Dezember 4, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Mit WhatsApp können Sie mit beliebigen Emojis auf Nachrichten antworten

Das sind die aktuell in der App verfügbaren Reaktionen (Foto: Twitter)

Reaktionen auf Nachrichten auf Whatsapp werden Realität, seit Mark Zuckerberg, CEO von Meta, dies am 5. Mai dieses Jahres angekündigt hat, obwohl es insgesamt nur 6 Emojis gibt.

Ich liebe es, es macht mich glücklich, es überrascht mich, es macht mich traurig und Emojis, die zwei aufeinandertreffende oder klatschende Hände darstellen; Sie sind die einzigen, die derzeit auf der Messaging-Plattform verfügbar sind.

Angesichts von mehr als 6.000 Emojis, die auf Mobiltelefonen und Computertastaturen verfügbar sind, hielten es die Entwickler der App jedoch für das Beste, die Benutzer auf das reagieren zu lassen, was sie wollten.

Der erste Hinweis darauf, was diese Funktionalität sein wird, hat also bereits die Beta-Versionen von Android und iOS erreicht.

Laut dem Portal WaBetaInfo, das für die Verbreitung der neuesten WhatsApp-Funktionen und -Updates sowie das Filtern unbestätigter Informationen verantwortlich ist, ist die Möglichkeit, mit jedem auf der Plattform verfügbaren Emoji zu arbeiten, bereits in den Beta-Versionen 2.22.15.6 für Android und 22.14 Realität. .0.71 für iOS.

Dies ist ein Zeichen dafür, dass diese Funktion bald für alle heruntergeladenen Versionen der Messaging-Plattform verfügbar sein wird. So reagieren Sie auf Nachrichten mit beliebigen Emojis, wie in der Beta-Version vorgesehen:

– Tippen und halten Sie die Nachricht, auf die Sie antworten möchten.

– Wenn 6 vorhandene Emojis auf dem Bildschirm erscheinen, erscheint ein graues + neben ihnen.

– Durch Drücken des +-Bildes wird die aktivierte Tastatur auf Android in der Kategorie der hinzuzufügenden Emojis angezeigt, und auf iOS wird eine Liste mit allen Emojis angezeigt.

Siehe auch  Ein spektakulärer Meteorit, der eine Stadt in England getroffen hat, gibt neue Hinweise darauf, wie sich das Wasser auf der Erde gebildet hat.

Laut den Lecks des Portals können Emojis auf diese Weise zum Abschnitt „Reaktionen“ hinzugefügt werden. Ob diese Leiste jedoch angepasst werden kann, benutzerdefinierte Emojis standardmäßig hinzugefügt oder gewünscht werden, bleibt abzuwarten. Der Emoticons-Bereich zeigt die zuletzt verwendeten.

Da die Beta-Version jedoch sehr eingeschränkt ist, hat derzeit fast kein Benutzer Zugriff auf diese Funktionalität, sodass wir auf die offizielle Bestätigung des Unternehmens warten müssen.

Auf der anderen Seite scheint WhatsApp in den letzten Tagen sehr darauf bedacht zu sein, seinen Nutzern Updates und neue Funktionen zu bringen, und erst vor wenigen Tagen war bekannt, dass die App Avatare für Videoanrufe haben wird.

Zusammen mit den oben genannten sind diese 3D-Avatare anpassbar und speziell für Videoanrufe konzipiert. Auf diese Weise wird nicht das reale Abbild der Personen gesehen, sondern eine digitale Kreation durch 3D-Modellierung.

Diese Avatare können verwendet werden, um in Videoanrufen ein digitales Bild von sich selbst zu präsentieren, was ein sehr nützliches Werkzeug für die Tage sein kann, an denen sich die Menschen nicht wohl fühlen oder nicht vor der Kamera stehen möchten.

Obwohl der Hauptzweck dieser von WhatsApp erstellten 3D-Charaktere die Kommunikation ist, können sie auch als Sticker verwendet werden, die in privaten Chats versendet oder in Gruppen geteilt werden.

Schließlich können diese vollständig anpassbaren Avatare Teil eines meta-erzeugenden Metaversums sein.

Weiterlesen: