Dezember 2, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

AMD präsentiert seine neuen und leistungsstarken Grafikkarten (live).

Lisa Su erschien auf der Bühne, um mit der Präsentation der neuen AMD RX 7000 auf Basis der RDNA 3-Architektur zu beginnen, wobei sich die Präsentation auf Gaming-Hardware konzentrierte. Ein kleiner Seitenhieb auf Nvidia, das sich schon lange auf künstliche Intelligenz konzentriert. Darüber hinaus prahlt der CEO von AMD mit der Anzahl der Plattformen, die die Technologien des Unternehmens übernommen haben.

Die AMD Radeons der neuen Generation basieren auf der RDNA 3-Architektur, bei der sich AMD speziell auf die Verbesserung der Leistung pro Watt konzentriert hat. Wir wissen bereits, dass sie den neuen 16-poligen Stromanschluss fallen gelassen haben, um mit den klassischen Anschlüssen fortzufahren. Daher ist es für sie wichtig, diesen Aspekt im Vergleich zur vorherigen Generation zu erhöhen, die ihrer Meinung nach eine Gesamtgenerationslücke von 54 % aufweist. Andererseits werden die Gerüchte über den Grafikchip oder die GPU in dem Sinne bestätigt, dass es sich um einen diskreten Chip handelt, der in seiner besten Konfiguration aus 7 verschiedenen Chiplets besteht.

GCT (Graphics Compute Die)

Es ist der Kernchip der RX 7000-Grafikkarten, auf dem sich der gesamte Grafikchip befindet, mit Ausnahme des Speichercontrollers und des Infinity-Cache, der in TSMC-Gießereien in 5 nm hergestellt wird. Die Größe des RX 7900 Navi 31-Chips beträgt 300 mm², kann aber in niedrigeren Konfigurationen kleiner sein.

MCD (Speicher-Cache-Die)

Den Memory Cache Die hingegen haben alle Konfigurationen der RX 7000-Grafikkartenreihe gemeinsam, allerdings in unterschiedlicher Anzahl, je nach Speicherausbau. Da jeder von ihnen un 64-Bit-GDDR6-Controller und GPU-L3-Cache, genannt Infinity Cache. Bei dieser Funktion haben wir eine Reduzierung der Kapazität von 32 MB auf 16 MB pro Speichercontroller festgestellt. Also statt 192 MB haben wir 96 MB mit 6 MCD. Bei höherer Bandbreite werden natürlich 5,3 TB/s Bandbreite zwischen GCD und MCD erreicht.

RX 7000 Speicher-Cache sterben

Was sind die frühen Modelle der RX 7000-Grafikkarten?

Überraschend ist diesmal, dass AMD keine Grafikkarte unter dem Namen RX 7800 angeboten hat, was bedeutet, dass sie einen Navi 32-Chip verwenden werden, während diejenigen, die einen leistungsstärkeren Chip unter der neuen RDNA 3-Architektur verwenden werden. Genannt Navi 31. Angeboten werden AMD Radeon RX 7900 XTX und AMD Radeon RX 7900 XT. Beide sind eigentlich die gleiche Grafikkarte, allerdings mit einigen Abstrichen im zweiten Fall.

Wenn überhaupt, ist die Taktrate niedriger als erwartet. Ja, wir wissen, dass AMD beschlossen hat, eine Zahl zur Berechnung der Leistung seiner Grafikkarte bereitzustellen, was bedeutet, dass die Spieluhr im Laufe der Zeit realer und langlebiger ist, aber wir sind überrascht, dass sie die Geschwindigkeit des Boosts nicht genutzt haben. Wir glauben, dass das Scheitern höherer Taktraten darauf zurückzuführen ist, dass der Chip fragmentiert und nicht homogenisiert ist. Und nein, es ist kein Latenzproblem, sondern ein erhöhter Verbrauch, wenn MCD mit GCD interagiert, insbesondere L2-Cache mit L3 oder Infinity Cache.

Siehe auch  Nintendo Switch Online ist für iOS 13 und früher nicht mehr verfügbar

Die ersten Modelle waren AMD RX 7000 Grafikkarten

AMD Radeon RX7900XTX

Im Gegensatz zu NVIDIA verzichtet AMD bei seinen neuen High-End-Grafikkarten auf den 12VHPWR-Anschluss und muss sich daher für die klassische Konfiguration mit 2 x 8-Pin-Anschlüssen entscheiden, die 300 W liefern. Die Stromversorgung erfolgt über den anderen 55-W-PCI-Express-Busanschluss. Dies ist die Vollversion des Chips, wenn er verwendet wird 96 Recheneinheiten Navi 31 Chip und A 6 CDM-SystemDies gibt Ihnen einen 384-Bit-GDDR-Bus für 24 GB Speicher

Dies ist sehr nah an der theoretischen Grenze in Bezug auf den Verbrauch, was uns zu der Annahme veranlasst, dass die zukünftige 7950 XTX einen dritten Anschluss benötigen wird, um die Taktrate in einem zukünftigen Modell zu erhöhen. Seine Taktrate beträgt 2,3 GHzEs bedeutet erreichen 61 TFLOPS 32-Bit-Gleitkommaleistung Verglichen mit den 23 TFLOPS der RX 6950 XT. Alle Spiele werden von einer deutlichen Leistungssteigerung profitieren.

