April 16, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Die von der NASA vom Ende des Universums empfangene Laserbotschaft verwirrt Wissenschaftler – bringen Sie mir etwas über Wissenschaft bei

Die von der NASA vom Ende des Universums empfangene Laserbotschaft verwirrt Wissenschaftler – bringen Sie mir etwas über Wissenschaft bei
Bildnachweis: Hinweis

Der Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde, oder NASA, wie das englische Akronym lautet, hat den Empfang einer Nachricht bestätigt, die von einem Millionen Kilometer entfernten Laser aus dem Weltraum empfangen wurde. So ist es passiert.

Der Wettlauf ins All ist einer der Meilensteine ​​in unserer Geschichte als Spezies, da sich die Wissenschaft der Astronomie weiterentwickelt hat, seit der Mensch begann, über unsere Atmosphäre hinaus zu forschen.

Der erste Schritt in eine bessere Zukunft wurde getan, als es den Menschen gelang, den Weltraum zu erreichen. Seitdem hat die Wissenschaft sehr schnelle Fortschritte gemacht und die verfügbaren Technologien verbessert.

Eine der einflussreichsten Organisationen im Weltraumwettlauf ist zweifellos die National Aeronautics and Space Administration, auch bekannt als NASA. Das Unternehmen hat seit der Entstehung von Wissenschaft und Technologie immer wieder Spuren hinterlassen.

Um diese Tatsache zu bekräftigen, bestätigte die NASA kürzlich einen verrückten technologischen Durchbruch, bei dem eine Nachricht erfasst wurde, die von einem 16 Millionen Kilometer entfernten Laser gesendet wurde.

Dieser wissenschaftliche und technologische Meilenstein wurde dank des Projekts mit der NASA-Raumsonde Psyche erreicht, einer der Weltraummissionen der NASA, die 2023 direkt zum gleichnamigen Asteroiden zwischen dem Mars gestartet wird. und Jupiter.

Das Projekt wurde durchgeführt, um zu zeigen, dass die optische Kommunikation effizienter sein könnte als die derzeit verwendeten Radiowellen.

Um diese Aussage zu beweisen, wurde mit der Arbeit am Projekt Deep Space Optical Communications (DSOC) begonnen.

Bildnachweis: National Geographic

In den Worten der NASA ist das Experiment „die erste Demonstration der optischen Kommunikation über das Erde-Mond-System hinaus“.

Das Experiment beinhaltete das Senden einer lasercodierten Nachricht 16 Millionen Kilometer von der Raumsonde Biske zur Erde, die die NASA erfolgreich empfing.

Siehe auch  Wenn Sie ein Dragon Ball-Fan sind, werden Sie dieses Primark-Kostüm lieben

Dass die Nachricht schneller kam als erwartet, schockierte Experten und bewies die Wirksamkeit des Tests. Bis zur Perfektion dieser neuen Technologie ist es jedoch noch ein weiter Weg.

Um die Entfernung zu messen, die die Nachricht mit dem Laser zurückgelegt hat, ist der Mond laut NASA 384.000 Kilometer entfernt und die Nachricht wurde aus einer Entfernung von 16 Millionen gesendet, also fast 40-mal mehr. Abstand zwischen Erde und Mond.

Dank dieses Erfolgs der NASA eröffnet sich die Möglichkeit einer ständigen Kommunikation zwischen Erde und Mars für zukünftige Projekte, die darauf abzielen, eine Gemeinschaft von Menschen auf der Oberfläche des trockenen Planeten Mars zu gründen.

Teilen Sie Wissenschaft, teilen Sie Wissen.