Oktober 6, 2022

Mixery Raw Deluxe

Nachrichten, ausgefallene Geschichten und Analysen zum deutschen und internationalen Geschehen. Tauchen Sie tiefer ein mit unseren Features aus Europa und darüber hinaus. Sehen Sie sich unseren 24/7-TV-Stream an.

WhatsApp | Informieren Sie sich über Lösungen, wenn Sie die an Sie gesendeten Fotos oder Videos nicht anzeigen können | Nachrichtenübermittlung | Trick | Dateien | Technologie | Nndda | nni | Spielweise

Es handelt sich um eine Instant-Messaging-Plattform, mit der Sie Texte, Emojis, Aufkleber und Multimedia-Dateien mit Bildern und Videos senden können. Das häufigste Problem besteht jedoch darin, dass Sie mit der oben genannten Anwendung diese Elemente nicht von Ihrem Handy aus anzeigen oder abspielen können. Gerät, warum passiert das und was ist die Lösung für das Problem? Lassen Sie es uns unten von Depor erklären.

Das gilt es zu klären Speichert alle Bilder oder Videos, die Sie erhalten, aber speichert sie nicht direkt in der Galerie Ihres Smartphones, obwohl einige Elemente in diesem Abschnitt erscheinen. Die Meta-App sendet Multimediadateien in einem Ordner namens „WhatsApp Images“ oder „WhatsApp Video“ im internen Speicher Ihres Android-Telefons.

Eine weitere wichtige Tatsache zu erwähnen Teilt es Speichert Fotos oder Videos in folgenden Fällen nicht: Wenn sie mit der Option „Nur einmal ansehen“ gesendet werden, verschwinden sie automatisch nach dem Schließen; oder wenn die Tools „Mediendatei-Sichtbarkeit“ und „Automatischer Download“ deaktiviert sind.

Was tun, wenn Sie keine Bilder oder Videos auf WhatsApp herunterladen können?

Aktivieren Sie die Funktion „Sichtbarkeit von Mediendateien“.

  • Überprüfen Sie es zuerst Teilt es Es gibt keine ausstehenden Updates im Android Google Play Store.
  • Öffnen Sie die App und drücken Sie das Symbol mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke.
  • Mehrere Optionen werden angezeigt, tippen Sie auf „Einstellungen“ > „Chats“.
  • Scrollen Sie schließlich nach unten und schalten Sie den Schalter mit der Aufschrift „Sichtbarkeit von Mediendateien“ um.
  • Mit dieser Einstellung wird jedes Mal, wenn ein Foto oder Video an Sie gesendet wird, es nach dem Herunterladen sofort in der Galerie Ihres Telefons gespeichert.
Siehe auch  Eine Studie berichtet über die Auswirkungen der Raumfahrt auf die Knochen von Astronauten

Aktivieren Sie die Funktion „Automatischer Download“.

  • Geben Sie erneut „Einstellungen“ oder „Konfigurationen“ ein Teilt es.
  • Geben Sie nun den Abschnitt „Speicher und Daten“ ein.
  • Der nächste Schritt besteht darin, sich im Abschnitt „Automatischer Download“ wiederzufinden.
  • Klicken Sie auf „Mit mobilen Daten herunterladen“ und „Über WLAN herunterladen“ und wählen Sie die Optionen in beiden: „Fotos“ und „Videos“.
  • Dieses System ergänzt das vorherige, denn wenn eines dieser Elemente an Sie gesendet wird, werden sie automatisch heruntergeladen und auch in der Galerie gespeichert.

