April 21, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Eine NASA-Entdeckung auf dem Mars könnte uns helfen, seine Atmosphäre besser zu verstehen

Eine NASA-Entdeckung auf dem Mars könnte uns helfen, seine Atmosphäre besser zu verstehen
Der Persistence-Roboter der NASA wird Gesteins- und Bodenproben in versiegelten Röhrchen für zukünftige Missionen in ein Gebiet auf dem Mars namens Jezero-Krater lagern. Ein Hauptziel der Mission von Perseverance zum Mars ist die Astrophysik, einschließlich der Suche nach Anzeichen antiken mikrobiellen Lebens (Bild mit freundlicher Genehmigung der NASA über Getty Images).

Roboter Beharrlichkeit Es ist Teil des Jobs Dienstag 2020 aus Raumfahrtbehörde zu uns NASA Er arbeitet wie ein Geologe auf sechs Rädern Marte. Im Rahmen einer atmosphärischen Untersuchung des Jezero-Kraters konnte er einen Tornado finden. Er hat einen Durchmesser von etwa 45 Kilometern und liegt auf der Nordhalbkugel des Planeten.

Es erfasste die Basis des Marsstaubs, der sich am westlichen Rand des Kraters entlang bewegte. War 30. August 2023, Der 899. Tag der Mission ist Dienstag. Die Raumfahrtbehörde veröffentlichte ein 20-fach beschleunigtes Video, in dem 21 Bilder im Abstand von vier Sekunden aufgenommen wurden. Nowgames Rovers.

Los dreht sich Hurrikane auf dem Mars sind viel schwächer und meist kleiner als Hurrikane auf der Erde. Dies ist ein Mechanismus zur Bewegung und Umverteilung von Staub auf dem Roten Planeten. Wissenschaftler untersuchen diese Schleifen, um die Marsatmosphäre besser zu verstehen und ihre Wettermodelle zu verbessern.

Der Perseverance-Roboter konnte im Rahmen einer atmosphärischen Untersuchung des Jezero-Kraters auf der Nordhalbkugel des Planeten einen Staubteufel entdecken/NASA.

Anhand von Bilddaten stellten die Wissenschaftler der Persistence-Mission fest, dass sich dieser besondere Staubteufel etwa vier Kilometer entfernt an einem Ort mit dem Spitznamen „“ befand.Thorofare Ridge“ und bewegte sich mit einer Geschwindigkeit von 19 Kilometern pro Stunde von Ost nach West.

Sie errechneten eine Breite von etwa 60 Metern. Obwohl im Kamerabild nur 118 Meter unterhalb des Wirbels sichtbar waren, konnten Wissenschaftler seine Gesamthöhe abschätzen.

Siehe auch  Windows 12: Mindestanforderungen für das neue Microsoft-Betriebssystem filtern | Momentan

„Wir sehen die Spitze des Staubteufels nicht, aber der Schatten, den er wirft, gibt uns eine gute Vorstellung von seiner Höhe“, erklärte er. Mark LemonPlanetenwissenschaftler Institut für Weltraumwissenschaften Boulder, Colorado und Mitglied des Persistence Science-Teams.

„Die meisten sind vertikale Säulen. „Wenn dieser Staubteufel so strukturiert wäre, würde das bedeuten, dass sein Schatten etwa 2 Kilometer hoch ist“, sagte er.

Der untere Teil des Staubteufels wurde am 30. August bei seiner Bewegung am westlichen Rand des Jezero-Kraters aufgenommen/NASA/JPL.

Staubteufel auf der Erde entstehen, wenn sich aufsteigende warme Luftzellen mit absteigenden kalten Luftsäulen vermischen. Mars-Versionen werden größer als terrestrische.

Obwohl sie in den Frühlings- und Sommermonaten am auffälligsten sind (auf der Nordhalbkugel des Mars, wo sich Perseverance befindet, ist derzeit Sommer), können Wissenschaftler nicht vorhersagen, wann sie an einem bestimmten Ort auftauchen werden. Daher Ausdauer und ihr Begleiter Neugier, der Marsrover der NASA, sucht regelmäßig in alle Richtungen danach. Sie machen Schwarzweißbilder, um die Menge der zur Erde zurückgesendeten Daten zu reduzieren.

