Dezember 2, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

WhatsApp | Zweistufige Verifizierung einer App: Was Sie tun müssen, bevor Sie sie aktivieren | Technologie | Nachrichtenübermittlung | Sicherheit | Datenschutz | Eigenschaften | Werkzeuge | Nndda | nni | Spielweise

Wir sprechen von der am weitesten verbreiteten Instant Messaging-Site der Welt , das sich hauptsächlich durch Sicherheits- und Datenschutzfunktionen auszeichnet, die Millionen von Benutzern bieten, zum Beispiel: Sie verfügen über einen Mechanismus namens End-to-End-Verschlüsselung, der für die Verschlüsselung aller Inhalte von persönlichen und Gruppengesprächen verantwortlich ist; Es wird jedoch empfohlen, die zweistufige Verifizierung zu aktivieren, um „Ihr Konto einzufrieren“, möchten Sie wissen, wofür sie dient und was Sie tun müssen, bevor Sie sie aktivieren? Lassen Sie es uns unten von Depor erklären. Zur Kenntnis nehmen.

Die zweistufige Verifizierung ist ein eindeutiger sechsstelliger PIN-Code Bevor Sie auf Ihre Konto-Chats zugreifen können und Sie von Zeit zu Zeit gefragt werden, wird das oben genannte Passwort von Ihnen erstellt, aber was passiert, wenn Sie sich nicht an die PIN erinnern? Wenn Sie sich in einer ähnlichen Situation befinden, können Sie den Chat nicht betreten, selbst wenn Sie die App deinstallieren. Daher müssen Sie eine E-Mail hinzufügen, um den Code zurückzusetzen.

Wenn Teilt es Sie werden nach einer PIN gefragt, klicken Sie auf die Option „Ich habe meinen Code vergessen“ und Sie erhalten automatisch einen Link zum Zurücksetzen an die von Ihnen eingegebene E-Mail-Adresse (es muss Gmail sein). Um eine E-Mail hinzuzufügen, gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Chats“ > „Backup“ > Gehen Sie zu „Google Drive-Einstellungen“ > Abschnitt „Google-Konto“ > Ein neues Fenster wird angezeigt und klicken Sie auf „Konto hinzufügen“.

So aktivieren Sie die Zwei-Schritt-Verifizierung auf WhatsApp

  • Überprüfen Sie es zuerst Teilt es Keine ausstehenden Updates.
  • Öffnen Sie nun die App und greifen Sie auf „Einstellungen“ zu, indem Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke drücken.
  • Der nächste Schritt besteht darin, die Abschnitte mit der Aufschrift „Konto“ > „Bestätigung in zwei Schritten“ einzugeben.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktivieren“.
  • Erstellen und schreiben Sie schließlich ein Passwort, das schwer zu erraten, aber leicht zu merken ist.
Siehe auch  Im Herzen des Grand Canyon des Mars wurden erhebliche Wassermengen gefunden

Warum Sie den WhatsApp-Cache löschen sollten

  • Löschen Sie zuerst den Cache Teilt es Dadurch können Sie Speicherplatz auf Ihrem Mobilgerät freigeben. Oft wiegt es mehr als 1 GB.
  • Ebenso verhindert das Leeren des App-Cache, dass die App unter Fehlern oder bestimmten Fehlern leidet.
  • Auf die gleiche Weise löschen Sie, wenn Sie dies möchten, auch einige Junk-Dateien, die nur für das Update oder die Installation verwendet wurden. Teilt es.
  • Es ist zu beachten, dass Sie durch das Leeren des Caches keine Dokumente löschen, geschweige denn Fotos, Videos oder Chats.
  • Beenden Sie die Instant Messaging-App und es wird nicht funktionieren. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie auf „Schließen erzwingen“ klicken.
  • Es ist zu beachten, dass Sie durch das Leeren des Caches keine Dokumente löschen, geschweige denn Fotos, Videos oder Chats.
  • Beenden Sie die Instant Messaging-App und es wird nicht funktionieren. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie auf „Schließen erzwingen“ klicken.
  • Um den Cache zu leeren, müssen Sie zu Einstellungen, Apps gehen und nach WhatsApp suchen.

Für weitere Informationen über Wir empfehlen Ihnen, unseren aktivsten sozialen Netzwerken zu folgen, die wir unten vorstellen.