Andere Lösungen

  • Wenn Sie sich entschieden haben, Dateien nur über Wi-Fi herunterzuladen, überprüfen Sie, ob das Netzwerk tatsächlich eine Internetverbindung hat.
  • Wenn Sie sich entschieden haben, Dateien mit mobilen Daten herunterzuladen, überprüfen Sie Ihren Datentarif auf die gleiche Weise auf Megabyte.
  • Speicherplatz freigeben. Sobald Sie die Grenze des internen und externen Speichers erreicht haben, Teilt es Sie können keine Dateien mehr speichern. Wir empfehlen, einige Fotos, Videos, Dokumente, Apps usw. zu löschen, die Ihnen nicht weiterhelfen.
  • Deaktivieren Sie den „Lesemodus“ auf Ihrer microSD-Karte, dies verhindert, dass neue Daten in den Speicher geschrieben werden.
  • Falsche Smartphone-Zeitzone. Beheben Sie es wie folgt:
  1. Rufen Sie die „Einstellungen“ des Android-Telefons auf.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Computer“ oder „Allgemeine Verwaltung“. Der Name kann je nach Marke und Modell des Computers variieren.
  3. Schalten Sie abschließend den Schalter „Automatisches Datum und Uhrzeit“ ein.
  4. Daher sind die Datums- und Uhrzeitdaten die gleichen wie die Daten des Wi-Fi-Netzwerks, mit dem Sie verbunden sind.

Warum Sie den WhatsApp-Cache löschen sollten

  • Löschen Sie zuerst den Cache Teilt es Dadurch können Sie Speicherplatz auf Ihrem Mobilgerät freigeben. Oft wiegt es mehr als 1 GB.
  • Ebenso verhindert das Leeren des App-Cache, dass die App unter Bugs oder bestimmten Fehlern leidet.
  • Auf die gleiche Weise löschen Sie, wenn Sie dies möchten, auch einige Junk-Dateien, die nur für das Update oder die Installation verwendet wurden. Teilt es.
  • Es ist zu beachten, dass Sie durch das Leeren des Caches keine Dokumente löschen, geschweige denn Fotos, Videos oder Chats.
  • Beenden Sie die Instant Messaging-App und es wird nicht funktionieren. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie auf „Schließen erzwingen“ klicken.
  • Es ist zu beachten, dass Sie durch das Leeren des Caches keine Dokumente löschen, geschweige denn Fotos, Videos oder Chats.
  • Beenden Sie die Instant Messaging-App und es wird nicht funktionieren. Wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie auf „Schließen erzwingen“ klicken.
  • Um den Cache zu leeren, müssen Sie zu Einstellungen, Apps gehen und nach WhatsApp suchen.
Siehe auch  Ein Fan liest das Video und ist spektakulär

Was ist Cache-Speicher in WhatsApp?

Der WhatsApp-Cache bezieht sich auf die Junk-Dateien, die im internen Speicher Ihres Geräts gespeichert sind. Im Laufe der Zeit verbraucht dieser Cache viel Platz und verursacht verschiedene Probleme. Alle Anwendungen haben ihre eigenen Cache-Dateien, die im Speicher des Telefons gespeichert werden.

Wo ist der WhatsApp-Cache?

Laut Webseite System-Handys Android 4.2 In Zukunft können sie entfernt werden ist versteckt Anwendungen aus den Telefoneinstellungen. Wählen Sie dazu Einstellungen > Anwendungen > Teilt es In der Anwendungsliste. Klicken Sie im angezeigten Menü auf Speicher und dann auf „Löschen“. ist versteckt‚.

So speichern Sie Daten auf WhatsApp, wenn ich anrufe oder einen Videoanruf tätige

  • Zuerst müssen Sie sich bei WhatsApp anmelden.
  • Gehen Sie von dort zu den Anwendungseinstellungen.
  • Tippen Sie nun auf Speicher und Daten.
  • Im Abschnitt „Netzwerk“ sehen Sie eine Registerkarte mit der Aufschrift „Weniger Datenvolumen für Anrufe verwenden“.
  • Sie können so viele Anrufe tätigen, wie Sie möchten, wenn Sie es aktivieren.
  • Wenn Sie das Minimum haben, verhindert dies, dass Ihnen Ihr Mega Pack zu schnell ausgeht.
  • Am empfehlenswertesten ist es, keine Anrufe oder Videoanrufe über WhatsApp zu tätigen, sondern die traditionelle Kommunikation zu nutzen.