April 21, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Ein langsamer Computer? Deaktivieren Sie diese beiden Funktionen und maximieren Sie ihre Geschwindigkeit – bringen Sie mir etwas über Wissenschaft bei

Ein langsamer Computer?  Deaktivieren Sie diese beiden Funktionen und maximieren Sie ihre Geschwindigkeit – bringen Sie mir etwas über Wissenschaft bei

Eines der Dinge, die Menschen am meisten frustrieren können, ist die Arbeit mit einem langsamen Computer, weil Prozesse nicht effizient und produktiv erledigt werden können. Beispielsweise müssen Sie einen Bericht erstellen, der auf einem guten Computer 30 Minuten und auf einem langsamen 1 Stunde dauert, was sich stark auf Ihre Produktivität für einen Tag, eine Woche und insgesamt auswirkt. Ernstes Problem.

Es gibt viele Faktoren, die dazu führen können, dass ein Computer langsamer wird, zum Beispiel die Anzahl der ausgeführten Aufgaben, die Größe seines Arbeitsspeichers, des Prozessors, der Temperatur, geöffneter Programme, der Internetverbindung und des Betriebssystems. Software, die standardmäßig im Hintergrund läuft.

Heute verraten wir Ihnen den besten Trick, um Ihren Computer zu beschleunigen, damit Sie Ihre Ressourcen auf die Erledigung gezielter Aufgaben konzentrieren können.

Wie beschleunigt man den Computer von zu Hause aus?

Laut dem ADSLZone-Portal sind dies zwei der besten Möglichkeiten, die Ressourcen Ihres Computers zu optimieren und nicht unter Verlangsamungen zu leiden.

Teil eins: Passen Sie die Leistung und das Erscheinungsbild von Windows an

In diesem ersten Teil konzentrieren wir uns auf die Einstellungen, die die visuellen Effekte des Computers betreffen, da diese die Leistung Ihres Windows-Computers erheblich beeinflussen. Wenn Sie Leistungsprobleme haben, können Sie diese mit diesem Trick beheben. Befolgen Sie dazu diese einfachen Schritte:

Erstens: Gehen Sie zur Registerkarte „Suchen“. Aus der Computer-Taskleiste.

Zweite: Geben Sie in der Suchmaschine „Leistung“ ein und wählen Sie die Option zum Anpassen des Erscheinungsbilds und der Leistung von Windows.

Dritte: Klicken Sie im Inneren auf „Visuelle Effekte“ und wählen Sie die Registerkarte „Anpassen“, um die beste Leistung zu erzielen.

Siehe auch  Mit 200 200 steht Xiaomi derzeit auf der Liste der 10 meistverkauften Handys der Welt.

Zimmer: Zum Abschluss klicken Sie auf „Übernehmen“ und starten den Computer neu. Sie können sehen, wie der Computer schneller läuft.

Dieser Schritt mag für einige Benutzer zu abrupt sein, er ist jedoch sehr nützlich, um die Gesamtleistung Ihres Computers zu verbessern. Wenn Sie später das Erscheinungsbild Ihres Computers verbessern möchten, können Sie einige Funktionen wie „Miniaturansichten anstelle von Symbolen anzeigen“ aktivieren, die bei unserer täglichen Arbeit nützlich sind.

Zweiter Teil: Deaktivieren Sie Startprogramme

Anwendungen, die ausgeführt werden, wenn Sie Ihren Computer starten, werden Enséñame de Ciencia gutgeschrieben

Wenn Sie Ihren Computer einschalten, läuft er langsam und Ihr Startbildschirm lädt sehr langsam. Das Problem liegt definitiv an den Programmen, die automatisch starten, wenn Sie Ihren Computer einschalten. Das Verfahren zur Lösung ist sehr einfach. Wir müssen lediglich unnötige Startprogramme deaktivieren.

Wie eingangs erwähnt, laufen Programme, die standardmäßig ausgeführt werden, im Hintergrund weiter, wenn Sie Ihren Computer einschalten. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um zu verhindern, dass sie jedes Mal gestartet werden, wenn Sie Ihren Computer einschalten.

Erstens: Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Aus der Computer-Taskleiste.

Zweite: Greifen Sie auf das Menü zu, indem Sie „Konfiguration“ eingeben.

Dritte: Sobald Sie drinnen sind, gehen Sie zu „Anwendungen“.

Zimmer: Anschließend müssen Sie auf die Registerkarte „Startseite“ klicken.

Quinto: Hier sehen Sie alle Programme, die beim Starten des Computers ausgeführt werden. Es wird Ihnen zeigen, welche Auswirkungen es auf das Team haben wird.

Sechste: Schließlich müssen Sie sie deaktivieren Programme, die Sie nicht brauchen. Vor allem solche, die einen großen Einfluss auf die Leistung Ihres Computers haben können.

Ein paar zusätzliche Tipps, die Ihnen helfen können

Abschließend geben wir noch zwei letzte Tipps, um Ihren Computer optimal zu optimieren:

Siehe auch  WhatsApp: Was ist der grüne oder orangefarbene Punkt, der erscheint, wenn Sie die Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon verwenden?

Deinstallieren Sie nicht unbedingt erforderliche Programme: Überprüfen Sie die Liste der auf Ihrem Computer installierten Programme und deinstallieren Sie diejenigen, die Sie nicht benötigen oder selten verwenden. Viele Programme starten automatisch mit dem Computer, verbrauchen Ressourcen und verringern die Leistung. Programme können über die Systemsteuerung in Windows oder das entsprechende Dienstprogramm in anderen Betriebssystemen deinstalliert werden.

Bereinigen Sie temporäre Dateien und optimieren Sie die Festplatte: Verwenden Sie integrierte Tools wie „Disk Cleaner“ in Windows, um temporäre und unnötige Dateien zu entfernen, die Speicherplatz auf Ihrer Festplatte belegen. Darüber hinaus können Sie die Festplatte defragmentieren, um Daten neu zu organisieren, was die Dateizugriffsgeschwindigkeit verbessern kann. Bei modernen Computern mit SSD-Laufwerken ist keine Defragmentierung erforderlich, eine regelmäßige Wartung kann jedoch zur Aufrechterhaltung der Leistung beitragen.

Teilen Sie Wissenschaft, teilen Sie Wissen.