Juni 27, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„Tür“ auf dem Mars: Eine Beschreibung der mysteriösen Schöpfung auf dem Foto des roten Planeten

Mit einer rechteckigen Form und einem glatten Schnitt, der sich von dem rauen Gestein um ihn herum abhebt, wird seit Tagen eine geologische Formation auf dem Mars in Frage gestellt.

Einige haben gefunden Türform Und andere stellen Theorien darüber auf, ob eine außerirdische Zivilisation einen „Pfad“ zu einem Nachbarplaneten schaffen könnte.

Aber das vom Roboter aufgenommene Foto zeigt was NeugierÜberträgt seit 2012 vom Boden aus Daten vom Mars, was eine sehr logische Erklärung hat.

Laut NASA ist dies eine Frage der Perspektive.

Ursprung und seine Deutung

Am 7. Mai veröffentlichte die US-Weltraumbehörde ein weiteres Foto der Marslandschaft, das von der Mastkamera des Curiosity-Roboters aufgenommen wurde.

Die NASA hat das Bild als Teil der „Soul 3466“-Serie identifiziert, die in mehreren Frames auf der Website des Mars Exploration Program veröffentlicht wurde.

Seit seiner Veröffentlichung haben einige im Internet begonnen, über seine Form und sein Aussehen als „Tür“ oder „Pfad“ zu theoretisieren.

Aber dieses spezielle Bild ist Teil einer Serie, die, wenn sie in ihrer Gesamtheit betrachtet wird, die Perspektive ihrer Dimension und Form verändert.

„Das ist uns damals einfach aufgefallen Sehr, sehr viel von einem kleinen Riss vergrößert Auf einem Felsen“, erklärte die NASA gegenüber BBC Mundo.

Das folgende Bild zeigt die Komposition, aus der die gesamte Serie von 3466 Bildern besteht, und wie klein der Riss im Felsen des Jessero-Abgrunds ist, den Curiosity Robot in den letzten Wochen erkundet hat.

NASA/JBL/Neville Thompson

Wissenschaftler des Jet Propulsion Laboratory haben gezeigt, wie klein die Risse sind 30 cm breit und 45 cm lang.

„Überall auf dieser Außenseite gibt es lineare Brüche, und hier schneiden sich viele der linearen Brüche“, erklärte die NASA.

Ein „kurioser“ Bruch

Das haben viele Experten in den vergangenen Tagen abgewogen.

Neil Hodgson, ein britischer Geologe, der die Landschaft des Mars erkundet hat, sagt, dass dies zwar ein „interessantes Bild“ sei, aber nicht mysteriös.

„Kurz gesagt, es scheint mir, dass dies ein natürlicher Juckreiz ist“, sagte er der Live-Site LiveScience.

Schichten, d.h. Die auf solchen Bildern gefundenen Gesteinsschichten sind Sediment- und Sandbetten.

„Sie wurden vor etwa 4 Milliarden Jahren unter Sedimentbedingungen, in einem Fluss oder in windigen Dünen abgelagert“, sagte Hodgson.

Brüche im Boden erzeugen natürlich solche Risse. in dieser Situation, Ein vertikaler Bruch Es schneidet mit Schichten oder Schichten, bis diese Art von Schnitt gemacht wird.

Siehe auch  Dies füllt die neuen Details von Resident Evil 9 aus