März 4, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

„Wir können Ihre Gespräche hören.“ Das Unternehmen bestätigt, dass es Anzeigen basierend auf dem, was Sie mit anderen Personen sprechen, personalisieren kann

„Wir können Ihre Gespräche hören.“  Das Unternehmen bestätigt, dass es Anzeigen basierend auf dem, was Sie mit anderen Personen sprechen, personalisieren kann

Ein Unternehmen hat enthüllt, dass die Verwendung von Active Listening legal ist, obwohl Google, Amazon und Apple sagen, dass dies nicht der Fall ist.

In den letzten Jahren weisen immer mehr Benutzer darauf hin Werbung Was sie auf ihren Mobiltelefonen, Tablets und Computern erhalten, ist sehr ähnlich Gespräche Das halten sie aufrecht. Aus diesem Grund haben sie den Status von Institutionen dafür verantwortlich gemacht Google, Amazon, Apple und Samsung Hören Sie sich ihre privaten Gespräche an, sprechen Sie über Dinge wie das Streichen ihres Hauses oder den Besuch eines Konzerts und erhalten Sie Benachrichtigungen über den Kauf von Farbe oder Veranstaltungen in der Nähe. Aber heute sagen das alle Unternehmen Sie hören nicht auf Benutzergespräche.

Allerdings hat eine aktuelle Marketingkampagne etwas Licht in die Angelegenheit gebracht und betont, dass einige große Technologieunternehmen tatsächlich den privaten Gesprächen ihrer Benutzer Aufmerksamkeit schenken. Lokale LösungenDie Werbetochter von CMG hat vor einigen Tagen eine Webseite gestartet, die sie angeblich nutzen kann. Technologie für aktives Zuhören Kurzum: Sie kommunizieren millimetergenau mit ihren Kunden. Auch wenn die Website angeblich bereits verschwunden ist, ist das Portal Textspot Er sammelte daraus Informationen, um seine Botschaft darüber zu veranschaulichen, wie Unternehmen uns zuhören.

Es ist legal und wir erkennen es an

Wie die Informationen auf dem Technologieportal vermuten lassen, erklärt Local Solutions nicht Wie es Sprachdaten sammeltAber er hat darauf hingewiesen Es ist nicht illegal.. Nach Angaben des Unternehmens ist es völlig legal, dass „Telefone und Geräte Ihnen zuhören“, da Benutzer diese Möglichkeit schaffen, „indem sie ihre Zustimmung geben, wenn sie die Geschäftsbedingungen von Apps, Software und dergleichen akzeptieren.“ Auf diese Weise scheinen große Unternehmen diese Methode anzubieten, auch wenn sie sich jahrelang geweigert haben Personalisierte Anzeigen.

Siehe auch  Sweep the Steam und hol dir das kostenlose historische Actionspiel

Wie wir bereits mehrfach erwähnt haben, verfügen jedoch nur die größten Unternehmen der Branche über diese Möglichkeit. Aus diesem Grund schlagen einige vor, dass Unternehmen wie Google, Amazon, Meta, Apple oder Samsung Informationen zu Werbezwecken an Unternehmen weitergeben. Jedoch, Dafür gibt es keine Belege Und was diese Unternehmen betrifft, stellen sie sicher, dass sie nicht Ihre Gespräche nutzen, sondern Ihre Auf der Suche nach und andere fortschrittliche Mechanismen. Doch nach der Local Solutions-Kampagne wird der Wahrheitsgehalt dieser Behauptung in Frage gestellt.

In 3D-Spielen | „Schade.“ Donald Trump verkauft den NFT seines Fahndungsfotos, verschenkt Kleidungsstücke, die er getragen hat, und die Nachfrage ist rasant.

In 3D-Spielen | „Wir haben eine Untersuchung eingeleitet.“ Europa verweist auf Elon Musk als Twitter-Chef und das Urteil zielt auf eine Sanktion in Höhe von mehreren Millionen Dollar ab

Hauptbild von LinkedIn Sales Solutions (Unsplash)