Mai 28, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Erfahren Sie ausführlich, wie das BIOS Ihres Computers funktioniert

Erfahren Sie ausführlich, wie das BIOS Ihres Computers funktioniert

Im Inneren des Computers befinden sich zahlreiche Chips und Komponenten, die vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Zwecke haben. Einige sind bekannt, etwa Grafikkarte, Prozessor, RAM und SSD, andere sind jedoch weniger bekannt. Eines der am wenigsten bekannten Elemente, aber gleichzeitig das am häufigsten erwähnte Erinnerung an RomDu erwähnst es beiläufig Identisch mit BIOS.

Dieser Speichertyp wird als schreibgeschützt eingestuft und speichert Daten, die für die Funktion des Computergeräts erforderlich sind. Wir können sagen, dass es die grundlegenden Mechanismen enthält, über die Computerkomponenten kommunizieren können.

Obwohl das Motherboard-BIOS am beliebtesten ist, verfügen alle Komponenten über diesen Speichertyp. Grafikkarten, RAM, SSDs und sogar Tastaturen und Mäuse verfügen über diese Art von Speicher. Wo die Firmware gespeichert ist, welche Software sie installiert, hängt davon ab, um welche Art von Gerät es sich handelt und wie es funktioniert.

Erfahren Sie ein wenig über ROM-Speicher

Wir sprechen von einer Art Nur-Lese-Speicher, der mehr oder weniger unveränderlich ist. Der Speicher ROM (Nur-Lese-Speicher) Es soll nur einmal geschrieben werden. Allerdings gibt es von diesem Speicher Varianten, die Änderungen anhand bestimmter Parameter ermöglichen.

Das Wichtigste an diesem Speicher ist die Persistenz, d. h. die Daten werden nicht gelöscht, wenn Sie die Verbindung zur Stromquelle trennen. Wenn es zerstört wird, ist das Gerät kaum mehr als ein Briefbeschwerer.

Verfügbare Arten von ROM-Speichern

Ein interessantes Merkmal dieses Speichertyps ist, dass es viele Typen mit unterschiedlichen Eigenschaften gibt. Diese sind:

  • MROM: Die Erinnerung an Maskiert und schreibgeschütztDas bedeutet, dass zur Erstellung des ROM ein „Foto“ der Schaltungsvorlage erstellt wird. Es verfügt über alle Funktionen dieses Speichertyps, so dass der Hersteller es bauen kann. Es ist ein sehr altes System und wird bis heute nicht verwendet Schwierig zu bauen und teuer
  • ABSCHLUSSBALL: Erinnerung Programmierbar, schreibgeschützt Eine von Programmierern entwickelte Lösung, um herstellerunabhängig und kostengünstig Code hinzuzufügen. Es fällt ihm schwer, aufzuhören aufschreiben Los Information In dieser Erinnerung erforderlich einzeln PROM-ProgrammiererEs ermöglicht Schreiben Sie den Code in PROM, aber es ist ein Ein sehr komplizierter Prozess
  • EPROM: Die Erinnerung an Programmierbar, schreibgeschützt Es wurde vom Intel-Ingenieur Dove Froman entwickelt. Lösung Manche von ihnen Probleme aus ABSCHLUSSBALL, kann Code wie nicht löschen Dieser Speicher ermöglicht Löschen Sie den Code einfach Und programmieren Sie den Chip neu, ja, nachdem Sie ihn in ein Gerät eingesetzt haben EPROM-Radierer. Das Gedächtnis ist beeinträchtigt Ultraviolettes Lichtverfahren Es zerstört die Daten
  • EEPROM: Erinnerung Die programmierbare Stromversorgung ist löschbar Es ähnelt dem vorherigen, wird aber nicht durch UV-Licht zerstört, sondern dieses Elektrizität. Dies erleichtert Programmierern das Löschen und Beschreiben dieses Speichers Es ist keine spezielle Ausrüstung erforderlich
  • Flash-Speicher: Eigentlich heißt dieser Speicher FGMOS oder Floating Gate Metal Oxide Semiconductor Field Effect Transistor. Es wird auch oft als Flash-ROM bezeichnet und ist sein Hauptmerkmal Sehr schnell, einfach zu programmieren und ermöglicht einfache Änderungen. Es wird hauptsächlich verwendet Computer-BIOS
Siehe auch  Datenschutz bei WhatsApp: Zwei Tricks zum Schutz Ihrer Gespräche

Seine Funktion in der Datenverarbeitung: Firmware speichern

Derzeit verwenden Computer eine Variante namens Flash-Speicher. Es handelt sich um einen Speichertyp, von dem wir sagen können, dass er eine Weiterentwicklung des EEPROM ist. Dadurch ist ein Umschalten möglich, ohne dass elektronische Auslöser zum Löschen des EEPROMs erforderlich sind.

Manchmal wird Flash-Speicher auch Flash-ROM genannt. Auf diesen Typ kann viel schneller zugegriffen werden und er ist vielseitiger als andere Speichertypen. Aus diesem Grund wird es in Computer-BIOS verwendet, um dessen Geschwindigkeit und Modifikationen zu berücksichtigen.

Es wird auch in vielen Komponenten zum Speichern von Firmware wie SSDs, Tastaturen, Mäusen und vielen anderen Computer- und Elektronikkomponenten verwendet.