März 4, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Es klingt lustig, ist es aber nicht. Die FTC versucht weiterhin, den Kauf von Activisions Blizzard durch Microsoft zu blockieren

Es klingt lustig, ist es aber nicht.  Die FTC versucht weiterhin, den Kauf von Activisions Blizzard durch Microsoft zu blockieren

Am 13. Oktober fusionierte Activision Blizzard mit Microsoft, doch die FTC hat seitdem versucht, die Entscheidung des Richters aufzuheben.

Es scheint schwer zu glauben, aber es ist wahr. Der Die FTC versucht seit Wochen, es zu blockieren Erneut kaufte Microsoft Activision Blizzard, obwohl die beiden Unternehmen bereits vor knapp drei Monaten fusioniert hatten. Es stellt sich heraus, dass die Federal Trade Commission die Angelegenheit nicht auf sich beruhen lassen will Vor Gericht besiegt Und sein letzter Satz zeigt, dass er um nichts in der Welt aufgeben will.

mitten drin VGC Die FTC, die US-Regulierungsbehörde, hat angekündigt, dass sie erneut versuchen wird, den Kauf von Activision Blizzard zu blockieren. Nach Seine Niederlage gegen Microsoft In der ersten Oktoberhälfte reichte das Unternehmen Berufung ein, um eine Entscheidung eines US-Gerichts aufzuheben, das zugunsten der Unternehmen aus Redmond entschieden hatte. Allerdings das erste Reuters Sie argumentieren gestern vor Gericht, dass die Entscheidung von Richterin Jacqueline Scott Corley falsch war.

Das scheint die Absicht der FTC zu sein Heben Sie das Urteil des Gerichts auf Reizvoll. Der Anwalt der Aufsichtsbehörde, Imad Abyad, stellte fest, dass der Richter das Erscheinen der FTC wünschte. Vereinbarung ist wettbewerbswidrigMicrosoft-Anwalt Rakesh Kilaru sagte, der Vorschlag der Federal Trade Commission „Schwach“ und „Der Standard darf nicht zu niedrig sein.“

Die FTC versucht erneut, Microsofts Activision-Kauf von Blizzard zu blockieren

Die FTC ist der festen Überzeugung, dass der Nachweis, dass Microsoft bestimmte Bethesda-Spiele exklusiv entwickelt hat, ausreicht, um die Entscheidung des Richters aufzuheben. Es sieht so aus, als würde das Problem erst 2024 gelöst werden, aber zwei von Reuters kontaktierte Experten glauben bereits, dass die Anziehungskraft der FTC groß ist. Ein paar Möglichkeiten sich vorwärts bewegen. Es läuft also alles wie gewohnt weiter und Activision bleibt weiterhin Teil von Xbox.

Siehe auch  Das sind 25 Streamer mit aktiven Twitch-Drops

In 3D-Spielen | Game Awards 2023 – Datum, Uhrzeit und Ort, um die besten Spiele, Ankündigungen und Nachrichten des Jahres live zu sehen

In 3D-Spielen | Xbox Studios kaufen Activision Blizzard und arbeiten noch heute an welchen Videospielen