April 21, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Handys, bei denen WhatsApp im Mai nicht mehr funktioniert

Handys, bei denen WhatsApp im Mai nicht mehr funktioniert
Die Liste der Mobiltelefone umfasst Geräte mit Android-Version 4 oder niedriger.

Ab dem 1. Mai wird die Liste der Mobiltelefone nicht mehr unterstützt Teilt esEine Situation, die jeden Monat aufgrund der Updates auftritt, die die Anwendung enthält, um bestimmte Funktionen zu verbessern und die Sicherheits- und Datenschutzstandards zu erhöhen.

Telefone, denen der Support ausgeht, können nicht auf die Messaging-Plattform zugreifen oder ohne Updates auskommen, was ein Sicherheits- und Datenschutzrisiko darstellt, wenn man bedenkt, dass viele ihre persönlichen Daten in der Meta-App hinterlegen.

Empfehlung zur Vermeidung von Informationsverlusten auf WhatsApp A Sicherung Wenn Sie ein kompatibles Gerät in Chats haben, werden Chats und Gruppen, die vor dem Schließen des Zugriffs existierten, fortgesetzt.

Das könnte Sie auch interessieren: WhatsApp: So eröffnen Sie ein Konto auf vier Geräten gleichzeitig
Die Liste der Mobiltelefone umfasst Geräte mit Android-Version 4 oder niedriger.

Samsung

– Samsung Galaxy S3 Mini VE

– Samsung Galaxy Ace Plus

– Samsung Galaxy Core

– Samsung Galaxy Note 3 Neo LTE+

-Samsung Galaxy Express 2

– Samsung Galaxy Note 3 N9005 LTE

– Samsung Galaxy Note 3 N9000

– Samsung Galaxy S4 Mini I9195 LTE

– Samsung Galaxy S4 Mini I9192 Duos

-Samsung Galaxy S4 Mini I9190

– Samsung Galaxy S4 Mini I9195 LTE

– Samsung Galaxy S4-Zoom

– Samsung Galaxy S4 aktiv

-Samsung Galaxy S4 I9505

-Samsung Galaxy Mega 6.3

-Samsung Galaxy S4 I9500

– Samsung Galaxy S4 Duos I9502

– Samsung Galaxy Grand Duos

– Samsung Galaxy Grand

Das könnte Sie auch interessieren: WhatsApp schließt sich Facebook an, um Zustände zu teilen

Huawei

– Huawei Ascend G525

Siehe auch  Ein Stern wird im Tarantelnebel geboren | Das James-Webb-Teleskop zeigt eine Sternentstehungsstätte im Detail

-Huawei G629

– Huawei GX1s

-Huawei Y625

-Huawei Y3

– Huawei Ascend Y550

-Huawei C199

-Huawei Ehre 3C 4G

– Huawei Ascend P6 S

– Huawei Ascend P6

Xiaomi

– Xiaomi Mi2s

– Xiaomi Mi2s

Das könnte Sie interessieren: WhatsApp benachrichtigt Sie, wenn ein Kontakt meine Nachrichten als Favoriten gespeichert hat

LG

-LG Optimus L7

– LG Optimus 4X HD P880

– LG Optimus G Pro

– LG Optimus G

Sony

-Sony Xperia E3

-Sony Xperia Z1

Motorola

– Motorola Moto G

-Motorola MotoX

Lenovo

– Lenovo S890

– Lenovo A6600

-Lenovo P70

– Lenovo A858T

Im Allgemeinen laufen auf allen Mobiltelefonen, die keinen Zugriff mehr auf WhatsApp haben, Versionen unter den Betriebssystemen Android 4.1, iOS 11 oder KaiOS 2.5.0.

Die Liste der Mobiltelefone umfasst Geräte mit Android-Version 4 oder niedriger.
Das könnte Sie interessieren: WhatsApp erstellt „Kanäle“, eine ähnliche Funktion wie Telegram

Wenn Sie ein Handy in der obigen Liste haben, ist es eine gute Idee, es zu sichern. In diesem Fall ist wie folgt vorzugehen:

1. Öffnen Sie WhatsApp.

2. Gehen Sie zu Einstellungen.

4. Öffnen Sie die Option „Chats“.

4. Wählen Sie dann die Option Backup.

5. Klicken Sie nun auf Kopieren.

6. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Dies kann 30 Minuten oder länger dauern.

7. Die Sicherung beginnt mit dem Hochladen auf das mit Google verknüpfte Laufwerkskonto.

Das könnte Sie auch interessieren: WhatsApp: 3 neue Funktionen für mehr Privatsphäre

Jetzt werden die Daten in der Cloud gespeichert und wenn Sie sich bei einem neuen Mobiltelefon anmelden, werden alle Informationen und Kontakte wiederhergestellt, ein Vorgang, der automatisch ausgeführt wird, wenn Sie sich bei demselben Konto anmelden.

Siehe auch  NASA und der "erdvernichtende" Asteroid: Was ist die Wahrheit? | Chroniken

Wichtig ist, dass das Profil genügend Speicherplatz hat AbstimmungDa die Plattform ein Limit von 15 GB hat, wird sie mit der Fotos-App und E-Mails geteilt Gmail.