Darüber hinaus erregte ein weiteres Bild die Aufmerksamkeit von NASA-Experten. „Der Mars liefert uns immer wieder interessant geformte Steine“, schrieb er. Eleni RavanisDualer Student Universität von Hawaii. Geformt wie ein Stein Sombrero.

Ein Bild eines kappenförmigen Felsens auf dem Mars erregte auch die Aufmerksamkeit von Wissenschaftlern der NASA/JPL-CALTECH/ASU.

A Hypothese Seine Kappenform ist auf einen Prozess namens Zementierung zurückzuführen. Bei diesem Prozess wird die äußere Schicht der freiliegenden Gesteinsoberfläche durch chemische Verwitterung und die relative Erweichung des Inneren bzw. die Verhärtung der Außenseite aufgrund des Krustenwachstums gehärtet.

Siehe auch  Visueller Test | Wählen Sie eine der Eulen auf dem Bild aus, um Sie besser kennenzulernen | Mexiko

Dadurch wird das Innere des Gesteins günstig erodiert und es entstehen interessante, hohl aussehende Muster. Beide Versionen dieses Härtungsprozesses stehen typischerweise in engem Zusammenhang mit Wasser-Gesteins-Wechselwirkungen in der Nähe der Oberfläche und könnten daher interessante Auswirkungen auf das vergangene Klima und das Oberflächenwasser auf dem Mars haben.

Ausdauer auf dem Mars Erfüllt eine Aufgabe zugunsten von Astrophysik, einschließlich der Suche nach Anzeichen antiken mikrobiellen Lebens. Der Roboter wird die erste Mission sein, die die frühere Geographie und das Klima des Planeten charakterisiert, den Weg für die Erforschung des Roten Planeten durch Menschen ebnet und Gestein und Regolith (Staub) sammelt und lagert.

Dieser Konzeptkünstler zeigt Astronauten und menschliche Behausungen auf dem Mars. Das Fahrzeug verfügt über viele Technologien, die den Mars für Menschen sicherer und einfacher zu erkunden machen / Bildnachweis: NASA

Zukünftig weitere NASA-Missionen in Zusammenarbeit Europäische Weltraumorganisation (ESA) wird eine Raumsonde zum Mars schicken, um versiegelte Proben von der Oberfläche zu sammeln und sie zur eingehenden Analyse zur Erde zurückzubringen.

Aufgabe Dienstag 2020 Ausdauer Es ist Teil des Mond-Mars-Erkundungsansatzes der NASA, zu dem auch die Artemis-Missionen zum Mond gehören, um die Erforschung des Roten Planeten durch Menschen vorzubereiten.

Frühere Perseverance-Missionen haben vor langer Zeit das Vorhandensein von flüssigem Wasser auf dem Mars entdeckt und nach „Leben“ auf dem Planeten gesucht. Zum Beispiel an seinem Landeplatz Gale-KraterDer Rover Curiosity entdeckte die grundlegenden chemischen Bausteine ​​des Lebens und Energiequellen, die von Mikroben genutzt werden könnten, und stellte fest, dass es auf dem Mars in der Vergangenheit tatsächlich bewohnbare Regionen gab.

Persistence, Spitzname Percy, entwarf einen Rover in Autogröße. Eine erfolgreiche Landung auf dem Mars wurde am 18. Februar 2021 bestätigt. Sobald der Roboter angekommen ist, wird sich die NASA auf den Weg zum Landeplatz machen.Octavia E. Diener Landing“, eine Hommage an den ersten Science-Fiction-Autor, der von der MacArthur Foundation den Titel „Genie“ erhielt.

Siehe auch  Die Stadt Montstad wurde auf Minecraft wieder aufgebaut - Kudasai