Modelle.

– iPad Air 2 auf die neueste Version.

Siehe auch  WhatsApp wird die Anrufänderung im Jahr 2022 implementieren. Was ist das? | Chroniken

– iPad der fünften Generation und folgende Modelle.

– 4 für alle iPod mini.

– iPod touch der 7. Generation.

Für iOS-Betriebssysteme, also alle iPhone und iPad

1. Rufen Sie die Einstellungen-App auf.

2. Tippen Sie auf Allgemein.

3. Wählen Sie die Option „Software-Update“ aus.

4. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie einige Sekunden warten, da das Gerätesystem die neueste Version aktualisieren muss, indem es mit Apple-Servern kommuniziert.

5. Das Update sollte als „iOS 15.6.1“ gekennzeichnet sein.

6. Tippen Sie auf „Herunterladen und installieren“.

Für Mac-Computer

1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke des Bildschirms.

2. Wählen Sie „Systemeinstellungen“.

3. Klicken Sie auf „Softwareaktualisierung“.

4. Wie im vorherigen Fall müssen Sie einige Sekunden warten, während das System die Installationsversion lädt.

5. Tippen Sie auf die als „macOS Monterey 12.5.1“ bezeichnete Version

6. Klicken Sie auf „Herunterladen und installieren“.

Für beide Betriebssysteme ist ein Gerät mit ausreichend Akku oder ansonsten ein Anschluss an eine Stromversorgung erforderlich, da dieser Vorgang Energie verbraucht und zwischen 410 MB und 1,2 GB Prozessorkapazität belegt.

Weiterlesen: