Mai 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Wo und wie man den grünen Kometen sieht, der zuletzt von Neandertalern gesehen wurde

Wo und wie man den grünen Kometen sieht, der zuletzt von Neandertalern gesehen wurde

Im März letzten Jahres Astronomen der Zwicky Stationary Facility betreiben das Samuel-Oshin-Teleskop Vom Palomar-Observatorium in San Diego wurde ein weit entfernter Komet entdeckt Sie nannten es C/2022 E3 und es passierte Jupiter. Sie tauften es ZTF, die Initialen des Astronomischen Zentrums, und führten eine gründliche Beobachtung seiner Umlaufbahn durch.

Seitdem hat dieser Himmelskörper mit grünem Schweif die Aufmerksamkeit nicht nur der wissenschaftlichen Gemeinschaft, sondern auch aller Amateurastronomen auf sich gezogen. Und nicht weniger: Es dauert ungefähr 50.000 Jahre, um unseren Planeten zu durchqueren. Als er schließlich die Erde passierte, lebten immer noch Neandertaler auf unserem Planeten.

Wo kann man einen Kometen sehen? C/2022 E3 (ZTF)

Jene in Es ist wahrscheinlicher, in der nördlichen Hemisphäre zu sehen. Besonders vor Sonnenaufgang sollte man nur in nordwestliche Richtung blicken. Es ist ohne Fernglas oder Fernglas sichtbar, obwohl Sie auf diese Weise nur einen Fleck am Himmel sehen werden, und sein charakteristischer grüner Schwanz ist für Sie sehr unwahrscheinlich. Hier sind einige Tipps:

  • Die beste Zeit ist Sonnenaufgang
  • Der Himmel muss klar sein
  • Nordwestlicher Punkt.

Wenn Sie keine Teleskope oder Teleskope haben, ist das Virtual Telescope Project(Virtuelles Teleskop-Projekt) Bietet Informationen und Bilder über Sie WebseiteAmateurastronomen können die genaue Position finden Diese astronomische Karte.

Was ist der beste Tag, um einen Kometen zu sehen? ZTF

Ein Komet legt eine lange Umlaufbahn zurück Von der Grenze des Sonnensystems bis zur Sonne, Es ist in Tausenden von Jahren vollendet. In diesem Fall wird es reichen Sonnennächster Punkt am 12. Januar 2023, danach wird es seinen Weg über die Erde hinaus fortsetzen. Tag Der 1. Februar wird der Erde am nächsten sein, in einer Entfernung von etwa 42 Millionen Kilometern. Obwohl die Verwendung eines Fernglases empfohlen wird, ist es in den Wochen, die der maximalen Annäherung am nächsten sind, mit bloßem Auge sichtbar.

Siehe auch  Dieser Skyrim-Bericht verrät, welches Rennen am häufigsten im Spiel vorkommt

Charles Messier, Kometenjäger

Alle 50.000 Jahre ein Komet

Die Periode der Umlaufbahn beträgt etwa 50.000 Jahre, was bedeutet, dass sie seit der frühen Altsteinzeit nicht mehr in die Nähe der Erde gekommen ist. Ein weiser Mann und Neandertaler.

Unterschied zwischen Kometen und Meteoriten

Asteroiden, Kometen und Meteoriten sind interplanetare Trümmer, Felsige Überreste, die aus der Entstehung des Sonnensystems resultieren. Sie legen normalerweise Hunderte von Kilometern zurück und wir sehen sie, wenn sie der Erde nahe sind. Himmelskörper zwischen 10 AE und 50 Metern werden als „Meteoriten“ bezeichnet, darunter Meteore, wenn sie auf die Erde zurasten. Kometen bestehen im Vergleich zu großen Schneebällen aus Gestein, Eis, Staub und CO2 und andere Gase. Sie bilden sich typischerweise im Kuipergürtel im äußeren Sonnensystem und beginnen sich aufzulösen, wenn sie sich der Sonne nähern. Wenn die Sonne das Eis verdampft, hinterlässt sie einen Halo aus Staub und Gas um den Kern, der als Koma bezeichnet wird und bei seiner Bewegung einen Millionen Kilometer langen Schweif bildet.

Weltraumsturm

Atemberaubendes Bild, aufgenommen von der Raumsonde Rosetta