Dezember 2, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Steuerung auf dem iPhone 15 bei Verwendung von USB-C

Laut einem Analysten werden nur die Pro-Versionen des Handys die Datenübertragungsgeschwindigkeit ausnutzen.

Apple wird eine Richtlinie der Europäischen Union einhalten, um den Ladeanschluss des iPhones zu ersetzen, sodass es dem USB-C-Standard beitreten muss, der laut Analysten die Datenübertragung erschweren könnte.

Da Ming-Chi Guo mit seinen Vorhersagen über die Produkte des Unternehmens normalerweise richtig liegt, wird die Aufnahme dieses Ports auf allen iPhone 15s vorgenommen, aber nur die Pro- und Pro Max-Versionen unterstützen die Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung.

Eine Sache, die Apple in diesem Jahr normalerweise macht, ist, einen großen Unterschied zwischen der Standardversion und den Modellen jeder Familie, wie dem Plus, in Bezug auf Bildschirm, Prozessor, Kameras usw.

Das könnte Sie interessieren:

Laut Kuo werden die Pro-Versionen des nächsten Mobiltelefons des Unternehmens USB 3.2- oder Thunderbolt 3-Spezifikationen unterstützen, die derzeit schneller sind. Ersteres hat eine Übertragungsrate von bis zu 20 Gbit/s, etwa 2,5 GB pro Sekunde, und funktioniert nur mit USB-C.

Die zweite Option ist leistungsstärker und erreicht bis zu 40 Gbit/s, fast 5 GB pro Sekunde. Aber beide werden High-End-Optionen sein und einfache Telefone werden es nicht schaffen.

Laut einem Analysten werden nur die Pro-Versionen des Handys die Datenübertragungsgeschwindigkeit ausnutzen.
Laut einem Analysten werden nur die Pro-Versionen des Handys die Datenübertragungsgeschwindigkeit ausnutzen.

Aus diesem Grund bestätigt der Analyst, dass für die Standard- und Plus-Versionen USB 2.0 zum Einsatz kommen wird, was bedeutet, dass die Grenze bei maximal 480 Mbit/s, also etwa 60 MB pro Sekunde, liegen wird.

Sie werden daher nicht von diesem für Europa eingeschränkten und obligatorischen Zusatz profitieren, da sie sich auf die Geschwindigkeit verlassen, die der aktuelle Lightning-Anschluss erreicht, der dasselbe wie USB 2.0 ermöglicht.

Siehe auch  Tipps für schnelle Suchen unter Windows

All dies muss vorerst bestätigt werden, da Apple nicht klargestellt hat, ob das iPhone 15 den Ladeanschluss oder die Version 16 bis 2024 ersetzen wird.

Laut einem Analysten werden nur die Pro-Versionen des Handys die Datenübertragungsgeschwindigkeit ausnutzen.
Laut einem Analysten werden nur die Pro-Versionen des Handys die Datenübertragungsgeschwindigkeit ausnutzen.

Das könnte Sie interessieren:

Forscher Min Chi Kuo Bestätigt, dass in Pro-Versionen iPhone 15 Die Tasten an den Seiten sind für die haptischen Lautstärke- und Einschalttasten reserviert.

Das Design ähnelt dem des iPhone 7, das eine Taptic-Engine verwendet, um das Drücken einer Taste mit Vibrationen oder was mit Trackpads zu simulieren. MacEs bewegt sich nicht, sondern simuliert Klicks mit einer ähnlichen haptischen Technologie.

„Auf der linken und rechten Innenseite wird es Taptic-Motoren geben, um ein Force-Feedback zu liefern, damit die Benutzer das Gefühl haben, physische Knöpfe zu drücken“, sagte der Forscher.

Nächstes Telefon auf diese Weise ApfelZumindest bei den Pro-Versionen ist es vollständig taktil, da dies beide aktuelle Versionen und im Allgemeinen die einzigen Tasten bei den meisten Handys auf dem Markt sind.

Welche Gründe IPhone Verdreifachen Sie Ihre Haptik-Engines und ändern Sie das interne Design für einen anderen Anwendungsfall für den Benutzer, allerdings mit einer potenziellen Gewichtszunahme des Telefons. Siehe Ultra.

Dies ist nicht das erste Mal Apfel Es versucht, diese Technologie an jedes seiner Geräte anzupassen. 2018 wird bereits die Integration mit einer Smartwatch angestrebt, um die Wasserdichtigkeit zu verbessern.

Weiterlesen: