Mai 20, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Dies sind die Handys, die die meiste Strahlung abgeben

Manche Handys geben Strahlung ab (Foto: Pixabay)

Derzeit sind die meisten Menschen a Mobiltelefon Sie interagieren mit Familie, Freunden und Kollegen, einige jedoch schon Unterschiedliche gesundheitsschädliche Strahlung.

Wie darin angegeben Weltgesundheitsorganisation (WHO), Mobiltelefone kommunizieren miteinander, indem sie Funkwellen über ein Netzwerk fester Antennen, die „Basisstationen“ genannt werden, aussenden.

Obwohl mehr Forschung zu den möglichen Langzeitwirkungen betrieben wird, Die Internationale Agentur für Krebsforschung hat die von Mobiltelefonen erzeugten elektromagnetischen Felder als krebserregend eingestuft. Zu Menschen.

In diesem Sinne ist es wichtig zu wissen Welche Handymodelle geben die meiste Strahlung ab Um sie zu vermeiden oder vom Körper fernzuhalten.

Keine Forschung hat ergeben, dass Telefone gesundheitsschädlich sind (Foto: Pixabay)
Keine Forschung hat ergeben, dass Telefone gesundheitsschädlich sind (Foto: Pixabay)

Laut einer Analyse Deutsches Amt für Strahlenschutz Veröffentlicht im Dezember letzten Jahres Smartphones mit hoher Strahlung, gemessen in Watt pro Kilogramm, ist wie folgt:

– Motorola Edge gibt 1,79 Watt Intensität pro Kilogramm ab.

– Das OnePlus 6T gibt 1,55 Watt pro Kilo ab.

– Sony Xperia A2 Plus gibt 1,41 Watt pro Kilo ab.

– Das Google Pixel 3A XL gibt 1,39 Watt pro Kilogramm ab.

– Google Pixel 4A gibt 1,37 Watt pro Kilogramm ab.

– Xiaomi Mi Note 10 gibt 1,10 Watt pro Kilo ab.

– Phone 13 Pro Max gibt 0,99 Watt pro Kilo ab.

– iPhone 13 gibt 0,98 Watt pro Kilo ab.

– Das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 mini geben 0,97 Watt pro Kilo ab.

– Xiaomi Mi 11 Lite gibt 0,89 Watt pro Kilo ab.

– Xiaomi Mi 11 Ultra gibt 0,55 Watt pro Kilo ab.

Telefone haben unterschiedliche Strahlungswerte (Foto: Pixabay)
Telefone haben unterschiedliche Strahlungswerte (Foto: Pixabay)

Auf der anderen Seite verweist die Stadista-Website auf Telefonmodelle Strahlungsarme Telefone: ZTE Blade V10 und ZTE AXON ELITE, mit spezifischen Absorptionsraten (SAR) von 0,13 und 0,19 Watt pro Kilogramm.

Siehe auch  Sumi Sakurasawa inspiriert eine entzückende Figura a Escala - Kudasai

Allerdings ist zu beachten, dass die zulässigen Strahlungswerte regional unterschiedlich sind, wobei das deutsche Amt davon ausgeht, dass ein Gerät mit SAR 0,6 Watt/kg als gering gilt, in anderen Fällen aber mindestens 2 Watt/kg.

Die WHO beschreibt Mobiltelefone als Funkfrequenzsender mit geringer Leistung, die im Frequenzbereich von 450 bis 2700 MHz arbeiten und Spitzenwerte von 0,1 bis 2 Watt erreichen.

Smartphone beim Laden verwendet (Foto: FireWire)
Smartphone beim Laden verwendet (Foto: FireWire)

Überträgt Strom nur, wenn das Gerät eingeschaltet ist. In Ergänzung, Die Leistung (also die Exposition des Benutzers gegenüber Funkfrequenzen) nimmt mit zunehmender Entfernung vom Gerät schnell ab. Wer ein Handy 30 bis 40 Zentimeter vom Körper entfernt nutzt, setzt weitaus weniger HF-Feldern aus als derjenige, der es näher an den Kopf bringt.

Aus diesem Grund sollten das Surfen im Internet, das Überprüfen sozialer Netzwerke oder andere Aktivitäten nicht riskant sein und außerdem beim Freisprechen nicht zu nahe am mobilen Kopf sein. So lässt man das Handy beim Schlafen besser mindestens 20 Zentimeter vom Körper entfernt.

Die WHO hat darauf hingewiesen, dass trotz der Forschung zu den durch Mobiltelefone verursachten Schäden Schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit wurden nicht bestätigt Von Benutzern.

Weiterlesen: