April 16, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Sie warnen vor einem „potenziell gefährlichen“ Asteroiden, der diesen Freitag die Erde treffen wird

Sie warnen vor einem „potenziell gefährlichen“ Asteroiden, der diesen Freitag die Erde treffen wird

Der NASADie US-Weltraumbehörde hatte vor einigen Tagen vor zwei Asteroiden gewarnt Es wird die Erde am Montag, den 27. Februar und Dienstag, den 28. Februar berühren.

Weiterlesen: Was fehlt: Die NASA warnt vor einem Asteroiden

Er „Labor für Strahlantriebe“ der Organisation dieses Landes Er hatte davor gewarnt, dass beide Himmelskörper „gefährlich“ seien.Nach der Bewertung von Parametern, die das Potenzial jedes Weltraumgesteins messen, bedrohliche Annäherungen an unseren Planeten zu machen.

Und so war es NASA „Ein Asteroid hat eine Gefahrenwarnung herausgegeben“2012 DK31„y“2006 BE55″ Sie hatten jeweils einen Durchmesser von 140 Metern. Entspricht einem 40-stöckigen Gebäude.

Glücklicherweise befanden sich beide Himmelskörper in sicherer Entfernung von der Erdatmosphäre.

Aber vor kurzem die US-Raumfahrtbehörde Es gab auch eine Warnung vor einem Asteroiden, der sich diesen Freitag der Erde nähert.

ja richtig Es ist wegen seiner geringen Größe von etwa 100 Metern Durchmesser „potenziell gefährlich“.Aber es fährt mit einer Geschwindigkeit von 43.497 km/h.

In diesem Fall wird die veröffentlichte Information glücklicherweise auf eine beträchtliche Entfernung von der Erde geschätzt. Sie wird rund 5,3 Millionen Kilometer zurücklegenDie Wahrscheinlichkeit einer Kollision mit unserem Planeten ist gering genug.

Einschlag eines Raumfahrzeugs auf einen Asteroiden

Vor ein paar Monaten ein Experiment NASA Beinhaltet das Senden eines Raumfahrzeugs PFEIL Untersuchung der Möglichkeit, absichtlich mit einem Asteroiden zu kollidieren, um seine Flugbahn abzulenken.

Viele Teleskope, darunter beliebte Hubble, hielt den Moment der Kollision fest, die einen kometenartigen Schweif des Asteroiden freisetzte. Endlich, Aufgabe PFEIL war erfolgreichDie Umlaufbahn des Asteroiden Didymos verändert die Periode.

Die NASA schickte das Fahrzeug absichtlich.

Siehe auch  Laut einem berühmten chinesischen Analysten beträgt die Lebensdauer des iPhone immer noch 10 Jahre