November 27, 2021

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Warum haben Sie verschiedene Medien aufgefordert, Google Chrome von Android-Geräten zu deinstallieren?

Veröffentlicht:

9. November 2021 00:04 GMT

Der Medienrummel begann, nachdem der Cybersicherheitsexperte Tommy Misk gewarnt hatte, dass die Browser-App es Websites ermöglicht, auf Daten des Benutzerbeschleunigungsmessers zuzugreifen.

Vor kurzem in einigen Medien, einschließlich der Zeitschrift Forbes, Mehrere Artikel wurden veröffentlicht, in denen gefordert wurde, Google Chrome von Mobiltelefonen zu entfernen. An diesem Montag ist das Portal TelefonArena Die Zweifel der Benutzer wurden ausgeräumt und die Gründe für diese Medienbegeisterung erläutert.

Aufrufe zur Deinstallation der Browser-App kamen, nachdem der Cybersicherheitsforscher Tommy Misk Chrome Ende Oktober in einem Artikel gewarnt hatte. Standardmäßig teilen Beschleunigungsmesserdaten Ihrer Android-Gerätebenutzer (zur Geräteorientierung verwendet) Websites, die sie besuchen. Auch im vorherigen Artikel hatte der Experte bereits eine ähnliche Warnung bezüglich der iPhone-Apps ausgesprochen.

In Anbetracht dieser Situation hat Mysk ein Video angehängt, das zeigt, wie diese Datenfreigabefunktion deaktiviert wird, ohne den Webbrowser zu entfernen.

Unterstützt die Empfehlung des Photorena-Experten Accelerator „wird von verschiedenen mobilen Anwendungen verwendet, böse Kriminelle“. Facebook und seine Satelliten-Messaging-Anwendungen„.

Um die Funktion zu deaktivieren, müssen Sie Google Chrome öffnen und zu „Einstellungen“ gehen, dann zu „Site-Einstellungen“ und „Bewegungssensoren“, wo Sie den Internetzugang für Beschleunigungsmesserdaten blockieren können.

Siehe auch  Sie bergen einen Trailer mit mehreren weggeworfenen Gegenständen