Mai 27, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Wie die künstliche Intelligenz von Microsoft funktioniert, die die Mona Lisa zum Singen brachte

Wie die künstliche Intelligenz von Microsoft funktioniert, die die Mona Lisa zum Singen brachte
Clip im sozialen Netzwerk geteilt (Microsoft)

Microsoft hat VASA-1 entwickelt, eine neue künstliche Intelligenz, die Standbilder animieren kann, um realistischere Videos zu erstellen, die es den Charakteren ermöglichen, mit nahezu perfekter Lippensynchronisation zu sprechen und natürliche menschliche Gesten nachzuahmen. Es gelang ihm, Leonardo da Vincis Mona Lisa in einen Rapper zu verwandeln, der im Internet viral geht.

Das war ein Fortschritt Trainiert anhand einer umfangreichen Bibliothek mit Videos von sprechenden PersonenDies verleiht dieser KI die Fähigkeit, subtile Gesten wie Gesichtsbewegungen, Augenzwinkern und Blickrichtungen zu erfassen und zu reproduzieren.

Das ermöglicht es Ihnen Konvertieren Sie ein einfaches Standbild und einen Sprachclip in hochauflösende Videos Dort sprechen und gestikulieren die Avatare auf natürliche Weise und erzeugen sogar die Illusion einer echten Konversation.

VASA-1 definiert die Erstellung digitaler Inhalte neu, indem es eine realistische Animation von Standbildern ermöglicht. (Microsoft)

Die technische Grundlage von VASA-1 umfasst den kombinierten Einsatz fortschrittlicher KI-Tools, insbesondere StyleGAN2 und DALL·E-3. Mit dieser Technologie erstellte Gesichter sind anders als echte Menschen Gilt nicht für eine bestehende IdentitätMicrosoft hebt dies als einen wichtigen ethischen Schritt hervor.

arbeiten, Sie benötigen lediglich ein Bild und einen Audioclip mit Voice-Over. Im Offline-Modus kann er dann 512 x 512 Pixel große Videos mit 45 Bildern pro Sekunde ausgeben, online erreicht er 40 fps bei einer Latenz von 170 ms.

Die Technologie ist in der Lage, ein einfaches Standbild und einen Teil einer Stimme zu ersetzen und so realistische sprechende und gestikulierende Avatare zu erstellen. (Microsoft)

Darüber hinaus ermöglicht das System eine detaillierte Gesichtsanimation Spiegelt ein breites Spektrum an Emotionen und Kopfbewegungen widerDies führt zu einer dynamischeren und zuverlässigeren Darstellung virtueller Persönlichkeiten.

Siehe auch  Cynos Aufstieg in Genshin Impact: Alle Artikel

Wann Demonstration der Rap-Performance „Mona Lisa“ von Anne HathawayZeigt nicht nur die Fähigkeit von KI, aus klassischen Kunstwerken überzeugende audiovisuelle Inhalte zu erstellen, sondern auch ihre Anwendbarkeit in anderen grafischen Bereichen wie Cartoons und Illustrationen.

Die Technologie ist in der Lage, realistische Avatare darzustellen, indem sie ein einfaches Standbild und einen Teil einer Stimme in hochauflösende Videos umwandelt, in denen diese Avatare natürlich sprechen und gestikulieren. (Microsoft)

Im Mittelpunkt des Gesprächs über VASA-1 und Microsoft stehen ethische Bedenken Wir haben Maßnahmen ergriffen, um Ihren Zugriff einzuschränken und schlechte Praktiken zu verhindernEtwa die Produktion von Deepfake-Videos, die für betrügerische Zwecke oder Fehlinformationen genutzt werden können.

Wie das von Bill Gates gegründete Unternehmen mitteilte, Die Verbreitung dieser Technologie erfolgt kontrolliertKonzentriert sich auf spezifische Anwendungen, einschließlich der Erstellung virtueller Assistenten für Regierungsbehörden und der Integration in bestehende Produkte wie Windows Copilot.

. Im Gegensatz zu echten Menschen stimmen die durch diese Technologie erstellten Gesichter nicht mit einer vorhandenen Identität überein, was Microsoft als wichtigen ethischen Schritt hervorhebt. (REUTERS/Bruna Casas)

Dieser ethische Ansatz spiegelt die weit verbreitete Besorgnis über die Auswirkungen fortschrittlicher KI wider, insbesondere Deepfakes und Seine Auswirkungen auf die Privatsphäre und den Ruf der MenschenEin sehr relevantes Thema für Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wie Taylor Swift, die Opfer dieser bösartigen Inhalte geworden sind.

Was die Regulierung betrifft, so haben zwar zehn US-Bundesstaaten Deepfakes unter Strafe gestellt, Es gibt noch kein Bundesgesetz Es löst speziell dieses Problem. Allerdings wurden im Kongress mehrere Vorschläge eingebracht.

Andererseits hat die EU mit der Annahme entschiedenere Schritte unternommen Gesetz über künstliche IntelligenzEs legt spezifische Sicherheitsmaßnahmen für KI-basierte Technologien fest.

Microsoft verdiente in den neun Monaten 66,1 Milliarden US-Dollar, 26 % mehr als im Vorjahr. (EFE/JUSTIN LANE)

Googles Muttergesellschaft Microsoft Corp. und Alphabet Inc. haben ihre Investition in künstliche Intelligenz (KI) und Cloud Computing durch ihre jüngsten vierteljährlichen Finanzergebnisse unter Beweis gestellt. Generieren Sie erhebliche Einnahmen.

Siehe auch  Neuer Audiodienst für WhatsApp für WhatsApp

ihre Die Erträge übertrafen die Erwartungen der Wall StreetGetrieben durch das wachsende Interesse an KI-Lösungen hat dies zu einem deutlichen Anstieg des Marktanteils geführt.

Diese Ergebnisse unterstreichen den harten Wettbewerb zwischen Technologiegiganten, um an der Spitze der Branche der künstlichen Intelligenz zu stehen. Microsoft hat mit OpenA zusammengearbeitetIntensivierung der Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Googles Dominanz auf dem Internet-Suchmarkt seit mehr als zwei Jahrzehnten.

Die KI, die Silicon Valley im Jahr 2024 schaffen wird, ist in der Lage, Inhalte aus einfachen Algorithmen zu erstellen. Die flächendeckende Umsetzung wird beginnen.