September 26, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Snapshot stellt fliegende Kamera für Selfies vor

Pixy ist eine autonome Mini-Drohne

Snap, das Unternehmen, das erstellt SnapchatVorausgesetzt autonome Mini-Drohne Pixy mit integrierter Kamera, Fotografiert Fotos und Videos aus der Luft.

Es ist eine kleine fliegende Kamera, die Inhalte in Sekunden generiert. Drücken Sie eine Taste und wählen Sie einen der verfügbaren Modi aus, um den Pixy-Flug zu starten. Sie können den Modus für Selfies und einen anderen Modus für Weitwinkelaufnahmen auswählen

Nachdem Sie den Modus ausgewählt haben, müssen Sie ihn in keiner Weise befehlen. Weil es autonom ist. Die Drohne schwebt in diesem Raum und fotografiert den Benutzer, während sie sich durch die Luft bewegt. Das Produkt wird als eine Art „Fotoassistent“ beworben.

Pixy nimmt 2,7K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde und Fotos mit einer Auflösung von 12 MP auf. Es wiegt nur 101 Gramm und passt in eine Tasche. Außer, Der Akku bietet 5 bis 8 Flugstunden; Und ist in nur 20 Minuten zu 80 % aufgeladen.

Es bietet die Möglichkeit, Bilder und Videos drahtlos auf das Handy zu übertragen Der Inhalt wird also sofort in das soziale Netzwerk hochgeladen. Das Produkt wurde geboren, um genau dazu beizutragen, mehr Inhalte auf Snapshot zu erstellen.

Das Gadget kann Gesten erkennen Handle entsprechend. Wenn der Benutzer die Handfläche ausstreckt, landet das Gerät dort und schaltet sich aus.

Die Kamera reagiert auf Gesten
Die Kamera reagiert auf Gesten

„Alles, was Sie brauchen, um den Moment aus einer neuen Perspektive festzuhalten, liegt in Ihrer Handfläche. Auf Knopfdruck Pixy fliegt in vier voreingestellten Fluggesellschaften. Mit oder ohne Controller kann es Sie kreisen, kreisen und Ihnen folgen, wohin es Sie auch führt.. Und Pixie findet ihr Haus in deiner Hand und landet langsam am Ende des Flugzeugs“, heißt es in der offiziellen Erklärung.

Siehe auch  Alle Modelle kosten 50.000 US-Dollar und werden in 12 Raten ohne Zinsen abgerechnet

Es bietet auch Bearbeitungsoptionen zur Verwendung vor dem Teilen von Inhalten. Mit ein paar Paletten können Sie automatisch in ein Porträtdesign schnitzen und Bearbeitungsfilter verwenden, Hyperspeed, Bounce, Orbit 3D und Jump Cut. Es kann dann auf Snapchat und anderen Websites geteilt werden.

Die Mini-Drohne kostet 229 US-Dollar. Wie auf der offiziellen Website erwähnt, gibt es neben der Drohne auch eine Combo für 249 US-Dollar, die zwei Batterien enthält. Derzeit ist das Produkt nur in den USA und Frankreich erhältlich.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Snap Hardware erstellt. Angefangen hat er vor ein paar Jahren Spiegel aus Glas Nehmen Sie Fotos und Videos auf, die direkt in das Netzwerk hochgeladen werden. Waren sie damals alle sauer, verblasste das Interesse mit der Zeit. Jetzt haben sie dieses neue Gadget vorgestellt, das die Leute bereits zum Reden bringt.

Spiegel aus Glas
Spiegel aus Glas

MetaEs war seinerseits unter dem Codenamen „Project Nazare“ an der Entwicklung von Augmented-Reality-Brillen beteiligt. So bezeichnen sie diese Initiative im Unternehmen. Glass wird 2024 auf den Markt kommen und über ein drahtloses Gerät in Form eines Mobiltelefons verfügen, um die für den Betrieb erforderlichen Informationen herunterzuladen.

Die Brille integriert sich in das Android-basierte Betriebssystem und gibt dem Akku 4 Stunden Autonomie. Dann soll eine zweite, optimiertere Version auf den Markt kommen und 2028 soll laut Berichten auch eine dritte Generation auf den Markt kommen.

Die Brille des Meta wiegt etwa 100 Gramm und soll 70 Grad Sicht bieten und in die Mikro-LED-Technologie integriert werden.

Weiterlesen: