Juni 17, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Der vierte Starship-Flug von SpaceX hat den Mond erfolgreich entdeckt

Der vierte Starship-Flug von SpaceX hat den Mond erfolgreich entdeckt
So startete Starship zu seinem vierten Test

Es gibt immer noch weniger Zurückkehren Luna. Der Traum, zu unserem natürlichen Satelliten zurückzukehren und ihn präventiv zu kolonisieren, rückt immer näher. Springen Marte.

Das dachten sich die Führungskräfte von SpaceX unter der Leitung von CEO und Firmengründer Elon Musk und NASA-Experten heute, als das größte Raumschiff der Welt, die Megarakete Starship, seinen vierten Teststart, Flug und erfolgreiche Landung absolvierte.

Der vierte Testflug von Starship war ein Erfolg und verspricht, den Weltraumwettlauf zum Mond und Mars zu beschleunigen. (Handbuch über SpaceX/REUTERS)

A Starship Soared ist eine zugleich dramatische und aufregende Reise Um 7:50 Uhr Ortszeit (12:50 Uhr GTM). Raumstation Sternenbasis, In Boca Chica, Texas, USA, hebt die Kraft seiner 33 Raptor-Triebwerke das 7.600 Tonnen schwere Raumschiff um 122 Meter in die Höhe und trotzt der Schwerkraft der Erde.

Die Erwartungen waren riesig. Die Nerven waren immer noch hoch. SpaceX startete seinen vierten Start in einem Jahr und machte mit jedem Start große Fortschritte in Richtung seines ultimativen Ziels eines kontrollierten Starts, Flugs und Sinkflugs.

Raumfahrtbehörde Bis heute wurden drei Testflüge durchgeführt Im April 2023 in nur 4 Minuten gescheitert. Die Mission endete mit einer kontrollierten Explosion des Fahrzeugs, das außer Kontrolle geriet. Als das Schiff die Startrampe zerstörte, indem es einen Krater unter den Stützen der Sternenbasis öffnete, sah sich SpaceX veranlasst, eine wasserstrahlende Metallplatte als Verstärkung zu installieren, um die von den Flugzeugen abgestrahlte Wärme zu absorbieren.

SpaceX startete dieses Jahr zum zweiten Mal die größte Rakete der Welt (SpaceX/Manual via REUTERS)

Auch ein zweiter Flug im November desselben Jahres erreichte nicht den Weltraum. Nach einer 8-minütigen Fahrt und einer schwierigen Trennung der beiden Etappen. Flug 2 im November 2023 endete vorzeitig und beide Teile der Rakete explodierten in der Atmosphäre und konnten ihre Reise nicht beenden.

Und das Starship Flight 3 wurde zuletzt am 18. März dieses Jahres gestartetDas erste Raumfahrzeug überhaupt und sein superschwerer Trägerraketen konnten keine kontrollierte Landung durchführen und gingen verloren. Der Raumsonde gelang es, die Grenze der Erdatmosphäre zu erreichen, ihren Abstieg aus einer Höhe von 160 km mit einer Geschwindigkeit von 26.000 km/h konnte sie jedoch nicht erfolgreich abschließen.

SpaceX hat heute all das kaputt gemacht. Geschichte schreiben.

Raumschiffmanöver im Weltraum

Die Raumfahrtbehörde hat sich zwei klare Ziele gesetzt: Die erste Stufe der geordneten Landung wird als Vortrieb bezeichnet Superschwer, 72 Meter hoch, um eine sanfte Landung im Golf von Mexiko zu ermöglichen.

Siehe auch  Neue Apple Watch-Bilder zu Ehren des LGBTI Pride

Erreichen Sie einen kontrollierteren Wiedereintritt Eine 50 Meter hohe obere Ebene namens Starship. Sowohl der superschwere Booster als auch sein Schiff konnten landen, ohne sich in der Luft zu zerstören, was bei allen SpaceX-Mitarbeitern im Kommandokontrollzentrum der Sternenbasis stehende Ovationen auslöste.

