Dezember 3, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

BlackBerry verabschiedet sich 2022 vom Markt

BlackBerry wird sich 2022 definitiv von der Mobiltelefonie verabschieden (Foto: BlackBerry)

Der Neujahr Das wäre nicht gut Brombeere, Denn nachdem er sich schwer getan hat, auf dem Handymarkt zu bleiben, Werde sich im Januar 2022 endlich davon verabschieden.

Obwohl diese Marke in der Vergangenheit bei vielen beliebt war, hat sie den Fehler gemacht, an sich zu glauben, dass sie immer die Nummer eins sein würde, aber ihr Betriebssystem ist ein bisschen Hinter Android und iOS.

Versucht aus dem Spiel zu fliehen Durch die Lizenzierung der Marke an TCL, die einige Android-basierte Geräte veröffentlicht hat (bis 2020). Trotz aller Kriegsbemühungen zu bleiben Abschied am nächsten 4. Januar.

Obwohl das Unternehmen 2019 Schwierigkeiten hatte, zu überleben und sich vom BlackBerry Messenger zu verabschieden, funktionierten seine Mobiltelefone weiterhin wie gewohnt. Jetzt, wo es definitiv in den Ruhestand geht, wird es interessant sein zu sehen, ob seine Benutzer noch Updates und Wartung erhalten.

Bild des BlackBerry-Logos (Foto: REUTERS / Mark Blink / Dateifoto)
Bild des BlackBerry-Logos (Foto: REUTERS / Mark Blink / Dateifoto)

Ab dem 4. Januar 2022 in Bezug auf Geräte Auf BlackBerry 10 oder BlackBerry 7.1 OS oder früher Sie erhalten keine Unterstützung mehr für Anrufe, SMS oder Notrufe (911).

Außerdem kann es zu Fehlfunktionen bei Wi-Fi und mobiler Datenverbindung kommen, während die wichtigsten Anwendungen des Unternehmens (BlackBerry Link, BlackBerry Desktop Manager, BlackBerry World, BlackBerry Protect und BlackBerry Blend) schwach sind.

Er hat das gesagt, BlackBerry hat keine Auswirkungen auf Android-Geräte Wenn Sie keine E-Mail von BlackBerry erhalten oder keine Advanced SIM Based License (ESBL) oder Identity Based License (IBL) erhalten haben, werden Sie von den Infrastrukturdiensten herabgestuft.

Siehe auch  WhatsApp: Wann erleichtert die Funktion das Versenden privater Nachrichten ohne die Einrichtung einer Gruppe?

Aus den oben genannten Gründen ist sich BlackBerry bewusst, dass seine Benutzer ihr Mobiltelefon möglicherweise auf Android oder iOS umstellen möchten, und bietet daher einige Tipps zum Verschieben von Daten und zum Schutz vor Datenverlust.

BlackBerry zieht Handy aus (Foto: Chris Radcliffe / Bloomberg)
BlackBerry zieht Handy aus (Foto: Chris Radcliffe / Bloomberg)

So importieren oder exportieren Sie Passwortprotokolle auf ein anderes Android-Gerät

Um Ihre Informationen an einen anderen Ort zu senden, müssen Sie:

– Drücken Sie das Menüsymbol > Einstellungen > Importieren / Exportieren.

– Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

– Berühren Sie die Importkennwörter und berühren Sie dann die Datei, die Sie importieren möchten.

– Drücken Sie auf Passwörter exportieren.

– Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Auf der anderen Seite für Das Unternehmen ist daran interessiert, ihre personenbezogenen Daten zu löschen, Sie können eine sofortige Anfrage an [email protected] senden. Andernfalls speichert BlackBerry die Informationen für die Zeit, die zur Ausführung der Dienste erforderlich ist.

BlackBerry widmet sich der Cybersicherheit (Foto: REUTERS / Mike Blake)
BlackBerry widmet sich der Cybersicherheit (Foto: REUTERS / Mike Blake)

Die Mobilfunkbranche wird zwar nicht mehr funktionieren, aber das Unternehmen wird nicht verschwinden, nur weil Wird sich der Cybersicherheit zuwenden.

„Wir sind bekannt für die sicheren und Smartphones, die die Welt und die Art und Weise, wie wir arbeiten, verändert haben. Auch heute aktualisieren wir die Sicherheit mit künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen“, sagte BlackBerry auf seiner offiziellen Website.

Apple hat angekündigt, neue Produkte in seinen Stores auf den Markt zu bringen, wobei die aktuellsten und Upgrades jedoch den Weg ebnen, um andere zu übertreffen.

Nach der Sonderseite Makromere, Marke Ich habe aufgehört, fünf „alte“ Gadgets zu erstellen, um sich auf das Neue zu konzentrieren. Daher sind folgende Geräte nicht mehr im Apple Store erhältlich: HomePod, iMac Pro, Space Grey Magic Accessories, 21,5 Zoll iMac, iPhone XR.

Siehe auch  Silent Hill kehrt zurück: Konami macht es offiziell, indem es eine Website ankündigt, deren Enthüllung bereits ein Datum und eine Uhrzeit hat – Silent Hill

Andere Gestoppte Geräte Infolgedessen wird der Verkauf von iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, Apple Watch Series 6, iPod Mini der fünften Generation, iPad der achten Generation und Apple TV 4K der ersten Generation eingestellt.

Weiterlesen: