Mai 28, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

WhatsApp teilt Ihnen mit, wer in letzter Zeit online war. Dies ist die Funktionalität

WhatsApp teilt Ihnen mit, wer in letzter Zeit online war. Dies ist die Funktionalität
Die App ist in der Beta-Version für alle Betriebssysteme. (Aktie)

Das neue WhatsApp-Update zeigt Kontakte an, die kürzlich online waren. Diese Funktion zeigt Ihnen die letzten beiden Kontakte in Ihrer Liste an, die die App verlassen haben. Diese Option ist in der Testversion verfügbar Teilt es Für iPhone und Android-Geräte.

Wenn der Benutzer einen neuen Chat startet, wird die neue Beta-Funktion in der Kontaktliste angezeigt. Teilt es.

Unterhalb der Optionen „Neue Gruppe“, „Neuer Kontakt“, „Neue Community“ und „Neuer Kanal“ finden Sie einen Abschnitt „Kürzlich online“, in dem die letzten beiden Kontakte angezeigt werden, die die App verlassen haben, wie von WABetaInfo angezeigt.

Mit der neuen Funktion können Sie sehen, welche Personen zuletzt online waren. (WABetaInfo)

Diese Funktionalität steht nur Benutzern zur Verfügung, denen von der letzten Person gestattet wurde, den WhatsApp-Link anzuzeigen.

Es sollte hinzugefügt werden, dass es sich um eine Beta-Version handelt, sodass es zwei Möglichkeiten gibt: Die Funktionalität wird irgendwann in die stabile Version integriert oder sie wird den Test nicht bestehen.

Befolgen Sie diese Schritte, um die Betaversion von WhatsApp zu erhalten:

Für Android-Nutzer

– Greifen Sie auf den Google Play Store zu und suchen Sie nach „WhatsApp“.

– Scrollen Sie auf der App-Seite nach unten, bis Sie den Abschnitt „Beta-Tester werden“ finden.

– Klicken Sie auf „Teilnehmen“ und warten Sie auf die Aufnahme in das Programm. Das kann ein bisschen dauern. Nach der Annahme erhalten Sie ein App-Update auf die Beta-Version.

Blockierte Chats für einige Monate wurden aktiviert. (Aktie)

Für iOS-Benutzer

– Laden Sie die TestFlight-App aus dem App Store herunter.

Siehe auch  Ein auf künstlicher Intelligenz basierender Assistent für Windows ist eine der wichtigsten Ankündigungen von Microsoft Build

– Besuchen Sie den WhatsApp-Beta-Einladungslink für iOS. Da WhatsApp keinen direkten festen Link bereitstellt, variiert dieser Link und kann über Foren oder spezialisierte technische Websites gefunden werden.

– Nehmen Sie in TestFlight die Einladung zur Installation der Beta-Version von WhatsApp an.

Es ist zu beachten, dass sich Betaversionen in der Testphase befinden und Fehler oder Fehlfunktionen enthalten können. Durch die Teilnahme am Betatester-Programm können Sie auf neue Funktionen zugreifen, bevor diese offiziell veröffentlicht werdenEs toleriert jedoch eine gewisse Instabilität im Gebrauch.

WhatsApp-Konversationsfilter zur Trennung von Gruppenchats und in der App gelesenen Nachrichten. (WABetaInfo)

WhatsApp, eine Instant-Messaging-App, die von Millionen von Benutzern weltweit verwendet wird, kann auf eine bemerkenswerte Geschichte der Verbesserung und Verbesserung ihrer Funktionen zurückblicken.

Ein wichtiger Prozess bei dieser Entwicklung ist die Implementierung von Funktionen in der Beta-Version, bei der neue Funktionen vor der offiziellen Veröffentlichung in der stabilen Version getestet werden.

Ein aktuelles Beispiel für diesen Prozess ist die Funktion, die es Benutzern ermöglicht, Chats in Kategorien wie gelesene, ungelesene und Gruppenchats zu sortieren. Das Tool war vor einigen Monaten zunächst in der Beta-Version von WhatsApp enthalten und ermöglicht es Nutzern, ihre Gespräche effizienter zu organisieren.

Nach Tests und Optimierungen basierend auf dem Feedback von Beta-Benutzern erwies sich die Funktion als robust genug für eine breitere Veröffentlichung. Es wurde kürzlich in die stabile Version der App integriert, was Mark Zuckerberg angekündigt hatte.

Mithilfe von Filtern können Benutzer ihre Chats besser verwalten. (Aktie)

Ein weiteres bemerkenswertes Beispiel für eine Funktion, die von der Beta-Version auf die stabile Version von WhatsApp umgestellt wurde, ist der Dark Mode. Dieses von Nutzern schon lange gewünschte Feature wurde zunächst in der Beta-Version der App getestet.

Siehe auch  Ein Store hat das Veröffentlichungsdatum von Silent Hill 2 Remake durchgesickert, und wenn es wahr wird, wird es bald verfügbar sein – Silent Hill 2: The Remake

Im Dunkelmodus können Sie die App-Oberfläche auf eine dunklere Farbpalette umstellenDies reduziert die Belastung der Augen in Umgebungen mit wenig Licht und trägt zur Energieeinsparung bei Geräten mit OLED-Displays bei.

Nach einer Phase der Optimierung und Aktualisierung basierend auf dem Feedback von Benutzern, die am Betaprogramm teilnehmen, hat WhatsApp in seiner stabilen Version endlich den Dunkelmodus eingeführt.