Elon Musk, der Gründer und CEO von SpaceX, war sehr aufgeregt. Er schrieb im sozialen Netzwerk X: „Superschwere Raumschiff-Boosterrakete erfolgreich sanft gelandet!“. Der Erfolg dieser Landung 6 Minuten und 43 Sekunden nach dem Start basiert auf dem Geist und Anliegen von SpaceX: der Wiederverwendung von Startmaterialien.

Die Kraft von 33 Raptor-Triebwerken ist auf der Startrampe von Starbase (SpaceX) zu spüren.

Die Tatsache, dass die Starship-Megarakete, wie die Familie der erfolgreichen Falcon 9, es Astronauten unter anderem ermöglicht, zur Internationalen Raumstation zu fliegen oder verschiedene Arten von Satelliten zu platzieren, und dass ihr Start vollständig auf Wiederverwendung basiert, stellt eine Revolution dar. Fortschritte in der Raumfahrt und die Kostenökonomie ermöglichen häufigere Flüge und eine geringere Verschmutzung unseres Planeten.

Auch an die Zukunft denken, Diese Wiederverwendbarkeit bedeutet eine größere Effizienz und Nachhaltigkeit für die Errichtung menschlicher Siedlungen auf Mond und Mars ohne astronomische Kosten.

„Das ganze Gebäude drehte völlig durch, als sie sahen, wie die Trägerrakete auf dem Wasser aufschlug“, sagte ein SpaceX-Sprecher. Don Hood, während eines Live-Kommentars vom Hauptsitz des Unternehmens in Hawthorne, Kalifornien. Wie die superschwere erste Stufe einer Rakete, Das obere Raumschiff erlitt das gleiche Schicksal und erreichte einen kontrollierten Abstieg in den Indischen Ozean. Eine Stunde nach Abflug.

Die Rakete kehrt zurück und landet im Golf von Mexiko

Wir lebten damals Ein dramatischer Moment ist, dass eine seiner Falten eine Verbrennung erlitten hat Bei der Landung. Live-Kameraaufnahmen zeigten, wie der Hitzeschild der Klappe brannte, die Kamera mit Trümmern bedeckte und schließlich die Linse zerbrach.

Die Angst, das Raumschiff zu verlieren, lag in der Luft. Aber ein Seufzer der Erleichterung machte sich bei allen breit. An Millionen von Online-Zuschauern auf der Raumstation und auf der ganzen Welt: Eine andere Kamera erfasste die korrekte Drehung des Schiffes und bewies, dass das Raumschiff am Leben war und dass die Retroraketen richtig gezündet hatten, um einen sanften Abstieg im Indischen Ozean zu erreichen.

Siehe auch  Neu bei Windows 11? 10 exklusive Aktivitäten, die Sie ausprobieren müssen – Ja oder Ja

„Trotz des Verlusts mehrerer Chips und einer beschädigten Klappe gelang dem Starship eine reibungslose Landung im Meer! Herzlichen Glückwunsch an das SpaceX-Team zu dieser epischen Leistung!“, schrieb Musk auf X.

Die Starship-Megarakete von SpaceX startet am Donnerstag, 6. Juni 2024, zu einem Testflug vom Starbase Spaceport in Boca Chica, Texas. (AP über SpaceX)

Das SpaceX-Team hat für diesen erfolgreichen Flug auch mehrere betriebliche Änderungen vorgenommen, darunter: „Hot-Stage“-Ablehnung von Superschweren (heiße Trennung der beiden Teile der Rakete) nach dem Einfahren, um die Masse der Rakete für die letzte Flugphase zu reduzieren.

Der vierte Flug verlief ähnlich wie der vorherige Flugtest, wobei Starship darauf abzielte, im Indischen Ozean westlich von Australien zu planschen.

Für den Wiedereintritt in diese Flugbahn ist kein Orbitalplan erforderlich. „Ein kontrollierter Wiedereintritt maximiert die Chance, das Ziel zu erreichen und bietet gleichzeitig Sicherheit“, sagte SpaceX wenige Stunden vor dem Start. Der Wiedereintritt in die Atmosphäre, starke Hitze aufgrund der Reibung, war die größte Herausforderung für das Raumschiff, sicher zur Erdoberfläche zurückzukehren.

