Mai 28, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Samsung wird ChatGPT-4 auf der Tastatur seiner Mobiltelefone haben

Samsung wird ChatGPT-4 auf der Tastatur seiner Mobiltelefone haben
Es gibt drei Möglichkeiten, ChatGPT auf den Mobiltelefonen des Unternehmens zu genießen. (Unsplash)

Samsung ist bereit, die Technologie zu bringen ChatGPT über Tastatur schneller Schlüssel, Erstellt von MicrosoftDiejenigen, die für die Bestätigung dieser Informationen verantwortlich waren.

Diese Tastatur ist die eigene Anwendung des südkoreanischen Unternehmens für Mobiltelefone, sodass Benutzer keine zusätzlichen Programme installieren müssen, um den Umfang der künstlichen Intelligenz zu genießen, die Textinhalte generieren kann.

Das könnte Sie interessieren: Warum Bill Gates glaubt, dass künstliche Intelligenz ein guter Lehrer sein kann

Microsoft hat seine Allianz mit erweitert OpenAI An Orte, an die man zunächst nicht gedacht hat. Die beiden Unternehmen begannen zusammenzuarbeiten, daher die Suchmaschine Klingeln Dahinter steckte Technik ChatGPT, Aber jetzt öffnet sich die Seite der Optionen.

Im Moment hat dieser Chatbot keine offizielle App für Mobiltelefone, aber seine Ankunft auf Geräten wird durch ein bevorstehendes Update der Tastatur und des Programms erfolgen.

Sie könnten auch interessiert sein an: Was sind laut Wissenschaftlern die ethischen Herausforderungen der künstlichen Intelligenz?
Es gibt drei Möglichkeiten, ChatGPT auf den Mobiltelefonen des Unternehmens zu nutzen. (Unsplash)

Auf dem auf dem Twitter-Account geteilten Bild SwiftKey Die ersten Details zu den Funktionen der KI in der App sind zu sehen. Über den Tasten sehen Sie drei verschiedene Optionen: Suchen, Ton und Chat.

Diese Tools sind die Hauptmerkmale von ChatGPT in seiner Integration mit Bing, da es einerseits ermöglicht, Suchen durchzuführen, indem Informationen von verschiedenen Webseiten entnommen werden, aber auch zu chatten, um mit künstlicher Intelligenz zu kommunizieren. Bitten Sie um Hilfe oder Vorschläge.

Siehe auch  Remaster in der Videospielbranche: Sicherheit oder leichtes Geld?

Die Tonoption ist ein Editor, in dem die Website Vorschläge zum Schreiben mit der Tastatur entsprechend dem zu sendenden Zweck macht und Optionen zum Erstellen von Textinhalten für verschiedene Zwecke wie E-Mail, Nachricht usw. bietet. Ein Beitrag bei einem Verwandten oder in sozialen Netzwerken.

Diese Funktion wurde vor einiger Zeit von Bing zu seinem Chatbot hinzugefügt, bei dem der Benutzer die Länge des Textes, die Details der Antworten und die Anzahl anderer Optionen auswählen kann.

Das könnte Sie interessieren: Sie integrieren ChatGPT mit einem Roboterhund, mit dem Sie sprechen können
Es gibt drei Möglichkeiten, ChatGPT auf den Mobiltelefonen des Unternehmens zu nutzen. (Unsplash)

Wenn die Bestätigung der Tastaturintegration erscheint SwiftKey Betrüger ChatGPT Für Handys Samsung, Das Unternehmen selbst hat gegenüber seinen Mitarbeitern eine Erklärung zu den potenziellen Sicherheitsrisiken abgegeben, die mit der Verwendung dieser Technologie verbunden sind.

Das Verbot gilt auch für das Segment der Mobil- und Haushaltsgeräte, sagte ein Unternehmensvertreter gegenüber AFP.

Sie könnten auch interessiert sein an: ChatGPT: So löschen Sie den Verlauf von Gesprächen mit KI

Das Unternehmen sucht laut einem internen Bericht nach Möglichkeiten, diese KI-Dienste „in einer sicheren Umgebung für die Mitarbeiter zu nutzen und dadurch die Arbeitseffizienz zu verbessern“.

„Aber bis diese Maßnahmen fertig sind, verbieten wir vorübergehend die Nutzung von KI-Diensten, die auf firmeneigenen Computern generiert werden“, heißt es in dem Dokument.

Der Bericht fordert seine Mitarbeiter außerdem auf, keine arbeitsbezogenen Informationen von PCs außerhalb der Unternehmenseinrichtungen auf diese Sites hochzuladen.

Mitarbeiter sind sich dieser Situation bewusst, da 60 % von ihnen in einer internen Umfrage angaben, dass die Nutzung dieser Plattformen auf Unternehmensgeräten Sicherheitsrisiken birgt. Obwohl das Unternehmen argumentiert hat, dass es „Fälle der missbräuchlichen Nutzung“ von Diensten wie ChatGPT durch seine Mitarbeiter gegeben hat, hat es keine Details zu dieser Angelegenheit angegeben.

Siehe auch  PlayStation Plus hat möglicherweise die Ankunft des besten PS4-Spiels durchgesickert