November 27, 2021

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Warum greifen Haie Surfer an? Eine wissenschaftliche Antwort auf die Frage | Australische Forscher testen Sicherheitsstrategien

Die Haie Wie zum Beispiel ihre regelmäßige Beute zu verwirren Robben oder Seelöwen, Mit Browser Oder Schwimmer wegen Sehbehinderung, Laut einer am Mittwoch veröffentlichten Studie.

Laut einer in veröffentlichten Studie Interface, Zeitschrift der Royal Society, Das Problem ist das visuelle System Hai Es ist fast farbunempfindlich und die Fähigkeit, die Details einer Form zu unterscheiden, ist so schlecht, dass seine Auflösung sechsmal niedriger ist als die des Menschen.

Warum weiße Haie ihre Beute verwirren

Bei jungen Leuten ist das laut Forschern noch schlimmer Weiße Haie, Was bezieht sich auf Browser Die größte Gefahr von Bissen.

„Auf einen Blick weißer Hai, Bewegung oder Form erlauben keinen visuellen Kontrast Finnibet und Menschen„Schreiben Sie an die Autoren des Artikels, ihre Arbeit unterstützt die Theorie der „Missidentifikation“, um „einige Angriffe zu erklären“.

Und bestätige das Haiangriffe Sie sind selten – bis 2020 weniger als 60 auf der Welt -, wie von einer spezialisierten Abteilung der University of Florida in den Vereinigten Staaten festgestellt wurde; Die Weiße Haie, Tigerhaie und sardische Haie greifen Surfer eher an.

„Avana Die erste Studie Analysiert diese Theorie von Aussichtspunkt eines großen weißen HaisSagte Laura Ryan, Biowissenschaftsforscherin an der Macquarie University in Australien.

Wissenschaftlicher Forschungsprozess

Macquarie-Team „Videos, die aufgenommen wurden, um die Theorie der falschen Identität zu testen Aus der Sicht des Hais Er „umsetzte sie auch mit dem Plan, seinem visuellen System zu folgen, insbesondere der Fähigkeit, eine Form und ihre Bewegung zu unterscheiden.

Dazu haben sie vom Grund eines Teiches aufgenommen Bilder und Videos von Seelöwen – Nahe der Oberfläche, ein paar Meter über dem vermeintlichen Hai – Dann verglichen sie ihre Bewegungen und Formen mit denen von Paddlern mit oder ohne Beinen, auf drei Haupttypen von Surfbrettern, je nach ihrer Größe.

Siehe auch  Weitere Details zum neuen Pixel, Google-Handys in zwei Versionen, sind durchgesickert

Aus der Sicht eines jungen Weißen Hais ist es fast unmöglich, die Bewegungssignale eines Schwimmers oder Surfers auf seinem Board von denen einer Pinnipet zu unterscheiden.

In der Zwischenzeit werden die Forscher versuchen herauszufinden, ob „eine Änderung der visuellen Hinweise potenzieller Beute eine wirksame Schutztechnik wäre“. Weiße Haiesagte Ryan.

Und er bestand auf Lösungen.“Nicht nur Haibisse verhindern„Aber“ gefährden andere Meereslebewesen nicht.