April 16, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Was ist Wi-Fi Mesh und wie erstellt man ein Netzwerk?

Was ist Wi-Fi Mesh und wie erstellt man ein Netzwerk?

Wichtig Probleme mit dem Wi-Fi-Netzwerk Zu Hause hängen sie mit der Signalstärke zusammen, die je nach Entfernung und Standort je nach Modem verringert werden kann. Damit ist ein Anstieg verbunden IoT-Geräte (Internet der Dinge), was zu mehr Komplexität und Fragmentierung führt.

In den letzten Jahren ist jedoch ein neues Konnektivitätsmodell entstanden, um diesen Anforderungen gerecht zu werden: Mesh-Technologie, Auch bekannt als Maschennetz. Es handelt sich um ein drahtloses Konnektivitätssystem, das für die Bereitstellung entwickelt wurde Größere, umfassendere Abdeckung eines größeren BereichsWie ein großes Haus oder Büro.

WLAN: Was sind Mesh-Netzwerke?

Bei diesem Systemtyp kommunizieren Komponentenknoten (Router) drahtlos miteinander, um den Abdeckungsbereich zu erweitern und die Signalqualität im gesamten Abdeckungsbereich zu verbessern. Jeder fungiert als unabhängiger Zugangspunkt und hat die Fähigkeit, das Signal an andere zu senden, aus denen das Netzwerk besteht.

Aufgrund seiner Zusammensetzung ist Kommunikation möglich, wenn jemand einen Videoanruf tätigt und durch verschiedene Räume des Hauses geht Es sollte flüssig und ohne Klümpchen sein Dank Technologien, die es möglich machen Bonding-Router.

zwischen seinem HauptmerkmaleMesh-Netzwerke haben Kapazität Erkennt und korrigiert automatisch jede Art von Instabilität In Verbindung. Auf diese Weise werden die Fehler behoben, die möglicherweise im Netzwerk generiert werden. Die Verkabelung entfällt vollständig Und die Konfiguration erfolgt automatisch.

Auf der anderen Seite basieren Smart Homes nicht auf der Mesh-Technologie. Es gibt Enden Möglichkeit zur Verbindung intelligenter Geräte (IoT) B. Konsolen, Lichter, elektronische Schlösser, ohne dass Bluetooth-Anschlüsse im ganzen Haus verteilt sein müssen.

Wi-Fi-Mesh-Geräte: Was Sie bekommen


Google Wifi ist eines der beliebtesten Mesh-Geräte auf dem Markt.

Um Fernkonflikte zu lösen, wenn Sie einen Radius von mehr als 80 Metern abdecken müssen, ist es notwendig, auf Hardware zurückzugreifen, um ein Mesh-Netzwerk zu Hause zu installieren. Zwei verschiedene Technologien.

Siehe auch  Eine Kraft, die mit ihren aufregenden Kämpfen vergleichbar ist

Einerseits können Sie a WLAN-RepeaterEs handelt sich im Grunde um ein Gerät, das physisch zwischen dem Router und dem PC platziert wird Erweitern Sie das vom Router ausgesendete Signal In der Ferne.

Andere sind Stromleitungskommunikatoren (SPS oder Powerline-Kommunikation), ein System, das das Signal des Routers kodiert und es ohne zusätzliche Kabel oder abhängig vom Funksignal durch die Elektroinstallation verteilt.

Die SPS nutzt die Vorteile der Heimnetzanbindung, ohne dass Änderungen an der Verkabelung oder Infrastruktur erforderlich sind, sorgt dabei für konstante Übertragungsgeschwindigkeiten und erweitert die Abdeckung auf jede Steckdose.

Die Unterschiede zwischen WLAN-Routern und PCL-Geräten sind größer, wenn beide Geräte ein Mesh-Netzwerk aufbauen.

  • Abdeckung und Umfang. WLAN-Router haben eine begrenzte Reichweite und können auf Hindernisse wie Wände und Böden stoßen, die das Signal schwächen können. Andererseits ignorieren SPS aufgrund ihrer charakteristischen Logik jede Art von Blockierung und ermöglichen so eine größere Abdeckung.
  • Geschwindigkeit und Effizienz. WLAN-Router können, insbesondere in Hochgeschwindigkeits-WLAN-Netzwerken, im Vergleich zu SPS höhere Verbindungsgeschwindigkeiten bieten. Die neueste Generation wie Wi-Fi 6. Andere wiederum leiden Einschränkungen der Strominfrastruktur und elektrische Störungen, die die Signalqualität beeinträchtigen können.

Sowohl Router als auch SPS bieten WLAN Sicherheitsoptionenwie Datenverschlüsselung und Netzwerkkennwörter. Ersteres beinhaltete jedoch fortschrittlichere und flexiblere Lösungen. wie Firewalls und anpassbare Einstellungen.

Hinsichtlich der Geräte bietet der argentinische Markt viele Optionen für beide Technologien.

Eine berühmte Marke wie TP-Link Es hat ein Deco-Modell Es sorgt für eine zuverlässige WLAN-Abdeckung im ganzen Haus. Die Einrichtung erfolgt einfach und Schritt für Schritt über die mobile App.

Samsung Connect Pro ist das Mesh-Gerät von Samsung.
Samsung Connect Pro ist das Mesh-Gerät von Samsung.

Wie üblich verbinden sich die Geräte automatisch mit dem nächstgelegenen Deco-Router, wenn sich der Benutzer im Haus bewegt, sodass jederzeit eine konstante Konnektivität gewährleistet ist.

Siehe auch  Die nächste Staffel von Abschnitt 2 ist spät, aber Ubisoft verspricht, uns jeden Monat darüber zu informieren

Mit der App können Sie Zeitlimits und Inhaltsfilter festlegen, um Kinder bei der Nutzung des Internets zu schützen. Es bietet außerdem erweiterte Sicherheitsfunktionen wie integrierten Virenschutz und Schutz vor Hacks.

TP-Link Deco-Installationskit.
TP-Link Deco-Installationskit.

Tech-Giganten lieben es Google (Google Wifi) Oh Samsung (Connect Home Pro) sind einige der Hersteller, die diese Art von Geräten auf den Markt gebracht haben.

Für seinen Teil, Asus Lyra Voice Für mehr Kontrolle und Interaktion im Smart Home ist der smarte Assistent Amazon Alexa integriert.

Zum anderen die SPS-Router des Unternehmens DevoloWie das Magic-Modell bietet es Datenübertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2400 Mbit/s und ermöglicht so eine schnellere Konnektivität im ganzen Haus.

Die SPS-Router von Devolo sind in deutschen E-Commerce-Shops erhältlich.
Die SPS-Router von Devolo sind in deutschen E-Commerce-Shops erhältlich.

Das deutsche Modell verfügt über eine integrierte Mesh-Netzwerktechnologie, was bedeutet, dass es ein stabiles und kontinuierliches Netzwerk aufbauen kann. Es verbessert die WLAN-Abdeckung in allen Räumen und sorgt für einen nahtlosen Wechsel zwischen verschiedenen Netzwerkknoten.

Um dem Benutzer die Arbeit zu erleichtern, ist die Einrichtung im Allgemeinen einfach und intuitiv. Verbinden Sie den Hauptrouter über ein Ethernet-Kabel mit dem Modem und schließen Sie weitere Router an Steckdosen an, um Ihr Netzwerk zu erweitern.

Zu berücksichtigen ist, dass diese Art von SPS-Routern in der Regel über zusätzliche Ethernet-Ports verfügen, die den Anschluss von Geräten über Kabel ermöglichen.

So richten Sie zu Hause ein WLAN-Mesh-Netzwerk ein

Ein Mesh-Gerät kann Wi-Fi-, Bluetooth- und IoT-Konnektivität integrieren.
Ein Mesh-Gerät kann Wi-Fi-, Bluetooth- und IoT-Konnektivität integrieren.

Nachdem Sie das Gerät und die Technologie ausgewählt haben, die jeden Teil des Hauses mit Internet versorgen, ist es Zeit für die Konfiguration. Obwohl jedes Gerät seine eigenen Eigenschaften hat,

Siehe auch  So verknüpfen Sie Ihr Konto mit PS4 und PS5

Holen Sie sich ein Mesh-Netzwerksystem: Holen Sie sich ein Mesh-Router-Kit, das Ihren Anforderungen entspricht. Zu diesen Geräten gehören normalerweise ein Hauptrouter und ein oder mehrere Satellitenrouter.

Der erste Schritt besteht darin, den Hauptrouter über ein Ethernet-Netzwerkkabel mit dem Modem oder Router zu verbinden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers, um Ihren Hauptrouter einzurichten, z. B. die Festlegung des Netzwerknamens und des Passworts in der Bedienungsanleitung.

Ein Mesh-Heimnetzwerk mit SPS-Geräten, ohne dass Kabel erforderlich sind.  Foto: Devolo.
Ein Mesh-Heimnetzwerk mit SPS-Geräten, ohne dass Kabel erforderlich sind. Foto: Devolo.

Dann ist es notwendig, Satellitenrouter an verschiedenen Stellen im Haus oder in der Wohnung zu verteilen, vor allem dort, wo keine Verbindung besteht oder fehlt. Natürlich dürfen wir nicht aus den Augen verlieren, dass es sich in der Reichweite des Hauptrouters befindet.

Wenn Sie Satellitenrouter betreiben, müssen Sie diese mit einem Mesh-Netzwerk verbinden. Dies erfordert normalerweise das Drücken der Verbindungstaste am Hauptrouter und an jedem Satellitenrouter. Sobald sie verbunden sind, sollte das Internetsignal in allen Teilen des Hauses verbessert werden.

Einige Geräte verfügen außerdem über besondere Funktionen, wie zum Beispiel die Möglichkeit, jeden Satelliten-Router in einem Mesh-Netzwerk umzubenennen, um ihn schnell zu finden.

SL

Mehr sehen