Sie sind Erscheinungsdatum ist der 13. Dezember Und der Preis, in Ermangelung einer Bestätigung für Europa, ist $999.

AMD Radeon 7900 XTX

AMD Radeon RX7900 XT

Das zweite Modell ist die erste verkürzte Version, die nur die Leistung des dualen 8-Pin-Anschlusses nutzt, da sie nicht die zusätzliche Leistung des PCI-Express-Busses nutzt. 300 W TDP. Dies entspricht einem Spieltakt von 2 GHz und einer Gesamtkonfiguration von 84 Compute Units. Also reden wir 43 TFLOPS, fast doppelt so stark wie die RX 6950 XT. Willst du noch einen der Schnitte 5 MKT EIN Bus D 320 Bit GDDR6 Y 20GB Videospeicher.

Der Preis liegt bei 899 US-Dollar, also zumindest in den USA bei 899 US-Dollar, was der Preis der stornierten 12-GB-RTX 4080 ist, die sie in jeder Hinsicht übertrifft. Wie viel wird es uns in Europa kosten? Wir wissen es nicht, wir können nur sagen, dass das Erscheinungsdatum mit seiner älteren Schwester zusammenfällt 13. Dezember.

Radeon 7900 XT

Neue Grafikverarbeitungskerne

Recheneinheiten sind das Äquivalent von Prozessorkernen und für die Ausführung der Shader-Algorithmen verantwortlich, über die Grafikprogramme verfügen, wodurch sie erweiterte visuelle Effekte erstellen können. Wir glauben, dass RDNA 3 gegenüber AMD erhebliche Änderungen vorgenommen hat, aber nicht alle seine Karten in der Präsentation offengelegt hat, eher aus Zeitmangel und der Tatsache, dass diese technischen Details normalerweise nicht in diesen Präsentationen angegeben werden.

Verbesserte SIMD-Einheiten

Ein Trick von Nvidia besteht darin, die Leistung seiner Gleitkommaeinheiten so zu berechnen, als ob sie immer Gleitkommaberechnungen durchführen würden, was in realen Situationen unrealistisch ist, da die Berechnungen mit ganzen Zahlen und RTX 30 und beiden durchgeführt werden. RTX 40 hat die zweite Fließkommaeinheit durch eine ganze Zahl ersetzt. Was hat das mit RX 7000 Grafikkarten zu tun? Nun, AMD hat sich für eine andere Lösung entschieden.

Siehe auch  EA wird Origin bald vom PC entfernen, um Platz für seine neue Windows-App zu machen: First Details – PC

In der Prä-GCN-Ära für RX 7000-Grafikkarten haben sie beschlossen, dass jeder der 64 Stream-Prozessoren in einer Recheneinheit zwei Prozesse gleichzeitig ausführen soll, also sind es etwa 128 Einheiten, aber es hängt davon ab, wie diese gruppiert sind die Arbeit des Fahrers. So wird es Sätze von Anweisungen geben, die zusammenpassen und an andere gehen können. Daher ist die maximale Leistung in Fließkomma bei RTX bedingt.

RX 7000 Compute Unit SIMD-Grafikkarten

Schließlich Einheiten für KI

Oder die gleichen, systolischen Sequenzen oder Tensoreinheiten. Dies bedeutet, dass AMD damit beginnen wird, Deep-Learning-Algorithmen in Spielen wie NVIDIA zu verwenden. Derzeit veröffentlichen sie nicht viele Informationen über diese Einheiten. Aber es war etwas, was wir nicht erwartet hatten und ehrlich gesagt war es eine sehr angenehme Überraschung. Wir fragen uns, ob der angekündigte FSR 3 diese Einheiten verwenden wird. Auf jeden Fall besteht kein Zweifel daran, dass AMD keine weitere Generation ohne sie haben kann.

RX 7000 IA Grafikkarten

Verbessertes Raytracing

In diesem Stadium beobachten wir, dass die Bäume es uns nicht erlauben, den Wald als Ganzes zu sehen, viele sehen nur eine 50%ige Leistungssteigerung basierend auf der Anzahl der Strahlen pro Recheneinheit. Die Verarbeitung ist möglich, aber der Teufel steckt im Detail, und wir waren froh zu sehen, dass sie die Datenstruktur-Traversierungsfunktionen hinzugefügt haben, die dem RX 6000 fehlen.

