Mai 20, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Diario de Cuyo – WhatsApp-Alarm! Sie könnten Ihr Konto sperren

Diario de Cuyo – WhatsApp-Alarm!  Sie könnten Ihr Konto sperren

WhatsApp ist aufgrund seiner Nutzerzahl das wichtigste Messaging-Unternehmen weltweit und nimmt daher ständig Änderungen vor, um eine Abwanderung auf andere ähnliche Plattformen zu verhindern.

In aktuellen Nachrichten hat die Meta Group die Einführung des dreifachen blauen Häkchens angekündigt, Mobiltelefonmodelle angekündigt, die ab Februar nicht mehr kompatibel sein werden, und Einzelheiten zur Anzahl der im Laufe des Tages gesendeten und empfangenen Nachrichten angegeben.

Häufige Änderungen der Sicherheitsrichtlinien im Zusammenhang mit den Nutzungsbedingungen können zur vorübergehenden oder dauerhaften Sperrung bestimmter Konten führen, die diese nicht einhalten. Der Umzug ist ab dem 31. Januar in Kraft getreten.

Gründe für die Kontosperrung

Zu den vom Unternehmen Meta Group ergriffenen Maßnahmen gehört die Begrenzung von Nachrichten, die als Spam gelten, da Benutzer keine großen Mengen an Nachrichten senden können, um die Sicherheit nicht zu gefährden.

Auch „pikante“ Chats sind durch diese neuen Regelungen gefährdet, da WhatsApp möglicherweise direkte Auswirkungen auf Benutzer hat, die sich für den Versand entscheiden.
Inhalte für Erwachsene in Gesprächen.

Nach Änderungen der Nutzungsbedingungen ist es aufgrund einiger Einschränkungen nicht möglich, Anwendungen von Drittanbietern zur Verwaltung der Sitzung zu verwenden, z. B. GB oder APK WhatsApp Plus.

Darüber hinaus werden Nutzer weniger Möglichkeiten zum Versenden von Nachrichten haben, da sie künftig nur noch Nachrichten an bis zu fünf Kontakte gleichzeitig senden können.

Schritt für Schritt zur Wiederherstellung des gesperrten Kontos

Benutzer, die ihr Konto vorübergehend gesperrt haben und keine dieser neuen Regeln befolgen, können es wiederherstellen, nachdem sie den Benutzerdienst kontaktiert haben, um WhatsApp erneut zu verwenden.

Alternative Möglichkeiten für Benutzer zur Kontaktaufnahme mit der Absicht, ein Konto wiederherzustellen, sind das Kontaktformular auf der offiziellen Seite, per E-Mail an [email protected] oder zu Beginn der Anwendung im Abschnitt „Support“. „.

Siehe auch  Warum ein zusätzlicher Planet im Sonnensystem das Leben auf der Erde zerstören könnte

Die Anforderungen für diese Fälle sind die Telefonnummer des Kontos, die internationale Vorwahl, das Modell des Geräts, das sie besitzen, und die Gründe für die Sperrung des Kontos zu diesem Zeitpunkt.