August 11, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Warnung vor einer weiteren außer Kontrolle geratenen chinesischen Rakete, die in den kommenden Tagen die Erde treffen wird

Experten können immer noch nicht vorhersagen, wo und wann der Long March 5B fallen wird, obwohl er unmittelbar bevorsteht.

Wieder die Überreste einer monumentalen chinesischen Rakete Langer März 5B Außer Kontrolle geraten sie nach Angaben des US Space Command in der nächsten Woche irgendwo auf die Erde. Der asiatische Riese ist auch für andere verantwortlich Verlust von zwei Umlaufbahnen Ohne Kontrolle in den letzten drei Jahren.

Das Problem ist, dass seine massive erste Stufe nach dem Start mehrere Tage in der Erdumlaufbahn verbleibt Sofortiger Wiedereinstieg Dies ist bei den meisten Raketen der Fall.

Der lange Marsch 5B hat seine Hauptposition 33 Meter lang und 5 Meter im Durchmesser. Seine Masse beim Start beträgt normalerweise 187 Tonnen, aber sobald er im Orbit ist, hat er sein „Trockengewicht“ von etwa 22 Tonnen. Es reicht aus, beim Wiedereintritt sehr fettleibig zu sein.

Der Astronom Jonathan McDowell vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics erwartet, dass es innerhalb einer Woche wieder in die Erdatmosphäre eintreten wird, schätzte er in einem Tweet.

Ingenieure sagen, dass die Rakete keinen kontrollierten Spin hat und es nicht bekannt ist, wie viel Widerstand die Atmosphäre aushalten wird. Und obwohl seine Form und Masse bekannt sind, ist es schwierig, sie genau zu bestimmen Wann und wo wird es fallen?

Siehe auch  Sin redes sociales: vuelven los cellus physik

Im Laufe der Tage wird die Vorhersage genauer und wenn Sie ihrem Pfad folgen, können Sie sehen, wie sie sich verhält und wie schnell sie sinken wird. Die Fehlerquote sinkt.

Die meisten Raumfahrtagenturen kontrollieren ihre ersten Stufen nach dem Start und treten wieder in sie ein, wobei sie kurz ihre Triebwerke zünden, um den Fall in Sicherheit um Point Nemo im Pazifischen Ozean zu leiten.


Die Rakete steigt in ihre Umlaufbahn. AFP-Foto

Angesichts ihrer enormen Größe sorgt die chinesische Raumfahrtbehörde jedoch immer wieder für Aufsehen in den Medien, wenn der Kern der Rakete sich selbst überlassen wird.

Long March 5B startete am Sonntag, den 24. Juni um 14:22 Uhr vom Wenchang Space Launch Center in Hainan. Peking. Die 22 Tonnen schwere Wendian-Sonde, die auf einer Rakete montiert war, traf 13 Stunden später auf der chinesischen Raumstation Tiangong ein, berichtete die staatliche China Daily.

Der Wendian wurde am vorderen Anschluss des Tianhe-Kernmoduls angebracht und bildete eine T-förmige Raumstation, an die zwei Astronauten, Chen Dong, Liu Yang und Cai Suge, angedockt waren.

Langer 5. März: Crash-Chance?

Professor Michael Byers von der University of British Columbia und Autor Untersuchung von Weltraumschrott Diese Art des unkontrollierten Absturzes stellt ein minimales Risiko für den Menschen dar, ist jedoch eine vollständig vermeidbare Situation, da normalerweise die Raumfahrtindustrie für die Durchführung kontrollierter Wiedereintritte verantwortlich ist.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Trümmer in eine Stadt fallen, ist sehr gering, aber es besteht Gefahr für Menschenleben und Eigentum. Laut einer Anfang dieses Monats veröffentlichten Studie wird die Wahrscheinlichkeit, dass jemand durch herabfallende Raketenteile getötet oder verletzt wird, in den nächsten zehn Jahren auf 10 % steigen.

Siehe auch  Neujahrsmodus: So aktivieren Sie das Goldene Logo auf WhatsApp

Im Mai 2020 fielen Trümmer der Start- und Landebahnkernplattform in ein besiedeltes Gebiet an der Westküste Afrikas, während im April 2021 eine Rakete in den Indischen Ozean in der Nähe der Malediven startete.

SL

Schau es dir auch an