Juli 16, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Im März gab es bei WhatsApp drei große Änderungen

Im März gab es bei WhatsApp drei große Änderungen
Die größte Änderung in der Nutzung erfolgt als Reaktion auf neue Vorschriften, die von der Europäischen Union vorgeschlagen wurden. (Ziel)

Der dritte Monat des Jahres 2024 hat große Veränderungen für WhatsApp mit sich gebracht, beginnend mit der Implementierung einer neuen Funktionalität, die es Ihnen ermöglicht, mit Menschen über andere Apps wie Signal und Telegram zu kommunizieren, ohne die Instant-Messaging-App von Cole zu verlassen. .

Der Dienst wird weltweit von mehr als 2.000 Millionen Nutzern genutzt. Außerdem wurden neue Textformatierungsoptionen hinzugefügt, um die Kommunikation zu verbessernSowie ein neues Menü, das verschiedene Sicherheitsoptionen an einem Ort vereint.

Diese Seite, das Es ist für Android- und iPhone-Geräte sowie als Desktop-Version verfügbarZiel ist es, auf die wachsenden Anforderungen seiner Benutzer an Sicherheit, Zugänglichkeit und Nutzen sowie auf neue Gesetze zu reagieren, die eine größere Transparenz und Regulierung dieser Art von Anwendungen fordern.

Eine der Änderungen besteht darin, dass Benutzer der Meta-eigenen App direkt mit Personen kommunizieren können, die Dienste wie Signal und Telegram nutzen. (Ziel)

Chats mit Dritten sind eine neue Funktion, die die Interoperabilität erleichtert Verbessert die Benutzererfahrung im Bereich der verschlüsselten Nachrichtenübermittlung zwischen verschiedenen digitalen Kommunikationsdiensten.

Außerdem ist es ein Maßstab Reagiert auf die von der Europäischen Union vorgeschlagenen neuen VorschriftenZiel ist es, den Wettbewerb und die Innovation in der Technologiebranche zu fördern, indem es die Zusammenarbeit verschiedener Online-Dienste ermöglicht.

Diejenigen, die diese Funktion aktivieren, haben oben in ihrem Posteingang das Menü „Drittanbieter-Chats“. (WaBetaInfo)

Die Umsetzung dieser auf den EU-Raum beschränkten Fähigkeit begann am 6. März Zunächst auf den Austausch von Textnachrichten beschränktBilder, Sprachnachrichten, Videos und Dateien zwischen zwei Personen.

Siehe auch  Wenn Sie ein Samsung-Handy besitzen, sollten Sie dieses Notfall-Update durchführen

Tatsächlich besteht das Hauptziel darin, den Verbrauchern mehr Optionen zu bieten, Förderung des Pluralismus und Vermeidung einer Monopolisierung des Marktes für Kommunikationsanwendungen. Darüber hinaus wird erwartet, dass diese Implementierung eine stärker integrierte digitale Umgebung fördert, in der Benutzer die Plattform ihrer Wahl wählen können, ohne durch betriebliche Hindernisse eingeschränkt zu sein.

Mit vier Funktionen können Sie Listen erstellen und Texte organisieren. (Ziel)

WhatsApp hat vier eingeführt Neue Textformatierungsoptionen Organisieren und positionieren Sie Text in Nachrichten, um sie leichter lesbar zu machen.

Das Update ist jetzt für Android-, iOS-, Web- und Mac-Geräte verfügbar und erweitert die bisherige Funktionalität Enthält Fett, Kursiv, Durchgestrichen und Monospace.

Für neue Formate Syntax im Markdown-Stil implementiertEs handelt sich um eine einfache Sprache, die zum Erstellen von Rich Text (z. B. HTML) mit einem einfachen Texteditor verwendet werden kann. Sie können also jetzt Folgendes verwenden:

  • Listen mit Aufzählungszeichen.
  • Nummerierte Listen.
  • Blockieren Sie Besprechungen.
  • Online-Code.
WhatsApp wurden neue Verknüpfungen zur Textformatierung hinzugefügt. (veranschaulichende Bildinformationen)

Zum Beispiel, Um Listen mit Aufzählungszeichen zu erstellen, müssen Sie ihnen ein „-“-Symbol voranstellen. Nach einem Leerzeichen werden nummerierte Listen durch Hinzufügen einer oder zweier Ziffern, gefolgt von einem Punkt und einem Leerzeichen, erreicht. Andererseits wird die Anführungszeichentrennung mithilfe des „>“-Symbols implementiert und Inline-Code wird um den Text herum mit dem „`“-Symbol verwendet.

Diese Tools sind Teil der Bemühungen von WhatsApp, seinen Benutzern vielseitigere und nützlichere Optionen bereitzustellen. Für diejenigen, die die Anwendung für persönliche und berufliche Zwecke nutzenEinschließlich Programmierer, die Online-Codeformatierung besonders nützlich finden.

Privacy Review hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Schutzniveaus und bietet Zugriff auf eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. (Ziel)

WhatsApp bot auch ein Menü mit vier Werkzeugen an Ziel ist es, die Privatsphäre seiner Benutzer zu stärken, insbesondere derjenigen, die eine strengere Kontrolle über ihre Privatsphäre und Sicherheit auf der Plattform anstreben.

Siehe auch  Nachdem ich mehr als 10 Jahre lang 4.500 US-Dollar für das Öffnen von Counter-Strike-Boxen ausgegeben hatte, bekam ich die lächerliche Belohnung, die Echtheit der Skins in CS:GO – Counter-Strike: Global Offensive zu beweisen.

Von der folgenden URL https://wa.me/privacy/checkup Es ist möglich, auf das Menü zuzugreifen, in dem die folgenden Optionen zu finden sind:

  • „Wählen Sie aus, wer Sie kontaktieren kann“.
  • „Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Daten“.
  • „Fügen Sie Ihren Chats mehr Privatsphäre hinzu“.
  • „Fügen Sie Ihrem Konto zusätzliche Sicherheit hinzu“.
Mit WhatsApp können Sie die Datenschutzeinstellungen an die Bedürfnisse jedes Benutzers anpassen. (Ziel)

Zu diesen Funktionen gehört Bildschirmsperre Es zielt insbesondere darauf ab, den Inhalt von Nachrichten zu schützen, die als sensibel oder privat gelten, und zu verhindern, dass sie ohne Erlaubnis weitergegeben oder gespeichert werden.

sowie Verlangen Verlassen von Gruppen, ohne alle Mitglieder zu benachrichtigen, Dadurch können Benutzer ihre Ausstiegsentscheidung in einer privateren Umgebung treffen und potenziell peinliche Situationen vermeiden. Der Online-Status kann auch ausgeblendet werden, sodass Benutzer WhatsApp durchsuchen können, ohne ihre Echtzeit-Verfügbarkeit preiszugeben.