April 15, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Google Fotos: Eine Anleitung, damit Ihre Fotos nicht verloren gehen, bevor Sie ein Albumarchiv löschen | Information

Google Fotos: Eine Anleitung, damit Ihre Fotos nicht verloren gehen, bevor Sie ein Albumarchiv löschen |  Information

Das sage ich immer Google Fotos Derzeit die beste Website zum Speichern von Bildern und Videos. Warum? Ganz einfach, es schützt nicht nur meine Dateien in einem Gmail-Konto, es stellt Ihnen Bearbeitungstools zur Verfügung und erstellt automatische Backups, sondern das Beste ist auch, dass Sie Elemente auf ein anderes Mobilgerät verschieben können, nachdem Sie sich bei Ihrem Google-Konto angemeldet haben.

¿Was ist „Albumarchiv“?? Dabei handelt es sich im Wesentlichen um einen Ordner, der 2016 erstellt wurde und dessen Ziel darin besteht, alle Fotos oder Videos, die wir über verschiedene Google-Dienste, hauptsächlich Blogger und Hangoust, teilen, zu zentralisieren. Wenn Sie ein Bild oder einen Clip von Google Fotos an diese Plattformen gesendet haben, können Sie diese speichern, bevor sie am 19. Juli, wenn das „Albumarchiv“ entfernt wird, für immer verschwinden.

Meera: Android: Speichern Sie WhatsApp-Fotos und -Videos direkt in Google Fotos

Warum werden sie gefeuert? Weil wir es beispielsweise gewohnt sind, Dateien in einer Anwendung zu speichern: Blogger hat seinen eigenen Medienspeicher erstellt, während die Messaging-Site Hangout letztes Jahr geschlossen wurde. Weiter vom Mac Wir zeigen Ihnen, wie Sie feststellen, ob Sie Fotos oder Videos im „Albumarchiv“ gespeichert haben, und wie Sie ein Backup erstellen, um sie nicht zu verlieren..

Bevor Sie das Albumarchiv schließen, können Sie Ihre Bilder aus Google Fotos speichern

  • Wenn Sie sich vor der Schließung (19. Juli) erholt haben, rufen Sie zunächst den folgenden Link auf: .
  • Wenn Sie über einige Fotos oder Videos verfügen, laden Sie diese manuell herunter. Andernfalls erfahren Sie, wie Sie eine Kopie erstellen.
  • akzeptieren“Mitnahme„, klicke auf .
  • Die „Bilddatei“, die als einziger Dienst ausgewählt wurde, von dem eine Kopie erstellt werden soll, wird sofort angezeigt.
  • Drücken Sie die blaue Taste mit der Aufschrift „Nächster Schritt“.
  • Gehen Sie im neuen Fenster zum Abschnitt „Übertragen an:“ und wählen Sie „Download-Link per E-Mail senden“.
  • Wählen Sie unter „Häufigkeit“ „Einmal exportieren“ > „Dateityp“ ist „.zip“ (empfohlen).
  • Klicken Sie abschließend auf „Export generieren“. Google Es sendet Ihnen innerhalb weniger Stunden eine E-Mail mit Ihren Dateien zum Herunterladen. Wir empfehlen, dies auf einem PC oder Laptop durchzuführen.
Siehe auch  Details, Mitglieder und mögliche Preise

5 Tricks, die Sie mit Google Fotos machen können

  • Fotos mit Google AI suchen: Die App hat ein Bildsuchtool entwickelt, das auf Gesichtserkennungsalgorithmen basiert, um Fotos zu finden. Ebenso können Benutzer Schlüsselwörter und Emojis eingeben, um Bilder zu finden, die ihnen gefallen.
  • Fotos und Dokumente scannen: Eine weitere Funktion von Google ist „FotoScan“, mit der Sie, wie der Name schon sagt, Fotos digitalisieren können, indem Sie Ihr Mobiltelefon in einen Scanner verwandeln. Dazu müssen Sie das Foto vor dem Kamerasensor platzieren, die Schaltfläche zum Aufnehmen eines Fotos auswählen und den Anweisungen folgen, um das Gerät an den vier in der Anwendung angegebenen Punkten zu platzieren.
  • Geteilte Alben erstellen: Oft kommt es vor, dass wir Fotos mit einer oder mehreren Personen teilen müssen. Leider lässt die Bildqualität beim Teilen auf Plattformen wie Whatsapp deutlich nach. Um solche Situationen zu vermeiden, hat die App daher eine Funktion entwickelt, mit der Sie das Album mit anderen teilen können. Um es zu aktivieren, müssen Sie das Menü aufrufen und die Option „Mitarbeiterkonto hinzufügen“ auswählen.
  • Stellen Sie Ihre gelöschten Bilder wieder her: Wenn Sie Fotos in der App bereinigen und versehentlich einige Bilder löschen, machen Sie sich keine Sorgen, denn die App hat ein Tool entwickelt, mit dem Sie diese einfach wiederherstellen können. Geben Sie dazu den Ordner ein, den Sie gelöscht haben, wählen Sie die Bilder aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Option „Wiederherstellen“.

Folgen Sie uns auf unseren sozialen Netzwerken: