Februar 27, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Was sind die günstigsten Modelle?

Was sind die günstigsten Modelle?

in der Welt Mobile TechnologieIntegration neuester Modelle Kameras hohe Auflösung, Schnittlauch Hohe Verarbeitungskapazität und gleichmäßig Künstliche Intelligenz Sie konnten ihre Vorgänger schnell in den Schatten stellen. Es gibt jedoch eine Entwicklung Obsession mit alten HandysEs markierte 40 Jahre lang eine Ära.

Trotz seiner begrenzten, aber liebenswerten Eigenschaften ist es so Modelle mit „Deckel“., Abnehmbarer Akku oder wie ein Koffer geformt; Diese Geräte nehmen im Herzen der Sammler einen besonderen Platz ein Sie zahlen bis zu 4.000 Dollar Nur um eines in Ihrer Vitrine zu haben.

Der Nostalgie, ikonisches Design und Geschichte Darunter sind einige der Gründe, warum alte Mobiltelefone bei Fans der technologischen Entwicklung für Furore sorgen.

Welche Modelle gibt es als nächstes? Alte Handys Bei Sammlern sehr begehrt.

DynaTAC 8000x

Motorola DynaTAC 8000X, das weltweit erste Mobiltelefon. Fotoarchiv.

Wenn es um kleine Telefone geht, gibt es einen Präzedenzfall Motorola DynaTAC 8000x. Es war von unschätzbarem Wert, da es das erste mobile Gerät war, das auf den Markt kam 1983.

Es handelt sich um ein großes, rechteckiges Gerät mit einer einziehbaren Antenne an der Oberseite. Tatsächlich hat ihm seine Form seinen Spitznamen eingebracht „Ziegel“.

Das Telefon verfügt über einen wiederaufladbaren Akku, der eine Gesprächszeit von etwa 30 Minuten und eine Standby-Zeit von 8 Stunden ermöglicht. Es dauerte mehrere Stunden, bis der Akku vollständig aufgeladen war.

Adam Macdonald, Moderator von Aussie Pickers – der australischen Adaption der Sammel-Reality-Show American Pickers – verspricht, dass Sammler bereit sind zu zahlen. Bis zu 4.000 Dollar von einem DynaTAC 8000x.

iPhone 1

Das erste Smartphone der iPhone-Familie wurde 2007 vorgestellt.

Vielleicht ist das offensichtlich, wenn nicht, ist es zumindest unbestreitbar iPhone gestartet Die Smartphone-Revolution.

Ebenso verfügte das Team über die erste Version des iOS-Betriebssystems (früher bekannt als iPhone OS). Seine intuitive Touch-Oberfläche legte den Grundstein für die meisten modernen Smartphones.

Der Preis variiert derzeit, aber jeder, der in gutem Zustand ist, kann es problemlos an einige wenige verkaufen 1.000 DollarLaut einigen Auktionshäusern.

Nokia Mobile Talkman

Nokia Mobra Talkman wurde 1984 auf den Markt gebracht.

Es war Nokias erstes „Handy“. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, dem Nokia Mobira Senator, der für den Einbau in ein Auto konzipiert war, entschied sich der finnische Hersteller Nokia für Portabilität und strebte eine vollständige Portabilität an, indem er ein Headset an einer Aktentasche befestigte.

Gemessen an der Größe misst das Nokia Mobira Talkman satte 35 x 15 x 45 Zentimeter (Breite x Höhe x Tiefe) und wiegt im Vergleich zu modernen Mobiltelefonen 5 Kilogramm. Es hatte eine einziehbare Antenne und einen kleinen Bildschirm.

Der Akku des Talkman war wiederaufladbar und ermöglichte eine Gesprächszeit von etwa 30 Minuten und bis zu 10 Stunden im Standby-Modus.

Wenn Sie es in einem guten Zustand haben, können Sie es für einiges verkaufen 800 Dollar.

Nokia 8110 oder Nokia Matrix

Im Film wurde das Nokia 8110 Matrix verwendet, um den futuristischen und technologischen Stil der Geschichte hervorzuheben.

Ein Telefon, das mit seinem Erscheinen Ende der 90er Jahre zum Hit wurde Die Matrix. Aufgrund des Einflusses des Films der Wachowski-Brüder auf die Popkultur wird er direkt als „Neos“ identifiziert.

Das Nokia 8110 verfügt über ein einzigartiges Design mit gebogener Form und verschiebbarer Tastatur. Bei geschlossener Tastatur sieht das Telefon aus wie eine ovale Bananenschale. Wenn man die Tastatur nach unten schiebt, kommen der Bildschirm und der Ziffernblock zum Vorschein.

Keanu Reeves mit dem Nokia 8110 als Neo in The Matrix.

Nokia 8110 Das ursprüngliche Nokia 8110 wurde zu einer Zeit auf den Markt gebracht, als Mobiltelefone im Allgemeinen keine Kameras hatten.

Laut Auktionsexperten kann jeder, der noch eines dieser Telefone aus der Vor-Smartphone-Ära besitzt, es zumindest verkaufen 200 Dollar.

Motorola Stardock 130

Stardock, Motorola-Symbol.

Ein weiteres klassisches Mobiltelefon, das bei Sammlern sehr begehrt ist. Fortsetzung Stardog Motorola gab Anfang der 2000er Jahre mit faltbaren Modellen wie dem Motorola Razr und seinem Relaunch im Jahr 2019 den Ton an und machte die Kategorie der Klapphandys populär, die derzeit eine Art Renaissance erlebt.

Eines der auffälligsten Merkmale des StarTAC 130 ist sein faltbarer Formfaktor. Es lässt sich wie ein Flip-Phone öffnen und schließen und ist dadurch sehr kompakt und leicht zu tragen.

Im Gegensatz zu vielen seiner Vorgänger verfügte der StarTAC 130 über eine interne Antenne, was sein ästhetisches Erscheinungsbild verbesserte und ihn für den täglichen Gebrauch praktischer machte.

Es verfügte über einen kleinen Bildschirm und einen physischen Ziffernblock auf der Vorderseite des Geräts. Der Bildschirm hat keine Farbe und ist im Vergleich zu modernen Bildschirmen sehr schlicht.

Es verfügte über einen austauschbaren Akku, der seinerzeit für ausreichende Autonomie sorgte. Allerdings war die Akkulaufzeit im Vergleich zu modernen Telefonakkus relativ kurz.

Derzeit können Sie eines dieser Telefone zum Verkauf erwerben 450 Dollar Oder auf E-Commerce-Seiten wie Amazon oder eBay 150.000 Pesos im Mercado Libre

Erickson T10

Ericsson T10, ein weiteres Rückrufmodell.

Um die Jahrtausendwende folgte ein weiteres Gerät dem Flip-Phone-Design des StarTech 130. Eingeführt von der schwedischen Firma Ericsson. Modell T10 Unter anderem wurde bewiesen, dass es Mobiltelefone geben könnte Farben Zeigen Sie Persönlichkeit. Darüber hinaus verfügte es über eine große Auswahl an Tönen, die es deutlich von seinen Mitbewerbern unterschied.

Aber Bieter müssen sich über den Preis nicht im Klaren sein: Die meisten schätzen ihn einfach 100 Dollar.

Nokia 7700

Ein wahres Stück, das Sammler lieben werden. Nokia hat das Modell angekündigt 7700 Als anspruchsvolles Gerät mit Farbbildschirm und verschiedenen Funktionen, einschließlich der Möglichkeit, als Streaming-Signalempfänger zu fungieren.

Doch sein Design stellte die Nutzer nicht zufrieden, und nach dem Scheitern des N-Gage im Jahr 2003 entstand das erste Gamer-Handy der Geschichte; Nokia beschloss, es 2004 einzustellen und es kam nie auf den Markt.

Sammler zahlen für eines dieser Erinnerungsstücke Bis zu 2000 Dollar.

Das teuerste iPhone der Welt

2007 iPhone von LCG Auctions versteigert.

Im vergangenen Juli wurde es vom US-Auktionshaus LCG versteigert iPhone der ersten Generation (2007), das erste von Steve Jobs, in einer versiegelten Box und mit der entsprechenden Schutzfolie. Ursprünglich gingen sie davon aus, dass sie die Auktion mit Angeboten von 50.000 bis 100.000 US-Dollar beenden würden, obwohl die Schätzungen den Preis des Loses fast verdoppelten.

Zu diesem Zeitpunkt liegt das endgültige Angebot für die wertvolle Einheit vor 190.372,80 $Ein Preis, der für niemanden außer einem Sammler oder Fan von Apple-Produkten undenkbar ist.

Das iPhone, das über 63.000 US-Dollar einbrachte, befand sich in der versiegelten Originalverpackung (Foto: LCG Auctions)

Das letzte Beispiel dieser Art gab es im Februar 2023, als dasselbe Unternehmen ein anderes makelloses Apple-Telefon verkaufte. 63 Tausend Dollar.

Diese Art von Mobiltelefonen ist bei Sammlern sehr begehrt, da nicht viele Telefone hergestellt werden. Die meisten Leute entschieden sich für den Kauf der gleichzeitig veröffentlichten 8-GB-Version, da diese über doppelt so viel Speicherplatz verfügte und nur 100 US-Dollar mehr kostete.