Februar 28, 2024

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

Windows 10 wird keine Updates mehr haben: So schützen Sie meinen PC

Windows 10 wird keine Updates mehr haben: So schützen Sie meinen PC
W10 wird mit Sicherheits- und Fehlerupdates bis 2025 fortfahren. (Unsplash)

Abschluss Windows 10 Das Betriebssystem hat bereits ein Datum Microsoft Es wird keine Updates mehr erhalten, und die im Oktober letzten Jahres veröffentlichte Version wird die letzte sein, daher wurde den Benutzern geraten, keine Sicherheitsprobleme zu haben.

Die aktuelle Version 22H2 wird bis zum 14. Oktober 2025 unterstützt; Das bedeutet, dass noch etwas mehr als zwei Jahre vergehen, weshalb das Unternehmen alle eingeladen hat, das Update durchzuführen. Windows11Es ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren: Warum der Zugriff auf die Windows-Zwischenablage Sicherheitsprobleme verursachen kann

Das Betriebssystem wurde 2015 auf den Markt gebracht, es wird also eine 10-jährige Lebensdauer bis zum Ende seines Supports abschließen, mit neuen Versionen alle zwei Jahre während dieser Zeit, mit Sicherheitsupdates jeden Monat.

Seit der Einführung von Windows 11 haben die Updates für W10 jedoch keine neuen Funktionen hinzugefügt, sondern sich eher auf die Behebung von Leistungs- und Betriebsfehlern konzentriert, sodass das Ergebnis erwartet wurde.

W10 wird mit Sicherheits- und Fehlerupdates bis 2025 fortfahren. (Unsplash)
Das könnte Sie auch interessieren: So reinigen Sie einen Windows-PC, ohne Dateien zu verlieren

Microsoft Es wurde bestätigt, dass das Ende neuer Versionen den Zeitplan für Sicherheitsupdates und Fehlerbehebungen für dieses Betriebssystem, der bis zum 14. Oktober 2025 andauert, nicht beeinflussen wird.

Die Empfehlungen des Unternehmens sind also zwei. Wechseln Sie einerseits so schnell wie möglich zu W11, und wenn Sie auf W10 weitermachen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie die Version 2H22 behalten, um den Sicherheitssupport für die verbleibenden zweieinhalb Jahre nicht zu verlieren.

W10 wird mit Sicherheits- und Fehlerupdates bis 2025 fortfahren. (Unsplash)
Das könnte Sie auch interessieren: Microsoft bestätigt das Datum für das Ende des Supports für Windows 7 und 8

Der Wechsel zwischen den Betriebssystemen ist kostenlos, sodass Sie den Vorgang direkt vom Computer aus durchführen können, ohne eine zusätzliche Lizenz zu bezahlen. Obwohl der Computer mehrere Bedingungen für die Aktualisierung hat.

Siehe auch  Google stellt einen Tastaturhut her, den wir zu Hause herstellen können

Prüfen Sie daher im ersten Schritt, ob die folgenden Mindestanforderungen erfüllt sind:

– Prozessor: Schneller auf einem Computer mit 1 Gigahertz (GHz) oder einem kompatiblen 64-Bit-Prozessor oder -Chip (SoC) mit 2 oder mehr Kernen.

– Erinnerung: 4 GB Arbeitsspeicher.

– Lagerung: Ein Speichergerät mit 64 GB oder mehr.

– Systemfirmware: UEFI, Secure Boot-Unterstützung. Hier finden Sie Informationen darüber, wie Ihr System diese Anforderung erfüllen kann.

-TPM: Trusted Platform Module (TPM) Version 2.0. Hier finden Sie Anweisungen, wie Sie Ihren Computer konfigurieren können, um diese Anforderung zu erfüllen.

– Grafikkarte: Kompatibel mit DirectX 12 oder höher mit WDDM 2.0-Treiber.

– Bildschirmauflösung: Hochauflösendes Display (720p) größer als 9″, mit 8-Bit-Farbkanal.

– Internetverbindung: Das Einrichten von Windows 11 Home und Windows 11 Pro für den persönlichen Gebrauch erfordert ein Microsoft-Konto und eine Internetverbindung.

Das könnte Sie interessieren: Steam funktioniert nicht mehr unter Windows 7 und 8

Um das Update für alle Benutzer zu vereinfachen, sind Computer dafür verantwortlich, sie darüber zu informieren, dass sie mit dieser neuen Version kompatibel sind. Gehen Sie und sehen Sie sich das an Windows UpdateEs befindet sich im Menü Einstellungen unter der Option Update & Sicherheit.

Dort erscheint ein Kästchen, das bestätigt, dass die Bestellung den Anforderungen entspricht und wie das Update durchgeführt werden soll. Es ist wichtig, zuerst eine Sicherungskopie aller Dateien, Programme und Funktionen zu erstellen.