April 21, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Wie resistent ist das neue iPhone 15 gegen Wasser und Staub?

Wie resistent ist das neue iPhone 15 gegen Wasser und Staub?
Apple-Handys verfügen über die IP68-Zertifizierung, die zu den höchsten auf dem Markt gehört. (Manjana)

Eine der bekannten Eigenschaften nach der neuen Benachrichtigung iPhone 15 Es ist die Wasser- und Staubbeständigkeit, die ein grundlegendes Merkmal ist, das die Nutzungsdauer eines Mobiltelefons beeinflusst und in hohen Reichweiten sehr wertvoll ist.

Gemäß den veröffentlichten Spezifikationen ApfelEs gibt vier Versionen Ihres Telefons IP68-ZertifizierungDies ist eine der höchsten Zahlen in dieser Norm, die die Widerstandsfähigkeit eines Geräts gegenüber verschiedenen Ereignissen prüft.

Die erste Zahl auf der Zertifizierung, 6, besagt, dass das iPhone 15 absolut staubdicht ist. Dies bedeutet, dass sie rauen und sandigen Umgebungen standhalten können, ohne dass ihre Leistung beeinträchtigt wird. Wenn wir uns also in einer Umgebung befinden, in der Staubpartikel ein Problem darstellen, können diese Geräte vor Beschädigung geschützt werden.

Die zweite Zahl, 8, ist die interessanteste Eigenschaft im Hinblick auf die Wasserbeständigkeit. Ein Gerät mit dieser Zertifizierungsstufe kann über längere Zeiträume ohne nennenswerten Schaden in Wasser getaucht werden. Nach offiziellen Angaben dürfen diese Geräte maximal 30 Minuten lang bis zu einer Tiefe von sechs Metern eingetaucht werden.

Apple-Handys verfügen über die IP68-Zertifizierung, die zu den höchsten auf dem Markt gehört. (Manjana)

In der Praxis kann das iPhone 15 häufig auftretende Wassereinwirkungen überstehen, etwa wenn wir in einen Behälter mit Wasser fallen, wenn jemand einen Wasserballon auf unsere Hand platzen lässt oder wenn wir es im Regen verwenden.

Beim Kontakt mit solchen Handyflüssigkeiten sind jedoch Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Apple empfiehlt, alle Kabel abzuziehen und vorsichtig auf das Gerät zu klopfen, um überschüssiges Wasser aus den Anschlüssen zu entfernen. Anschließend mit einem fusselfreien Mikrofasertuch trocknen. Was Sie nicht tun sollten, ist, es in Reis oder andere Zutaten einzutauchen oder es zum Trocknen starker Hitze auszusetzen.

Siehe auch  WhatsApp | So verwenden Sie die beste Funktion für Blinde | Aktivitäten | Android | Betriebssystem | Bildschirm | Quelle | Brief | Abschiebespiel

Obwohl iPhone 15 Sie sind wasserdicht und das Unternehmen empfiehlt, nicht mit ihnen zu schwimmen oder sie Druckwasser auszusetzen, beispielsweise aus dem Wasserhahn, oder sie in Saunen oder Dampfbädern zu verwenden. Darüber hinaus ist es ratsam, nicht in großen Tiefen unter Wasser zu fotografieren, da die Widerstandsgrenzen unbewusst überschritten werden können.

High-End-Geräte wie Gehäuse Samsung Galaxy S23Fortsetzung Pixel 7 Google Und das Asus Zenfone 10 Sie sind außerdem IP68-zertifiziert. Damit liegt das iPhone 15 in puncto Wasser- und Staubbeständigkeit auf Augenhöhe mit seinen engsten Konkurrenten.

Wichtig ist, dass Wasserbeständigkeit bis 2023 in der High-End-Telefonbranche zur Norm wird. Günstigere Geräte wie das OnePlus 11 bieten mit der Schutzart IP64 einen angemessenen Schutz vor Süßwasserspritzern. Dies zeigt, dass Verbraucher mehr Möglichkeiten denn je haben, wenn es darum geht, ein Telefon mit einer gewissen Wasserbeständigkeit zu wählen.

Apple-Handys verfügen über die IP68-Zertifizierung, die zu den höchsten auf dem Markt gehört. (Router)

Nach der Vorstellung der neuen Generation iPhone, Apfel Auch Häfen waren willkommen USB-C Für viele ihrer Geräte, hauptsächlich Mobiltelefone. Das Unternehmen muss diese Entscheidung im Einklang mit den neuesten Gesetzen treffen Europäische Union Dies zwingt Unternehmen dazu, statische Ports zu verwenden.

Auf diese Weise finden Benutzer jetzt Geräte und Zubehör mit USB-C Apfel Die Folgenden sind:

– iPhone 15

– iPhone 15 Plus

– iPhone 15 Pro

– iPhone 15 Pro Max

– EarPods (kabelgebundene Apple-Kopfhörer)

– AirPods Pro 2 mit USB-C-Ladeetui. Allerdings verkauft Apple das Case nicht separat.

– 60-W-USB-C-zu-USB-C-Kabel mit USB 2.0-Datenübertragungsgeschwindigkeit

– 240-W-USB-C-zu-USB-C-Kabel mit USB 2.0-Datenübertragungsgeschwindigkeit

– Thunderbolt 4-Kabelübertragungsgeschwindigkeit von 10 Gigabit/s. Dieses Kabel unterstützt auch die DisplayPort-Videoausgabe

Siehe auch  WhatsApp: So greifen Sie auf die App zu, wenn ein repressives Regime den Zugang blockiert

– USB-C-auf-Lightning-Adapter für älteres Zubehör.

Mit diesem letzten Zubehör können beispielsweise ältere Ladegeräte mit Lightning-Anschluss an das iPhone 15 angeschlossen werden, da der Adapter eine Verbindung über USB ermöglicht.