Das Raumschiff erreichte einen kontrollierten Flug außerhalb der Erdatmosphäre und kehrte mit einem erfolgreichen Wasserabwurf zurück (SpaceX).

Das Raumschiff wird noch mehrere Testflüge benötigen, bevor es für die historische Mission, Menschen auf dem Mond zu landen, bereit ist.. Aber man muss bedenken, dass das Apollo-Programm 11 Starts erforderte, damit Neil Armstrong und Buzz Aldrin die Selenitoberfläche betreten konnten. Starship hat nur 4 Flüge in einem Jahr und zwei MonatenErzielung erheblicher und dauerhafter Verbesserungen, die mehr Weltraumtestflüge fördern, bei denen festgestellte kleine Fehler korrigiert werden.

Einer davon ereignete sich während des Starts, als der Super Heavy Booster 32 seiner 33 Raptor-Triebwerke zündete. Ein Motor ist eindeutig ausgeschaltet Dies bestätigte die Telemetriemessung. Es passierte auch, als der Super Heavy seinen Motor zur Landung startete. „Von den 13 Triebwerken zündeten nur 12, obwohl das Flugzeug sanft landete“, berichtete SpaceX. Schließlich ist eines der Probleme, das in Zukunft behoben werden sollte, das Durchbrennen der Klappe des Raumschiffs.

Die NASA wählte das Shuttle als ersten bemannten Lander für ihr Programm aus Artemis Die Mondsonde, die bis Ende der 2020er Jahre eine Forschungsbasis am eisigen Südpol errichten will.

Der aktuelle Plan der NASA sieht vor, dass das erste Raumschiff im September 2026 im Rahmen der Artemis-3-Mission Astronauten zum Mond bringen wird.

Mit demselben Schiff soll auch der Erstflug zum Mars geplant sein. Ein Detail macht es wahrscheinlicher, dass die Flüge zum Roten Planeten zunehmen werden: Die Raptor-Triebwerke des Raumschiffs verbrennen flüssigen Sauerstoff und flüssiges Methan, die beide auf dem Roten Planeten erhältlich sind.

Wie SpaceX sich seine Operationen auf dem Mars in der Zukunft vorstellt (SpaceX)

Das Raumschiff Starship und die superschwere Rakete von SpaceX, zusammen bekannt als Starship, „Ein vollständig wiederverwendbares Transportsystem, das sowohl Besatzung als auch Fracht zur Erdumlaufbahn, zum Mond, zum Mars und darüber hinaus transportieren soll“, heißt es in einer Mitteilung der Raumfahrtbehörde.

Wir können zu anderen Orten im Sonnensystem wie dem Saturn reisen, aber das Wichtigste, worauf wir uns konzentrieren sollten, ist der schnelle Weg zu einer autarken Stadt auf dem Mars.„Die Worte eines milliardenschweren Geschäftsmannes Elon Musk Sein vor zwei Jahren Die neue Starship-Rakete soll eine Weltraumrevolution auslösen, die der des legendären Apollo ähnelt, der den Menschen zum Mond brachte.

Vergleich von Starship mit anderen großen Raketenstarts in der Geschichte (SpaceX)

Das Starship ist mit einer Tragfähigkeit von bis zu 2,5 Tonnen die leistungsstärkste jemals gebaute Trägerrakete der Welt 150 MT sind vollständig wiederverwendbar und 250 MT sind Einwegartikel. Es ist 122 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 9 Metern.

Die Super Heavy Rocket wird von 33 wiederverwendbaren Raptor-Motoren mit Methan- und Sauerstoffverbrennung angetrieben, während das Raumschiff Starship über sechs weitere Motoren verfügt: drei Raptor-Motoren und drei Raptor Vacuum (RVac)-Motoren, die für den Einsatz im Vakuum des Weltraums konzipiert sind.

Fans versammeln sich, um den Start des vierten Starship-Flugtests in Texas zu verfolgen (REUTERS/Cheney Orr/File Photo)

Die Veröffentlichungskette wird nicht unterbrochen und verspricht weitere Abenteuer. Tatsächlich ist SpaceX vor Wochen gestartet Testen Sie die Motoren des Starship 5-Testschiffs.