Januar 17, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Das Space Sleeping Pack wäre die Lösung für Astronauten, um Augenschäden zu stoppen

Die Vision der Astronauten ist ein wichtiger Aspekt ihrer Reise zum Mars (Foto: Europa Press)

Lebe oder reise Dienstag Sie werden ein wahr gewordener Traum für Forscher, die nicht aufgeben, bis sie ihn erreicht haben. Sie konzentrieren sich jedoch nicht nur auf eine Bauaufgabe Weltraumrakete Es gibt genügend Möglichkeiten zum Tragen Astronauten, Aber alles, was reist, beinhaltet: wo Sie schlafen und auf Ihre Gesundheit achten.

Ohne zu sein ist echt Raumfahrzeug Du kannst nicht fertig werden Mission zum Mars Oder irgendein anderes Ziel von außen Erde, Ein weiterer grundlegender Bereich ist jedoch, dass Ihre Crew bequem genug ist und mit der notwendigen Ausrüstung ausgestattet ist, da die Reise nach einigen Schätzungen mehr als neun Monate dauern wird.

Auf diese Weise, also die Physische Gesundheit von Astronauten Sie sollten so lange aufbewahrt werden, wie sie sich im Weltraum aufhalten, und es sollte einen Platz zum Schlafen geben, d. h. dieser Ort sollte auf ihre Augen aufpassen.

Forscher haben herausgefunden, dass die Sehkraft von Astronauten nach der Rückkehr zur Erde erheblich eingeschränkt ist. Dies führte zu der Entdeckung, dass die Schwerelosigkeit ihre Sicht beeinträchtigt.

Verschiedene Krankheiten von Astronauten, die lange Zeit der Schwerelosigkeit ausgesetzt waren (Foto: NASA)
Verschiedene Krankheiten von Astronauten, die lange Zeit der Schwerelosigkeit ausgesetzt waren (Foto: NASA)

Wie darin angegeben BBC, Entdeckt von der NASA Mangel an Schwerkraft Trägt zum Start von Astronauten bei Sichtprobleme, Weil es tut Körperflüssigkeiten zerquetschen die Augenlider.

Diese Beweise sind im Vergleich zu denen von mehr als der Hälfte der Astronauten, die mindestens sechs Monate alt waren, günstig Internationale Raumstation (ISS). Einige hatten Schwierigkeiten beim Lesen oder brauchten Hilfe beim Ausfüllen von Tests.

Siehe auch  Sie bauen Montalorian mit Unreal Engine 5 nach und träumen von einem Spiel aus der Star Wars-Reihe

Es stellt sich heraus Schwerelosigkeit Körperflüssigkeiten sammeln sich im Kopf an, wodurch das Augenlid stärker unter Druck steht, was zu einer Erkrankung führt Ohne Oder auch genannt Nerven-Augen-Syndrom Assoziiert mit Astronauten, die den Sehnerv beeinträchtigen und Sehbehinderungen verursachen.

Astronauten benötigen verschiedene Komponenten, um Raumfahrt zu betreiben (Foto: REUTERS / Joe Skipper)
Astronauten benötigen verschiedene Komponenten, um Raumfahrt zu betreiben (Foto: REUTERS / Joe Skipper)

Einer dieser Fälle wurde 2005 vom Astronauten John Phillips aufgezeichnet, der mit einer 20/20-Ansicht (richtig) auf der Internationalen Raumstation ankam, aber nach einer sechsmonatigen Reise mit einer 20/100-Ansicht zur Erde zurückkehrte.

Daher sind sie ein Anliegen Reise zum Mars, die erheblich länger sein kann, können die Augen Ihrer Astronauten stark beeinträchtigen.

In diesem Sinne haben Astronauten einen Raumbettplan entwickelt, der dazu beiträgt, ihre Sehgesundheit zu erhalten. Seltsamerweise war er nicht für Brillen, Helme oder sonstiges gedacht, sondern für einen Schlafsack.

Prototyp des Vision-Weltraumbetts der Astronauten (Foto: UT Southwest Medical Center)
Prototyp des Vision-Weltraumbetts der Astronauten (Foto: UT Southwest Medical Center)

Obwohl Astronauten bequem schlafen müssen, ist es jetzt wichtig für sie, ihre Sehkraft zu erhalten, weshalb sie versuchen, das Problem in einer Tasche zu lösen, die einen Druckunterschied erzeugt.

Sein Design ist eigenartig, weil es in der Taille gebunden ist und die Beine des Astronauten verbirgt, um einen anderen Druck als andere Körperteile zu erzeugen; Dieser Weg, Die Flüssigkeit wird zu den Beinen gezogen Und nicht auf den Kopf.

Dieses Projekt befindet sich noch in der Entwicklung, weil sie es zuerst polieren wollen, um den Astronauten, die versuchen, ins All zu fliegen, das beste Ergebnis zu erzielen. Obwohl das aktuelle Ziel darin besteht, die Augen zu pflegen, möchten sie, dass es anderen hilft Häufige Krankheiten von Astronauten Ähnlich wie bei Vorhofflimmern.

Siehe auch  Das sind Handys die nicht mehr gültig sind

Weiterlesen: