Februar 1, 2023

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Diese Handys werden WhatsApp bis Januar 2023 stoppen

Dies sind die Mobiltelefone, die 2023 nicht mehr mit WhatsApp funktionieren:

Samsung

  • Samsung Galaxy Core
  • Samsung Galaxy Trend Lite
  • Samsung galaxy ace 2
  • Samsung Galaxy s3 Mini
  • Samsung Galaxy Trend II
  • Samsung Galaxy X-Cover 2

LG

  • LG Lucid 2LG Optimus F7
  • LG Optimus L3 II Dual
  • LG Optimus L5 II
  • LG Optimus F5
  • LG Optimus L3 II
  • LG Optimus L7II
  • LG Optimus F6LG Enact
  • LG Optimus L5 Dual
  • LG Optimus L7 Dual
  • LG Optimus F3
  • LG Optimus F3Q
  • LG Optimus L2 II
  • LG Optimus L4 II
  • LG Optimus F6
  • LG EnactLG Lucid 2
  • LG Optimus F7

Apfel

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • iPhone 6 plus

Huawei

  • Huawei AscendMate
  • Huawei Ascend G740
  • Huawei Ascend D2

ZTE

  • ZTE Grand S Flex
  • ZTE Grand Memo
  • ZTE V956 UMi X2
  • ZTE Grand X Quad v987

Sony

Lenovo

WhatsApp soll auf den genannten Handys weiter funktionieren, aber ohne Updates ab 2023 muss der Nutzer offenbar mit einem schlechten, langsamen und „hängenden“ Service rechnen.

Bei einem Gerätewechsel ist es praktisch, in WhatsApp ein Backup zu erstellen, damit Gespräche und Dateien nicht verloren gehen. Dieses Manöver wird im Abschnitt „Einstellungen“ im Abschnitt „Chats“ durchgeführt.

Der Vorgang dauert etwa 30 Minuten oder die Zeit, die das Gerät benötigt, um Informationen zu Google Drive für iPhones (im Fall von Android) oder iCloud hinzuzufügen.

Einbetten

Siehe auch  Was Sie auf diesem Bild sehen, ist wirklich erschreckend, es sind keine Sterne oder Galaxien – lehren Sie mich etwas über Wissenschaft