Oktober 6, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Diese iPhones sind mit der Akkuanzeige von iOS 16 kompatibel

Akkuanzeige für iOS 16. (Foto: iPadizate)

Eine der besten Neuerungen der letzten Beta iOS 16 ist Eine neue Batterieanzeige wurde hinzugefügt Ermöglicht es Ihnen, schnell den Prozentsatz der verbleibenden Batterie zu sehen, wie bei Terminals mit der Home-Taste. jedoch, Nicht alle Terminals sind mit dieser neuen Option kompatibel.

Und es ist eine lang erwartete Funktion, die mit dem Aufkommen von Face ID verschwand, da Elemente auf der Benutzeroberfläche zugeschnitten werden mussten, um in die Kerbe zu passen.

Was jetzt? Apfel Weil er das gedacht hat, und das sollte er auch Das iPhone 14 Es wird mehr Platz geben (Gerüchten zufolge) wollte die Firma ihn zurückholen. jedoch, Es kommt auch mit früheren iPhones, Aber nicht alle. Nochmal aus Platzgründen.

Die fünfte Entwickler-Beta von iOS 16 enthält auch eine neue Option, mit der Benutzer ihren Batterieprozentsatz immer in der Statusleiste anzeigen können. Aber es erscheint nur auf bestimmten iPhones. die Ja, die meisten haben es, aber andere sind nicht kompatibel.

Hier ist eine Liste von iPhones, die die Option haben, den Batterieprozentsatz direkt in der Statusleiste anzuzeigen:

– iPhone 13 Promax

– iPhone 13 Pro

-iPhone 13

– iPhone 12 Promax

– iPhone 12 Pro

-iPhone 12

– iPhone 11 Pro

– iPhone 11 Promax

– iPhone XS

– iPhone XS Max

-iPhone X

iPhone-Akkuanzeige in iOS 16  (Foto: Donaminhaber)
iPhone-Akkuanzeige in iOS 16 (Foto: Donaminhaber)

Wenn Sie sich die Liste genau ansehen, ist es Ihnen vielleicht aufgefallen Es gibt keine zwei Modelle. wirklich, Oder das iPhone 12 mini Er auch nicht Das iPhone 13 mini ist mit der neuen Batterieanzeige kompatibelebenso gut wie Das iPhone 11 oder iPhone XR Sie haben die Option Batterieprozentsatz.

Siehe auch  Das nächste iPhone kommt mit USB-C: Apple

Obwohl es noch eine Beta-Version ist und andere Endgeräte erreichen kann, deutet alles darauf hin Die neue Option gilt nur für iPhones mit OLED-Bildschirm.

Es ist nicht ganz klar, ob dies an der Pixeldichte liegt oder daran, dass Apple sich dafür entschieden hat, ungenutzte LCD-Anschlüsse zu eliminieren. Abgesehen vom iPhone SE Es hat eine Home-Taste und zeigt standardmäßig immer die Batterieoption an.

Die neueste Beta-Version für Entwickler von iOS 16 ist die neue Version davon Betriebssystem iPhones werden im Herbst mit einer aufregenden neuen Funktion in Bezug auf E-Mail-Benachrichtigungen auf den Markt kommen. Spam- oder SMS-Nachrichten.

Wie von MacRumors enthüllt, Apfel Eine Kopie der zuvor avisierten Nachricht wird an die Betreiber weitergeleitet, damit diese schnell handeln können. In Versionen vor iOS 16 erlaubte Apple Benutzern, verdächtige Nachrichten, die auf ihrem iPhone empfangen wurden, als Spam zu melden.

Vor allem tut es das Wenn eine Person eine SMS von einem Kontakt erhält, der nicht in ihrem Adressbuch enthalten ist. Indem Sie es als Spam markieren, entfernen Sie es vollständig Prozessor. Andererseits erhält Apple einen Bericht mit den Informationen des Kontakts, der ihn gesendet hat, und dessen Inhalt.

iOS 16 SMS.  (Foto: MacRumors)
iOS 16 SMS. (Foto: MacRumors)

Wie bereits erläutert, erhalten die Betreiber jedoch keinerlei Informationen, sodass sie in gewisser Weise nicht schnell handeln können. Allerdings mit iOS 16, Berichte, die Apple zusammen mit Kontaktdaten und Textnachrichten erhält, werden auch an einige Telekommunikationsunternehmen gesendet.

Dies ist besonders hilfreich, um betrügerische Inhaltseinreichungen zu verhindern. Das heißt, die darin enthaltenen Botschaften Hacker Vorgeben, ein Unternehmen zu sein, um Kunden mit Angeboten oder Geschenken zu täuschen, die tatsächlich Folgendes beinhalten: Ein Link zu einer schädlichen Website Mit der Absicht, Kunden dazu zu verleiten, persönliche Daten zu stehlen.

Siehe auch  Präsident Biden enthüllt das erste Bild des James-Webb-Weltraumteleskops

Weiterlesen