Leider spiegelt sich diese Verbesserung nicht in den angezeigten Benchmarks wider, die immer noch Spiele sind, die für Raytracing für die RX 6000 optimiert sind. Deshalb sehen wir davon ab, Urteile über die Leistung von RX 7000-Grafikkarten auf Basis von Raytracing zu fällen, während wir warten, bis wir die Grafikkarte in unseren Händen halten und eine geringere Abhängigkeit von SIMD-Einheiten sehen.

RX 7000 Raytracing-Grafikkarten

Verbesserter Video-Codec und Anzeigetreiber

Außerhalb der Recheneinheiten verfügt jede Grafikkarte über Schlüsselkomponenten wie den Display-Controller und den Video-Codec. AMD hat einen Riesensprung gemacht und uns erneut mit zwei Komponenten überrascht:

  • Es sollte ein neuerer Anzeigetreiber verwendet werden Displayport 2.1 Und seine hohe Bandbreite ermöglicht größere Bildwiederholfrequenzen und höhere Auflösungen mit HDR. Derzeit gibt es keine Monitore auf dem Markt, die sie unterstützen, aber sie sind Nvidia in diesem Aspekt weit voraus. AMD RX 7000 Display-Treiber
  • Was den Video-Codec betrifft, haben wir jetzt die zusätzliche Möglichkeit, Videos zu codieren und zu decodieren AV1-Format bis zu 8K 60 FPSUnd AMD fügte c hinzuErweiterte KI-Videobeschleunigungsfunktionen. Wie ist die verbotene Art, über Technologien zu sprechen, die wir bereits im Fernsehen gesehen haben? Gesetzliche Interpolation oder der Automatische Erhöhung der Auflösung. AMD RX 7000-Videocodecs
Siehe auch  Die NASA hat angekündigt, dass eine totale Sonnenfinsternis in diesem Jahr nur von der Antarktis aus sichtbar sein wird

Leistung der AMD RX 7900 XT in Spielen

Was uns an einer Gaming-Grafikkarte interessiert, ist ihre Leistung in Spielen, und wir können sagen, dass AMD mit seiner RX 7900 XTX seine Muskeln spielen lässt und seine Leistung unter verschiedenen Auflösungen, Titeln und Spielbedingungen zeigt. Natürlich ist es nicht mit dem RTX 4090 vergleichbar, aber es ist eine viel einfachere Konfiguration und kostet die Hälfte des Geldes. Es ist eine Schande, dass die RTX 4080 noch nicht auf dem Markt ist, da diese frühen RX 7000-Grafikkarten konkurrieren.

Wie auch immer, wie wir bereits erwähnt haben, ist die Leistung in Bezug auf Raytracing etwas, das wir mit einer Pinzette nehmen werden, angesichts des Gesichts der RX 7000 mit Spielen in ihrem Code. Optimiert für AMD, muss es modifiziert werden, um die neue Einheit für Raytracing nutzen zu können. Die Leistungszahlen, die wir auf der Folie sehen, sind also viel niedriger als die endgültige Leistung, die wir in ein paar Monaten sehen.

AMD Raytracing-Leistung

AMDs Buitas hat NVIDIA TLSS3 entwickelt

Die Leute von RTG werfen keine Giftpfeile auf NVIDIA und seine DLSS 3-Fähigkeit, Frames automatisch zu interpolieren, um neue zu generieren. Spiele, die speziell für eSports entwickelt wurden, erreichen mühelos Hunderte von Bildern pro Sekunde mit sehr geringer Grafiklast, nur um später festzustellen, dass selbst die leistungsstärksten Monitore diese nicht darstellen können, weil sie nicht die gleiche Bildwiederholfrequenz haben.

Kaufen Sie AMD Nvidia

Unterstützen Sie Software und Treiber auf RX 7000-Grafikkarten

AMD hat seine Treiberunterstützung in den letzten Jahren stark verbessert, weshalb AMD eine Präsentation zur Konfiguration von Grafikkarte, Spielen und Anwendungen auf seiner Adrenaline-Hardware erstellt. Gleichzeitig gab es Gerüchte, dass sie ihre RX 7000-Grafikkarten bündeln würden.

  • AMD HYPR-RX: Eine Lösung zur Verringerung der Latenz und Verbesserung der Bildrate. Dying Light 2 ist das erste unterstützte Spiel.
  • Integration des Hardware-Video-Codecs der GPUs unter dem RDNA 3-Framework in OBS. Dies war einer der Punkte, die AMD schon seit langem ansprechen musste, und sie haben es endlich geschafft. Ein großes Lob an sie von hier.
  • AMD SmartAccess-Video, Dadurch kann die Arbeit zwischen der integrierten Grafik des Ryzen-Prozessors und der Radeon-Grafikkarte geteilt werden.